Zinspilot Erfahrungsbericht #1 von koehtobi90

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Zinspilot wurde uns am 15.01.2019 von unserem Nutzer koehtobi90 übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Seit dem 05.02.2018 bin ich Kunde bei Zinspilot. Nach der Online-Registrierung erhielt ich Unterlagen per E-Mail und führte das Postident-Verfahren in einer Postfiliale durch. Videoident war leider nicht möglich. Nach dem Gang zur Post hat es ca. zwei Wochen gedauert, bis die Nutzung möglich war. Per Post wurden mir später die Unterlagen des Treuhandkontos bei der Sutor Bank zugestellt.

Ich nutzte Zinspilot, um von höheren Zinsen auf Festgelder zu profitieren. Vorab standen mir immer ausreichend Informationen, wie bspw. der Zinssatz, die Einlagensicherung, Informationen über die Bank und ein Länderrating, zur Verfügung. Ebenso wurde auf die ausländische Quellensteuer hingewiesen. Leider wird kein Rating der Bank ausgewiesen, was ich gerade bei „angeschlagenen“ Ländern sinnvoll fände.

Ich habe bereits die folgenden Anlagen (immer ohne Quellensteuer) eröffnet:

  • Flexgeld bei der HSH Nordbank (Deutschland) im Februar 2018
  • Flexgeld bei der FIMBank Flexgeld (Malta) im Mai 2018
  • Festgeld (6 Monate) bei der Oney Bank (Frankreich) im August 2018
  • Flexgeld bei der BNF Bank (Malta) im Dezember 2018
  • Festgeld (1 Jahr) bei der BNF Bank (Malta) im Februar 2019

Anders als bei normalen Tagesgeldkonten überweist man bei Zinspilot das Geld auf das Treuhandkonto der Sutor Bank. Im Verwendungszweck gab ich hierzu den Code der Anlage an, den ich von Zinspilot bekommen hatte. Sobald das Geld einging, erhielt ich eine E-Mail.

Der Kundenbereich ist meiner Meinung nach intuitiv zu bedienen und wirkt aufgeräumt. In der Onlineverwaltung werden alle meine Anlagen ausgewiesen. Wenn ich auf diese Anlagen klicke, sehe ich eine Historie bzw. abgelaufene Anlagen werden separat ausgewiesen.

Kontoauszüge gibt es keine. Eine grafische Aufbereitung gibt es auch nicht. Schade finde ich zudem, dass die Anlagedauer nicht gefiltert werden kann. Außerdem muss ich Freistellungsaufträge oder Ähnliches direkt bei der Sutor Bank außerhalb des Portals abwickeln.

Auszahlungen erfolgen nur auf das hinterlegte Referenzkonto. Negativ ist mir bisher aufgefallen, dass Zinsänderungen nicht konsequent dem Kunden mitgeteilt werden. In zwei Fällen habe ich bereits eine Prolongation abgewählt und mir das Geld samt Zinsen einen Tag nach Anlagenende auf das Referenzkonto überweisen lassen.

Zum Kundenservice kann nichts sagen. Ich habe die Möglichkeit, ihn über den Postkorb in der Onlineverwaltung zu erreichen, eine E-Mail zu schreiben oder ihn anzurufen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top-Zinsen auf Tagesgeld - Anzeige*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.