Diese positive Bewertung zu Zinspilot wurde uns am 13.10.2017 vom Nutzer guido007 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Zinspilot Erfahrungsbericht #49von guido007

Positive Bewertung von Zinspilot

Ich bin seit Juni 2015 bei Zinspilot. Damals führten mich die schlechten Zinsen auf deutschen Tagesgeldkonten zu dem Anbieter. Ein weiterer Grund war, dass ich zuvor ca. 3 Tagesgeldkonten hatte, zu denen ich jeweils alle Informationen für die Kontoeröffnung zuschicken musste. Nach kurzer Zeit wurden dann die Zinsen gesenkt und ich löste die Konten wieder auf. Bei Zinspilot musste ich nur einmal eine Anmeldung durchführen und kann nun fast unproblematisch mein Guthaben auf das jeweils beste Konto verschieben. Nach der Antragstellung dauerte es nur ca. 2 Wochen, bis ich auf alles zugreifen konnte. Alle Unterlagen fand ich selbsterklärend.

Den Kundenbereich finde ich sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Mir gefällt, dass ich mit einem Klick sehen kann, wo ich mein Kapital investiert habe. Ich nutze ihn ein- bis zweimal im Monat und schaue aktiv, ob sich einzelne Zinsen geändert haben. Ich bekomme zwar (unregelmäßig) Informationen, würde mir jedoch wünschen, dass ich über kommende Zinserhöhungen oder Senkungen früher informiert werden würde.

Beim Transfer der einzelnen Beträge auf andere Konten gibt es in der Regel keine Schwierigkeiten. Besser fände ich allerdings, wenn ich Gelder von Bank A direkt auf Bank B überweisen könnte. Bisher muss ich das Geld zuerst zu meiner Hausbank überweisen und kann es dann erst 1 Monat später auf das Konto der neuen Bank überweisen. Dadurch gehen allerdings Zinsen verloren.

Ich bekomme Unterlagen für meine Steuererklärung und seit Kurzem gibt es auch die Möglichkeit, dass man die ausländische Quellensteuer verhindern kann, wenn man das nötige Formular hat. Dies war zu Beginn meiner Mitgliedschaft noch nicht möglich.

Meine Anfragen per E-Mail und Telefon bzgl. eines Freistellungsauftrages, Fragen zur Quellensteuer, etc. wurden freundlich und kompetent beantwortet. Auf Anfragen per E-Mail erhielt ich nach ca. 3‑4 Tagen eine Antwort.

Ich würde mich immer wieder für Zinspilot entscheiden, da meiner Beobachtung nach das Angebot ständig erweitert wird und der Service sehr kundenfreundlich ist.