Diese positive Bewertung zu Zinsland wurde uns am 03.12.2015 vom Nutzer SchwäbischeHausfrau übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

Zinsland Erfahrungsbericht #64von SchwäbischeHausfrau

Positive Bewertung von Zinsland

Als gute schwäbische Hausfrau zählt für mich persönlich neben Tages- und Festgeld nur noch "Betongold" als sichere Geldanlage. Da ich aber nicht mehr als ein Haus besitzen möchte (in welchem ich selbst lebe), empfahl mir ein Bekannter die hiesige Plattform Zinsland aus dem fernen Hamburg.

Mir persönlich gefällt die Plattform wirklich gut. Nach einer kurzen Anmeldung konnte ich unmittelbar in meine ersten Projekte in Hilden und Berlin investieren. Hier habe ich auf der Webseite alle notwendigen Informationen erhalten, damit ich mir ein gutes Bild vom jeweiligen Immobilienprojekt machen konnte. Da hat mir als Hobbygrafikerin auch die farblich und formativ schöne Gestaltung der Webseite gefallen. Ich habe intuitiv und schnell herausgefunden, wo ich welche Informationen finde.

Das Geldanlegen selbst funktionierte bei mir auch ohne Probleme. Nach Angabe meiner Investitionssumme musste ich nur noch die AGB und sogenannte "Anlegerexploration" bestätigen. Salopp gesagt heißt das, dass ich alle Hinweise zur Verbraucherinformation oder den Risiken solcher Projekte zur Kenntnis genommen habe. Danach wurde mein Geld per Lastschrift automatisch eingezogen. Jetzt warte ich auf die Beendigung der Projekte und damit die Rückzahlung meines Darlehens inkl. der Zinsen.

Was mir auch gut gefällt, ist die stetige Information über den Stand des Bauprojekts auf meinem Benutzerkonto. Da bekomme ich z. B. eine Anzeige wie "15.08.2015 - Kastanienhof Hilden, Hilden: Tiefgarage und Keller sind fertiggestellt." Das motiviert mich persönlich und ich als Anlegerin bekomme "hautnah" den Baufortschritt mit. Hier fände ich es aber eines noch verbesserungswürdig: Derzeit werden solche Fortschritte allein nach Datum sortiert dargestellt und zwar für alle Projekte zusammen. Ich fände es meiner Meinung nach etwas übersichtlicher, wenn es für jedes Projekt allein eine solche Zeit-/Aktualisierungsleiste gäbe.

Den Kundenservice habe ich bisher nicht in Anspruch nehmen müssen. Hier gibt es die Möglichkeit per Telefon oder per Kontaktaufnahme-Formular auf der Webseite. Bei Ersterem kann man sogar seine Telefonnummer und gewünschte Rückrufzeit angeben, wenn man angerufen werden möchte. Wie gut das funktioniert, weiß ich aber nicht.

Insgesamt bin ich persönlich bisher zufrieden und aber auch gespannt, ob ebenfalls alles gut klappt, wenn meine beiden ersten Projekte beendet sind und die Auszahlung ansteht. Wenn hier alles problemlos verläuft, investiere ich vielleicht wieder.