Diese positive Bewertung zu Zinsland wurde uns am 14.05.2017 vom Nutzer levanto übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

Zinsland Erfahrungsbericht #25von levanto

Positive Bewertung von Zinsland

Ich bin seit Anfang Februar 2017 bei Zinsland registriert und habe auch kurz darauf beim Projekt „Am Klösterchen“ in Bad Breisig mein erstes Investment getätigt.

Nachdem ich mir über die zur Verfügung gestellten Informationen, die Chancen und Risiken klar darstellten, ein sehr gutes Bild über das Projekt machen konnte, war ich überzeugt zu investieren. Es war dann ziemlich einfach, meinen Investmentwunsch abzugeben. Sofort nach der E-Mail-Bestätigung mit den erforderlichen Bankdaten überwies ich den gewünschten Betrag, dessen Eingang mir 3 Tage darauf per E-Mail bestätigt wurde.

Da ich mit den Informationen, dem Zahlungsablauf und dem Service von Zinsland recht zufrieden war, investierte ich wenige Wochen später in ein zweites Projekt und es funktionierte wieder perfekt. Wenn man sich bei Zinsland einloggt, kann man sich noch einmal alle Informationen und Unterlagen ansehen. Ebenso werden Zinszahlungen und Auszahlungsdaten angezeigt. Wie aus den Unterlagen ersichtlich ist, wird die Quellensteuer bereits einbehalten und nur der Restbetrag ausbezahlt.

Vor Kurzem bekam ich per E-Mail Informationen über den Stand der Wohnungsverkäufe und des Baufortschritts. Laut Zinsland bekommt man alle zwei Monate eine Übersicht über alle projektrelevanten Neuigkeiten zugesendet.

Da ich bis jetzt keinerlei Probleme hatte, war eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon nicht nötig.

Dadurch dass ich erst vor Kurzem über Zinsland investiert habe, kann ich natürlich noch keine Aussagen über den weiteren Verlauf und den Auszahlungsmodalitäten machen.

Insgesamt gesehen bin ich bis jetzt mit Zinsland uneingeschränkt zufrieden.