Zinsland Erfahrungsbericht #46 von MissA

Unser Dankeschön für eine Bewertung von Zinsland

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zu Zinsland mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Ich bin seit Januar 2016 bei Zinsland aktiv. Die Online-Kontoeröffnung fand ich unproblematisch, die Eingabemaske sogar übersichtlicher als bei vergleichbaren Anbietern. Weiterhin positiv im Anmeldeprozess fand ich, dass nach meiner Erfahrung mit riskanten Geldanlagen gefragt wurde. Im Unterschied zu anderen Anbietern gab es bei Zinsland zwar den deutlichen Hinweis auf das Risiko des Komplettverlustes, aber nicht ständig und nach jeder Eingabe, was mich auf einer anderen Plattform ab einem gewissen Punkt genervt hat.

Es war bzw. ist mein erstes Investment in diesem Bereich. Deshalb bin ich nur mit dem Mindestbetrag (500 €) eingestiegen und habe mich zuvor auch anderweitig so gut wie möglich über den Investor informiert. Die Informationen, die Zinsland zur Verfügung stellt, sind umfangreich, wenn auch aufgrund der Fülle der Dokumente etwas unhandlich. Nichtsdestotrotz ist und war mir jederzeit klar, wann die Auszahlung erfolgt.

Gut finde ich, dass nach der Anmeldung immer wieder auf einen möglichen Totalverlust des Anlagekapitals hingewiesen wird. Ich gehe davon aus, dass auch völlige Laien diesen Hinweis verstehen. Teile der weiteren Informationen auf der Webseite können meiner Meinung nach für Laien im Bereich der Immobilienanlagen aber schwer verständlich sein.

Im persönlichen Bereich der Plattform sind alle Verträge und sämtliche Informationen zum jeweiligen Projekt einsehbar. Hier gibt es aus meiner Sicht nichts zu mäkeln. Im Unterschied zu anderen vergleichbaren Anbietern erhält man automatisch und regelmäßig aktuelle Berichte über den Baufortschritt seines Projekts und den Fundingstatus. Das zu wissen, beruhigt mich sehr.

Die gesamte Abwicklung und Informationsbeschaffung erfolgte bei mir via Internet bzw. E-Mail. Sie klappte bisher problemlos. Zum Kundenservice hatte ich bisher keinen Kontakt. Es war einfach alles so klar und übersichtlich, dass es dafür keine Notwendigkeit gab.

Das von mir unterstützte Projekt soll Mitte 2017 die Auszahlung erreichen, sodass ich zu diesem Teil des Prozesses noch nichts sagen kann. Bis jetzt bin ich aber sehr zufrieden und überlege, in weitere Projekte zu investieren. Allerdings werde ich aus Gründen der Risikostreuung darauf achten, in verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Projektentwicklern bzw. Investoren anzulegen.