Zinspilot Erfahrungsbericht #51 von wagner-t

Hinweis: Der folgende neutrale Erfahrungsbericht zu Zinspilot wurde uns am 12.05.2017 von unserem Nutzer wagner-t übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Die Kontoeröffnung Mitte Januar 2017 erfolgte 10 Tage nach der Identifizierung über Postident, was ich recht zügig finde. Der Login war, nachdem ich die Eröffnungsbestätigung erhalten hatte, sofort möglich. Für die Anlagen wurde ein Transferkonto eingerichtet, auf das ich von meinem Girokonto mit einem bestimmten Verwendungszweck überweise und von dem ich dann die Anlage tätigen kann.

Für mich ist dieses Konto ein wenig kryptisch. Ich erhalte keine Einsicht in die Kontobewegungen, sondern werde nur per E-Mail informiert, wenn Geld angelegt oder ausgezahlt wird. Die Anlagebestätigung erhielt ich bisher immer taggleich zur Buchung auf dem Transferkonto. Aus der Bestätigung geht auch hervor, ab wann das Geld angelegt bzw. verzinst wird. Für die meisten Anlage gibt es zwei Starttermine im Monat (1. und 15.). Das ist für mich ein großes Manko, auch wenn ich die Zinsen deutlich besser finde als bei allen deutschen Filialbanken.

Es gibt auch kein Guthaben auf diesem Konto. Dies ist besonders dann nachteilig, wenn ich nach Fälligkeit einer Anlage neu anlegen will. Das Geld muss immer erst auf mein Girokonto zurück. Dann kann ich (mit entsprechendem Zeitverlust) neu anlegen. Je nach Anbieter muss das Geld auch 2-3 Tage vor dem Anlagestart auf dem Anlagekonto bei Zinspilot eingegangen sein. Wenn noch ein Wochenende dazwischen kommt, können es auch mehr Tage sein.

Die Rücküberweisung dauert zum Teil auch. Mein erstes Festgeld wurde an einem Dienstag fällig. Erst am Freitagnachmittag war der Betrag meinem Girokonto gutgeschrieben. Für längere Anlagedauern kann ich das vernachlässigen, bei Anlagen bis 6 Monate Laufzeit muss ich aber schon mit einem Zinsverlust rechnen.

Mehrere Banken bieten über Zinspilot ein „Flexgeld“ an, auf das man im 14-tägigen Rhythmus zugreifen kann. Neue Angebote waren bisher immer sehr gut verzinst, waren aber meiner Beobachtung nach oft bereits nach einem Monat deutlich reduziert.

Die Online-Verwaltung finde ich eher einfach aufgebaut, aber technisch solide und ausreichend sicher. Den Fall, dass das System nicht erreichbar wäre, habe ich bisher nicht erlebt. Der Banking-Bereich ähnelt sehr der allgemeinen Webseite, sodass ich manchmal nicht auf Anhieb erkenne, ob ich mich auf einer Banking- oder Angebotsseite befinde. Gut finde ich, dass die Vertragsunterlagen in einem Onlinearchiv abgelegt sind. Mir fehlt jedoch ein Postfach, in dem z. B. die Anlagebestätigungen abgelegt werden.

Als wichtigster Punkt für eine mögliche Erweiterung des Online-Bereiches wäre für mich, das Transferkonto einsehen zu können, um von dort aus direkt Anlagen zu tätigen.

Für jede Anlage gibt es ein Produktinformationsblatt, das eigentlich alle relevanten Fragen beantwortet. Auch zur steuerlichen Behandlung der ausländischen Anlagen gibt es Informationen, die ich gut verständlich finde. Ich habe bisher nur in Anlagen ohne sofortigen Quellensteuerabzug investiert und hoffe, dass Zinspilot wie angekündigt automatisch die Unterlagen zur Veranlagung beim Finanzamt verschickt.

Den telefonischen Kundenservice habe ich bisher nicht in Anspruch genommen, weshalb ich dazu nichts berichten kann. Positiv finde ich aber, dass der Kundenservice unter einer deutschen Festnetznummer zu erreichen ist. Die Servicezeiten (Mo-Fr 10-18 Uhr) finde ich ausreichend.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Crowdinvesting im Anlagehafen*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.