Zinsland Erfahrungsbericht #54 von Sparfuchs

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Zinsland wurde uns am 14.07.2016 von unserem Nutzer Sparfuchs übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Im Juni 2016 registrierte ich mich bei Zinsland. Aber auch ohne Registrierung kann man schon auf der Seite alle vorhandenen Projekte einsehen und sich ein erstes Bild machen (Expose, Entwicklerprofil des Bauprojektors etc). Bestimmte Unterlagen wie z. B. das Vermögensanlagen-Informationsblatt, der Musterdarlehensvertrag oder auch die Finanzkennzahlen und der vorhergehende Jahresabschluss des Bau-Investors sind erst nach erfolgter Registrierung und Einloggen aufrufbar.

Die Registrierung ist recht einfach. Nach Eingabe des Namens, der E-Mail-Adresse und eines selbstvergebenen Passwortes kann man sich registrieren. Die Antwort-E-Mail mit dem Bestätigungslink kam umgehend. Nach umfassender Durchsicht aller zur Verfügung gestellten Dokumente sowie der FAQ gab es auf meiner Seite keine offenen Fragen mehr. Ich tätigte dann gleich ein erstes Investment in das Projekt „Alte Brauerei“. Es wurde vermehrt auf das stark erhöhte Risiko eines Crowdinvestments hingewiesen und die rechtliche Seite für Laien wurde für meine Begriffe ausreichend erläutert.

Das Investieren in ein Projekt ist sehr gut aufgebaut. Neben den persönlichen Angaben (Name, Adresse, Bankverbindung und Steuernummer) gibt man den zu investierenden Betrag an (ab 500 € und dann in 50er-Schritten aufwärts) und sieht sofort, welchen Zinssatz und wie viel Zinsen man bei Erfolg des Projektes bekommt. Die Zinsen bekommt man zum Ende der angegebenen Laufzeit inkl. des eingesetzten Kapitals auf das angegebene Konto überwiesen. Nach Eingabe dieser Daten bekommt man eine E-Mail mit der Bankverbindung.

Einen kurzen E-Mail-Kontakt hatte ich auch schon, da mein Investitionsbetrag nach 5 Werktagen noch nicht verbucht war. Es kam innerhalb von ein paar Stunden eine persönliche und zielführende Antwort mit dem Hinweis, dass das Geld mittlerweile eingegangen sei und demnächst verbucht würde. Dem war dann auch so. Nach Verbuchung des Geldes wurde in meiner Vertragsübersicht auch der endgültige Darlehensvertrag eingestellt.

Es besteht jederzeit Zugriff auf alle diese Dokumente, die man sich auch extern abspeichern oder ausdrucken kann. Ebenso kann man unter dem Menüpunkt „Aktuelle Infos“ den neuesten Stand zum Projekt abrufen.

Ein Grund warum ich auch gerade bei diesem Anbieter investiere ist, dass die Kapitalertragssteuer hier direkt vom Anbieter abgeführt wird und man somit nicht selbst tätig werden muss. So bleibt es einem selbst überlassen, ob man im Rahmen der Steuerklärung eine Günstigerprüfung veranlasst oder es auf sich beruhen läßt. Nun hoffe ich, dass es auch weiterhin so gut läuft und ich in 18 Monaten dann das eingesetzte Kapital plus Zinsen ausgezahlt bekomme.

Negativ ist bisher nur zu erwähnen, dass nur wenige Objekte angeboten werden. Die Laufzeiten sind kurz und somit übersichtlich (im Schnitt zwischen 12 - 24 Monate, teilweise aber auch länger).

Die Website enthält aus meiner Sicht alle relevanten Infos und ist sehr übersichtlich gestaltet. Ich finde es zudem gut, dass die Abwicklung komplett über das Internet und somit ohne Papierkram möglich ist.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top-Zinsen auf Tagesgeld - Anzeige*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.