Diese positive Bewertung zu Zinspilot wurde uns am 06.07.2019 vom Nutzer Minils88 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Zinspilot Erfahrungsbericht #8von Minils88

Positive Bewertung von Zinspilot

Die Anmeldung am 18.03.2018 bei Zinspilot ging damals per Postident zügig und ohne Komplikationen über die Bühne. Die Nutzung des Portals war in meinem Fall nach etwa drei Tagen möglich. Mittlerweile habe ich bereits vier Anlagen durchlaufen (sowohl Festgelder als auch Flexgelder). Alle liefen ohne Komplikationen ab. Der Anlagewechsel ist einfach möglich. Die Einzahlung per Überweisung klappte bisher immer einwandfrei. Einmalig kam es zu einer leicht verzögerten Guthabensverbuchung im Rahmen eines Anlagewechsels. Der angelegte Betrag war nicht mehr gelistet und ich hatte Angst, dass das Geld verloren sei. Durch ein Telefonat konnte sich die Sache jedoch rasch lösen.

Zu beachten ist bei Zinspilot die häufig automatisch erfolgende Verlängerung von Festgeldern am Laufzeitende. Möchte man diese vermeiden, muss man rechtzeitig zum Laufzeitende kündigen. In meinem konkreten Falls war diese automatische Verlängerung hinfällig, da mein Anbieter (Hamburg Commercial Bank) die Zusammenarbeit mit dem Portal beendet hatte und somit keine Prolongation mehr möglich war. Dies wurde von Zinspilot durch eine E-Mail transparent vermittelt.

Ich persönlich achte bei der Anlage übrigens darauf, dass, wenn es sich um Festgelder handelt, ich eine relativ kurze Laufzeit wähle. Ansonsten ist mir die Nationalität des Instituts wichtig. Dies ist sehr schön und auf den ersten Blick zu sehen. Dabei ist mir auch wichtig, dass es sich um europäische Banken handelt, die der Einlagensicherung unterliegen. Insbesondere bei den Flexgeldern ist mir wichtig, ob die Auszahlung täglich oder nur zweimal im Monat möglich ist. All diese Informationen liefert Zinspilot einfach zugänglich und auf einen Blick.

Den Online-Bereich finde ich insgesamt sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Etwas störend ist jedoch, dass Buchungen insbesondere bei Einzahlungen erst relativ spät dargestellt werden. Es dauert oftmals 1-2 Tage, bis diese Einzahlungen für mich als Kunde sichtbar sind. Die Kundendienstmitarbeiter sehen diese Buchungen meiner Erfahrung nach schon viel früher. Positiv finde ich ansonsten die Angebote auf der Startseite. So kann ich bei jedem Login schnell sehen, welche Angebote es zu welchen Konditionen aktuell gibt.

Ärgerlich ist aber, dass der Support nur Montag bis Freitag zu erreichen ist. Auch dass die Zentrale erst ab 9 Uhr besetzt ist, finde ich der heutigen Zeit nicht entsprechend. Eine negative Erfahrung musste ich mit Zinspilot zudem im Rahmen einer Sonderaktion machen. Dort wurde mit einer Wechselprämie gelockt, wenn ein Festgeld bei der Hamburg Commercial Bank abgeschlossen wird. Diese Prämie habe ich jedoch nie erhalten. Erst nach telefonischer Rücksprache erfuhr ich, dass hierfür eine Art „Registrierung“ von Nöten gewesen sei und ich dies versäumt habe und somit keine Prämie erhielt. Dies war auf der Homepage so für mich nicht ersichtlich. Dies hätte deutlich klarer dargestellt werden sollen. Sehr löblich ist, dass Zinspilot aus Kulanz im Zuge des Telefonats die Prämie doch zahlte.