Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Erfahrungen zur Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)
Erfahrungsberichte

Erfahrungen zur Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Das „Mein TagesGeld online“-Konto hatte ich Ende März 2017 beantragt. Bis zur ersten möglichen Überweisung vergingen knapp zwei Wochen. Die erforderlichen Daten trafen doch später ein als erwartet und die erste Anmeldung war nicht ganz so trivial wie ich in vorher studierten Erfahrungsberichten beschrieben sah.

Der vorher notwendige Papierkram war deutlich aufwändiger als bei anderen Anbietern, aber letztlich kommt es darauf nicht alleine an. Denn der Online-Zugang funktioniert einwandfrei. Er ist zwar etwas altbacken im Design, aber auch darum geht es schließlich nicht :-)

Von anderen Anbietern bin ich gewohnt, eine Anzeige der bis zum aktuellen Zeitpunkt aufgelaufenen Zinsen zu erhalten. Das ist leider bei der PSD Bank nicht der Fall.

Der Kundenservice ist recht schnell und freundlich. In meinem Fall ging es um die Einrichtung eines Freistellungsbetrages, der sich nicht via Online-Banking einrichten ließ (obwohl die Oberfläche dies wohl vorsah). Der Kundenservice erledigte das manuelle Einstellen des Freistellungsbetrages nach Übersendung des eingescannten unterschriebenen Formulars innerhalb von zwei Tagen.

Dass die Zinsen von langzeitig hohen 1 % auf plötzlich niedrigere 0,8 % gefallen sind, ist zwar sehr ärgerlich, kann aber letzten Endes nicht der Bank angelastet werden. Dieser Anbieter hat im Vergleich ein sehr hohes Zinsniveau, auch nach dieser Reduktion!

Einziger Wermutstropfen: Der HBCI-Standrad soll zwar eingehalten werden, aber eine Einbindung in eine Konto-App funktioniert mit diesem Konto nicht. In meinem Fall sind in der App insgesamt neun Konten von vier verschiedenen Anbietern anzeigbar, einzig das PSD-Konto verweigert nachhaltig die Zusammenarbeit. Anscheinend ist der Volksbank-/Raiffeisenbank-Verbund technisch noch nicht so weit wie die Konkurrenz oder es liegt an grundsätzlichen Entscheidungen, die sich mir aber ebenso wenig erschließen.

Insgesamt bin ich mit den Konditionen und dem Handling zufrieden, da es sich hier nicht um ein Konto handelt, dass ich jeden Tag bedienen muss.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdfunding. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Nachdem ich auf der Suche nach kurzfristigen Anlagemöglichkeiten via „Kritische Anleger" bei der Meine Bank fündig wurde, füllte ich am 23.12.2016 das Antragsformular für das Online-Tagesgeldkonto aus. Die Frage am Anfang, wie viel Geld ich anlegen möchte, verwirrte mich. Weil die Bank mich aber vorbereitete, wusste ich, dass dort einfach „NULL“ einzutragen ist. Im Gegensatz zu anderen Kontoeröffnungen gab es meiner Meinung nach sehr viel zum Ausdrucken und Unterschreiben. Dank der Checkliste der Bank wusste ich auch, welche Unterlagen sie unterschrieben erwartete. Danach die Legitimation per Postident (per Video oder vor Ort wäre auch möglich gewesen) und mit dem ausgedruckten Gutschein zur Post, auch direkt am 23.12.2016.

Bereits am 03.01.2017 erhielt ich die Eröffnungsunterlagen. Wenn man überlegt, dass es Weihnachts-/Neujahrszeit war, ging das echt schnell. Das war sehr überraschend und machte einen guten Eindruck. Es folgte die Online-Freischaltung durch die Eingabe der entsprechenden Codes, die 1 Tag nach den Eröffnungsunterlagen ankamen.

Alles in allem war die Kontoeröffnung ohne Probleme, schnell und bis auf die vielen Formulare positiv.

An die Aufmachung vom Onlinebanking musste ich mich erst gewöhnen. Ich benötige viele Menüpunkte nicht, da ich ja nur ein Tagesgeldkonto eröffnet hatte. Das Zurechtfinden beim ersten Mal war ganz schön mühevoll. Einige einfache Sachen waren für mich ziemlich versteckt, auch wenn mir die Begrüßungsseite am Anfang zeigte, wo wichtige Nachrichten stehen oder Hinweise auf Nachrichten im Postfach zu finden sind (z. B. bei neuen Kontoauszügen, die ich monatlich als PDF-Dokument erhalte).

Beispiel: Um Geld auf das Tagesgeldkonto zu überweisen, wollte ich meine IBAN und BIC finden. Dies ging über den Pfad Banking › Übersicht › Personen & Konten, wo ich dann im Dropdown-Menü auf „Kontoinformationen“ klickte. Diese Struktur finde ich etwas unübersichtlich, um eine bestimmte Information zu finden.

Positiv ist, dass man für das Passwort zum Login maximal 20 Zeichen verwenden darf. Dicker Pluspunkt, da ich auch Logins kenne mit nur 6 Zeichen oder nur Zahlen.

Überweisungen aufs Referenzkonto waren bis jetzt immer am nächsten Werktag erledigt. Bei dem dabei gewählten TAN-Verfahren gab’s bis jetzt keine Probleme, ich bin voll zufrieden. Zur Auswahl hat man das Sm@rt-TAN-plus, VR-SecureGo oder mobileTAN.

Die Zinsen werden jedes Quartal gutgeschrieben und sind auf dem letzten Monatsauszug des Quartals ersichtlich. Als Anlage gibt’s noch mal eine genaue Zinsaufstellung. Der Freistellungsauftrag, den ich bei der Kontoeröffnung mit ausgefüllt hatte, kann auch jederzeit geändert werden. Im Onlinebanking wird auch angezeigt, wie viel davon an Zinsen schon ausgeschöpft wurde.

Den Kundenservice musste ich bis jetzt noch nicht Anspruch nehmen und kann diesbezüglich keine Erfahrungen mitteilen.

Fazit: Ich bin mit dem Konto über die ganzen 5 Monate sehr zufrieden. Ausschlaggebend war für mich der Zinssatz, weil ich nichts Vergleichbares unter deutschen Bankanbietern gefunden habe.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Ende Januar 2017 habe ich zuerst ein Girokonto und dann online per TAN ein Tagesgeldkonto bei der PSD Bank Niederbayern eröffnet. Die Konditionen hatten mich angesprochen.

Kontoeröffnung

Die Eröffnung des Kundenstammes und Girokontos war komplizierter und langwieriger als ich es gewohnt war. Wegen Problemen bei der Post kamen die Unterlagen erst nach 5 Tagen bei mir an. Danach arbeitete ich mich durch den Berg an Unterlagen, die ich als kompliziert empfand. Ich konnte zwischen dem Postident- und Videoident-Verfahren wählen. Dann schickte ich die ausgefüllten Unterlagen mit dem Identbogen per Post nach Regensburg.

Mein Sachbearbeiter hatte alles zum Unterschreiben und Ankreuzen angemarkert. Trotzdem hatte ich eine Seite übersehen, die mir zur erneuten Unterschrift zurückgeschickt wurde. Zwar war diese nach 5 Tagen dann in Regensburg, aber es fehlte noch eine Urkunde und ein anderes Dokument, wie ich per E-Mail erfuhr. Glücklicherweise konnte ich die Dokumente als Scan nachreichen.

Am 09.03. begrüßte mich die Bank per Brief und bat mich, nochmals alle Daten zu prüfen.

Etwa 1 Woche nach meiner Kundenstamm-Eröffnung war auch mein Konto eröffnet. Dazu erhielt ich einen Brief, in dem meine neue IBAN und User-Nummer standen. Die PIN fürs Onlinebanking folgte wenige Tage später. Zu diesem Zeitpunkt konnten bereits Überweisungen auf das Konto erfolgen. Da ich mich entschieden hatte, die SecureGo-App zu nutzen, musste ich mich bereits dafür anmelden. Das ging auch ohne Onlinebanking-PIN.

Onlinebanking

Nun begann aber die Tragödie. Als die Onlinebanking-PIN da war, konnte ich mich nicht einloggen, da meine App noch nicht freigeschaltet war. Auch nach 1,5 Wochen war der Freischalt-Code für die App nicht da. Also beschloss ich telefonisch mit einer Mitarbeiterin, für die Kontoeröffnung das smsTAN-Verfahren zu nutzen (und später auf die appTAN umzustellen), da es ihrer Meinung gar nicht möglich sei, ein Konto ohne smsTAN zu eröffnen.

Am 27.03. erhielt ich gleich zwei Briefe: Den Freischalt-Code fürs smsTAN und der nun ungültige Brief mit dem Freischalt-Code für die App. Es ist also möglich, nur mit einem Tablet (auch ohne Handy oder Smartphone) ein Konto bei der Meine Bank zu eröffnen. Bis zu diesem Tag hatte ich keinen Zugriff auf das Konto. Das Problem lag aber anscheinend bei der Post, da der Brief mit dem Freischaltcode für die App direkt am Tag nach meiner Bestellung abgeschickt wurde.

In der Zwischenzeit war auch die Bankkarte mit der PIN eingetroffen.

Das Onlinebanking ist das der Volksbanken. Es ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Bei Fragen kann ich auf den sehr großen Hilfebereich oder ein persönliches Gespräch per Telefon zurückgreifen.

Praktischerweise kann ich mir den Freistellungsauftrag online herunterladen, ausfüllen und dann als Scan per Kontaktformular an den Support senden.

Die Eröffnung anderer Konten oder Produkte ist auch online möglich. Per TAN-Bestätigung habe ich das Tagesgeldkonto eröffnet und konnte am nächsten Tag in der Postbox meines Kontos sowohl die Bestätigung der Eröffnung (inkl. IBAN) als auch die der Einrichtung meines Freistellungsauftrags abrufen (jeweils als PDF).

In der Postbox werden auch die Kontoauszüge online gestellt. Wenn man sie nicht innerhalb 1 Monats dort abruft, bekommt man sie kostenfrei und ohne Portoberechnung nach Hause geschickt. Das appTAN-Verfahren ist nun bei mir aktiv und ich bin zufrieden. Von den Abstürzen, die relativ häufig in den App-Bewertungen im Google Play Store erwähnt werden, habe ich nur einmal etwas mitbekommen.

Kundenservice

Die Qualität des Services per Telefon unter der 01-Endung finde ich so lala. Als ich jedoch wusste, an wen ich mich konkret wenden musste bzw. die genaue Endung kannte, wurde die Servicequalität besser.

Die Sprache fand ich teilweise sehr schwer zu verstehen. Da ich jedoch aufmerksam blieb, verstand ich das Meiste. Freundlich waren sie allemal und sehr hilfsbereit. Meist betrug die Wartezeit nur wenige Sekunden. Per E-Mail oder Kontaktformular war die Qualität deutlich besser. Die Antworten bestanden weder aus Textbausteinen noch aus 08/15-Sätzen und waren immer am nächsten Arbeitstag in meinem E-Mail-Posteingang.

Da ich bereits vor der Kontoeröffnung ein wenig Kontakt per E-Mail und Telefon hatte, kann ich sagen, dass sich die Qualität nicht verschlechtert hat, als ich Kunde wurde.

Fazit

Ich finde es super, bei einer Direktbank mit Filialen zu sein, bei der ich sogar Mitglied sein könnte. So geht der Bezug zur Realität und den Menschen nicht verloren.

Obwohl der Start schwierig war, gibt es von mir einen Daumen nach oben, da ich es jetzt umso besser finde.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Neutrale Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Ich habe seit Anfang April 2017 ein Tagesgeldkonto bei der PSD Bank (Meine Bank). Bei verschiedenen Anbietern habe ich mehrere Tagesgeldkonten, die ich jedoch bei akuten Zinsänderungen wieder kündige.

Der Antrag bei diesem Institut war allerdings der Komplizierteste, den ich bisher hatte. Ich musste vorab viele Formulare online ausfüllen, die ich für ein Guthabenkonto (z. B. Schufa-Auskunft) als für nicht nötig halte. Der Kundenstamm-Vertrag wurde mir zweimal zurückgesendet, da die Unterschrift an der falschen Stelle war. Das war entweder sehr unübersichtlich oder ich war zu doof dafür. Weiterhin sollte ich einen Lastschrift-Auftrag sofort erteilen, was ich auch tat. Ich fragte mich aber warum.

Nach 1 Monat war mein Konto endlich aktiv. Nun wusste ich allerdings nicht, ob ich Geld auf das Konto überweisen sollte oder ob der gewünschte Betrag per Lastschrift transferiert wird. Der Kundenservice konnte mir damit zunächst nicht helfen. Er bot mir den Rückruf eines Kundenbetreuers an, der sich dann auch am nächsten Tag bei mir meldete. Der recht freundliche Herr teilte mir mit, dass kein Lastschrift-Auftrag von mir vorläge. Das konnte ich nicht nachvollziehen. Immerhin konnte ich den Betrag auf das Tagesgeldkonto dann endlich überweisen.

Kurze Zeit später sank allerdings der Zinssatz von 1 % auf 0,8 %. Leider erfuhr ich dies nur über Kritische-Anleger.de, nicht von der Bank.

Das Onlinebanking ist in allem sehr schlüssig und übersichtlich. Schön wäre, wenn die erwirtschafteten Zinsen auf den Tag genau oder zumindest monatsgenau angezeigt würden, wie es bei anderen Anbietern möglich ist.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Kontoeröffnung

Am 13.02.2017 eröffnete ich „Mein TagesGeld“ auf der Webseite der PSD Bank. Der Antrag war relativ normal, aber ich war verwirrt, als beim Eingeben der Daten die gewünschte Höhe des Anlagebetrages abgefragt wurde. Da ich vorher auf verschiedenen Portalen nach Erfahrungsberichten recherchiert hatte, wusste ich, dass ich dort 0 € eintragen konnte. Hätte ich einen größeren Betrag eingegeben, wäre dieser möglicherweise per Lastschrift vom Referenzkonto abgezogen worden (laut Erfahrungsbericht auf einer anderen Webseite). Seitens der Bank gab es diesbezüglich keinen Hinweis beim Ausfüllen. Das fand ich negativ und war froh über diese an anderer Stelle gefundene Info.

Weiterer kleiner Minuspunkt: Als ich alles ausgefüllt hatte, druckte ich den Antrag aus, um ihn zu unterschreiben, sah aber leider keine Markierungen, wo ich überall unterschreiben sollte. Ansonsten fand ich den Antrag aber übersichtlich. Da man sowieso alles lesen sollte, was man unterschreibt, war das alles kein Problem. Am selben Tag legitimierte ich mich per Videoident und sendete die unterschriebenen Unterlagen an die Bank.

Am 22.02. erhielt ich eine SMS, dass das Tagesgeldkonto angelegt wurde und ich innerhalb von 8 Bankarbeitstagen alle nötigen Zugangsdaten erhalten würde. Diese waren auch 2-3 Tage später da.

Onlinebanking

Am 26.02. habe ich mich dann das erste Mal eingeloggt. Dazu musste ich mich mit dem zugesandten „VR-NetKey“ und der PIN anmelden und den Freischaltcode für das mobileTAN-Verfahren eingeben. Nach Eingabe des Freischalt-Codes erhielt ich eine SMS. Diese enthielt eine TAN, die ich dann eingab. Danach wurde ich aufgefordert, die Login-PIN zu ändern und erhielt ebenfalls eine TAN dafür.

Das Onlinebanking ist recht einfach gehalten und übersichtlich strukturiert. Ähnlich wie bei meiner örtlichen Volksbank bzw. wie ich es auch vom Onlinebanking anderer Anbieter kenne. Besonders positiv gefällt mir, dass ich mir einen neuen Login-Namen / Alias zulegen konnte und nicht eine elendig lange Nummer merken muss (wie bei einigen anderen Onlinebanken). Schön ist auch die Funktion einer Terminüberweisung aufs Referenzkonto.

Einzig die Funktion eines optional einzurichtenden Sparplanes in Form einer monatlichen Lastschrift vom Referenzkonto vermisse ich. Aktuell habe ich aber keine weiteren Wünsche.

Sonstiges

Positiv fiel mir Ende Februar auf, dass ich einen Kontoauszug mit den Geldeingängen aus dem Vormonat erhielt. Es scheint also einen monatlichen Kontoauszug zu geben.

Zum Kundenservice kann ich nichts schreiben, da ich ihn noch nicht benötigt habe.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Neutrale Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Die Kontoeröffnung meines Girokontos und der Festgeldanlage vor circa 5 Jahren klappte problemlos bei der PSD Bank in Landshut.

Dort wurde vor Jahren eine kleine Filiale eröffnet, die auch völlig ausreichend war. Seit einiger Zeit ist sie nicht mehr mit Personal besetzt. Es gab aber immer noch die Möglichkeit, im Vorraum, wo ein SB-Terminal stand, Überweisungen, Umbuchungen, Kontoabfragen usw. auszuführen. Seit September 2016 funktioniert das SB-Terminal aber nicht mehr. Ich habe damals bewusst ein Konto bei einer Bank mit Filialen und nicht ein reines Online-Konto eröffnet. Da ich nicht vorhabe, Onlinebanking zu machen, stellt diese unangekündigte Umstellung für mich ein großes Problem dar. Ich kann nicht mal mehr eine Überweisung tätigen. Seit September lasse ich deshalb Überweisungen von Bekannten durchführen. Als Kontrolle über mein Konto habe ich nur die monatlichen Auszüge. Dies ist mir zu wenig.

Es war auch anscheinend nicht möglich, mich als Kunden schriftlich bzw. per E-Mail zu benachrichtigen oder einen Aushang in der Bank anzubringen. Werbepost erhalte ich aber nach wie vor. Jetzt muss ich ziemlich bald ein Konto bei einer anderen Bank eröffnen, da ich sonst keine Bankgeschäfte tätigen kann. Hätte ich von der Umstellung früher gewusst, hätte ich dies alles in Ruhe erledigen können. Im digitalen Zeitalter sollte es meiner Meinung nach möglich sein, Kunden durch Briefe, E-Mails usw. über solche gravierenden Änderungen zeitnah zu informieren.

Positiv fand ich aber die persönliche Beratung vom Herrn in der Filiale, die nicht anfallenden Kontoführungsgebühren und dass es sich um keine reine Online-Bank handelte.

Kontakt zum Kundenservice hatte ich via Kundentelefon in der Filiale in der Neustadt Landshut. Im September 2016 erhielt ich die Aussage, dass das Terminal repariert werde und 2 Wochen später die gleiche Aussage. Als ich Mitte Oktober noch mal anrief, erfuhr ich, dass das Terminal und die Filiale komplett stillgelegt werden. Bei meinen Anrufen waren die Mitarbeiter immer freundlich, boten mir aber auch keine Alternativen bzw. Lösungsmöglichkeiten an.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Im Oktober 2016 haben meine Frau und ich jeweils ein Konto bei der PSD Bank (Meine Bank) eröffnet. Ich war vom Eröffnungsprozess verwirrt.

Bei der Eröffnung des 1. Kontos habe ich per E-Mail alle Dokumente als PDF-Dateien zum Selbstausdruck erhalten, nachdem ich das Postident-Verfahren durchgeführt hatte.

Als meine Frau das 2. Konto eröffnete, hatte sie 1 Woche später die Unterlagen (das Anmeldeformular zum Unterschreiben und Abschicken) per Post erhalten. Wir gingen beim zweiten Konto nicht davon aus, dass es geklappt hatte, da sie nach dem Ausfüllen des Online-Formulars nur die Nachricht "Danke, wir werden uns bald bei Ihnen melden.“ erhielt.

Nach circa 2 Wochen kamen die Zugangsdaten (Kundennummer, PIN, usw.) fürs erste Konto per Post bei mir an. Damit konnte ich das Konto nun online nutzen. Auf die Zugangsdaten für das zweite Konto wartete meine Frau noch.

Das Onlinebanking ist mir geläufig, da mir die Oberfläche von der Volksbank, wo ich ebenfalls Kunde bin, bekannt ist. Ich vermute, dass die PSD Bank und Volksbank die gleiche Software fürs Onlinebanking einsetzen. Insofern hatte ich bisher keine Probleme im Umgang damit und finde es auch einfach in der Handhabung.

Hinsichtlich der Funktionen des Onlinebankings finden meine Frau und ich gut, wie die Anmeldung per Nutzername und Passwort abläuft, die Navigation zur Kontoübersicht gestaltet ist und wie ich Geld auf mein Referenzkonto überweisen kann. Diese wichtigen Funktionen finden wir einfach zu bedienen. Schön fände ich, wenn es ein Finanz-Cockpit gäbe, wo ich mir eigene Konto- und Finanzübersichten zusammenstellen könnte. Insgesamt finde ich die Funktionalitäten aber in Ordnung.

Mit dem Kundenservice hatten wir noch keinen Kontakt, können ihn deshalb auch noch nicht bewerten.

Wir sind froh, bei der PSD Bank ein Tagesgeld-Konto mit 1 % Zinsen (bis 10.000 €) zu führen, da uns nicht bekannt ist, dass eine andere Bank etwas Ähnliches anbietet.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Neutrale Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Am 25. Juli 2016 beantragte ich über das Onlineformular die Eröffnung eines Tagesgeldkontos.

Kontoeröffnung

Zuerst musste ich einen „Anlagebetrag“ auswählen. Die Angabe erschien mir zunächst unverfänglich und rein informativer Natur. Im späteren Verlauf des Prozesses stellte sich aber heraus, dass ich für eben diesen Betrag die Einwilligung zu einem Lastschrifteinzug erteilen sollte. Bis dahin ging ich davon aus, dass ich den Betrag (wie gewohnt) überweisen würde. Ob der zu dieser Zeit fast unschlagbaren 1 % Zinsen auf die ersten 10.000 € der Anlage willigte ich zähneknirschend ein.

Mittlerweile stellte ich fest, dass am Anfang des Prozesses dieser Hinweis zu lesen ist:

„Um die Anlage für Sie so einfach wie möglich zu machen, ziehen wir den Anlagebetrag für Sie von Ihrem Girokonto ein. Wenn Sie dies nicht wünschen, so geben Sie bitte einen Anlagebetrag von 0,00 € an.“

Um die Einwilligung zur Teilnahme am Lastschriftverfahren bereits während der Online-Anmeldung kommt man meines Wissens nach aber auch heute nicht herum. Den Eröffnungsprozess empfand ich also als etwas komplizierter als bei anderen Banken, aber allgemein noch im Rahmen. Die Zusendung der Unterlagen fand ich extrem schnell. Sie dauerte lediglich 3 Werktage. Die Unterlagen waren nach meinem Empfinden allgemein umfangreicher und komplexer, als ich dies bislang gewohnt war.

Stop der Kontoeröffnung

Als ich die Vertragsunterlagen genauer in Augenschein nahm, fiel mir auf, dass ich zu den (branchenüblichen) widerrufbaren und optionalen Einwilligungen zur Aufnahme von Telefongesprächen und der Weitergabe meiner Daten an Vertragspartner zu Werbezwecken auch pauschal einer Weitergabe meiner Daten an die Schufa (zum Zwecke einer Bonitätsprüfung) zustimmen musste. Dieser Punkt war ausdrücklich nicht optional.

Da nach meiner Kenntnis der Rechtslage eine solche Meldung bzw. Abfrage nur zulässig ist, wenn ein Unternehmen mit dem Vertragsverhältnis ein finanzielles Risiko eingeht (was so mir bekannt auf ein Tagesgeldkonto definitiv nicht zutrifft), rief ich bei dem Unternehmen an. Ich erkundigte mich, ob eine Streichung dieses Absatzes Einfluss auf die Eröffnung meines Tagesgeldkonto haben würde. Mir wurde geantwortet, dass bei einer Streichung dieses Absatzes keine Eröffnung eines Tagesgeldkontos möglich wäre. Nachdem ich den wirklich netten Mitarbeiter mit meiner Kenntnis der Rechtslage und meinem Unverständnis konfrontierte, gab er an, dass dies für den Fall von möglichen späteren Erweiterungen der Geschäftsbeziehung erforderlich sei.

Ich erwiderte, dass ich auch langfristig ausschließlich ein Tagesgeldkonto zu führen gedenke. Doch es blieb dabei: Die Eröffnung eines Tagesgeldkontos war laut dem Mitarbeiter ohne diese Einwilligung nicht möglich. Dieses Vorgehen der Bank halte ich für fragwürdig im Sinne des Datenschutzgesetzes und habe daher davon abgesehen, die Vertragsunterlagen abzusenden. Da ich letztlich keine Kontoeröffnung vornahm, kann ich zu den Punkten der Kontoführung, des Services und Onlinbankings keine Erfahrungen weitergeben.

Allgemein ist es laut Aussage der Bank aber so (Anfrage per E-Mail), dass die Durchführung von Schufa-Abfragen davon abhängt, welches Konto man eröffnen möchte. Sollte man sich für ein Tagesgeldkonto entscheiden, würde keine Schufa-Meldung vorgenommen werden, weil es sich um ein Guthaben- bzw. Sparkonto handele. Sofern man ein Girokonto, Kredit oder eine Kreditkarte wünscht, würde die Schufa immer abgefragt beziehungsweise eine Meldung erstellt werden. Nichtsdestotrotz muss man im Kundenstammvertrag, die die Schufa-Einwilligung enthält, der Schufa-Klausel zustimmen, da der Kundenstammvertrag die Basis der Geschäftsverbindung sei. Der Kundenstammvertrag sei dann für alle bestehenden und zukünftigen Konten gültig.

Da es sich in meinem Fall um ein Tagesgeldkonto handelte, habe ich also gemäß dieser Aussage keine Schufa-Meldung zu erwarten. Nur der prinzipiellen Einwilligung im Kundenstammvertrag hätte ich zustimmen müssen. Dazu war ich ja wie gesagt nicht bereit.

Etwa 2 Wochen nach dem Telefonat bekam ich eine E-Mail, in der stand, dass meine Daten aus dem Datensatz der Bank gelöscht würden, wenn ich nicht binnen 1 Woche die Vertragsunterlagen einschickte und das Postident-Verfahren abschlösse. Da ich beides nicht getan hatte, gehe ich davon aus, dass meine Daten nun gelöscht sind.

Fazit: Man mag meine Herangehensweise kleinlich finden, aber ich persönlich lege als „Tagesgeldhopper“ Wert darauf, die Datenflut, welche ich meines Erachtens damit automatisch in die Welt setze, in Grenzen zu halten.

Würde jede Bank, bei der ich schon ein Tagesgeldkonto hatte, derart vorgehen, hätte ich bereits eine Flut von Einzugsermächtigungen erteilt und vor allem jede Menge Bonitätsanfragen von Kreditinstituten in meiner Schufa. Letzteres macht auf Dauer die Schufa nicht wirklich schöner, da solche Anfragen in der Regel nur gestellt werden (dürfen) wenn man sich von einer Bank Geld leihen will (und nicht umgekehrt).

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Neutrale Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Die PSD Bank bot im September 2016 aufs Tagesgeld einen Zins von 1 % an. Also eröffnete ich flugs ein solches Konto und schob ein bisschen Geld dort hin. Für meine Kinder eröffnete ich dort ebenfalls 2 Sparkonten.

Daraufhin erreichten mich viele Papiere teilweise in doppelter und dreifacher Ausführung. Das Ausfüllen empfand ich qualvoll, weil die Formulare für mein Verständnis unzumutbar und undurchschaubar konzipiert waren. Die Formularsprache war meines Erachtens zum großen Teil unverständlich, weil die dort verwendeten Begriffe im Fachjargon eines Bankers geschrieben wurden. Ich fühlte mich als Laie ohne Kenntnisse in diesem Bereich verloren.

Außerdem war mir nicht klar, wo welcher Eintrag erfolgen sollte oder wo ein Kreuz gemacht werden musste und wo nicht. Wenn ich mich recht erinnere, rief ich mindestens 3 Mal beim Kundenservice an, um die Eintragungen an den richtigen Stellen vorzunehmen. Dennoch bzw. trotzdem schickte die Bank mehrmals neue (Folge-)Formulare. Den Sinn der Angaben, die ich dort machen musste, erschließt sich mir bis heute nicht. Das habe ich noch bei keiner Bank so erlebt und ich habe schon viele Tagesgeldkonten in den letzten Jahren eröffnet.

Die Mitarbeiter im telefonischen Kundenservice fand ich ohne Zweifel freundlich und kompetent. Jedoch hatte ich öfter Probleme sie wegen des starken bayerischen Dialekts zu verstehen und musste entsprechend nachfragen. Ich finde, Hochdeutsch zu sprechen keine nette Zugabe, sondern eine unbedingte Voraussetzung für ein vernünftiges Gespräch.

Bei meinen Anrufen landete ich zuerst immer bei der allgemeinen Hotline. Bei schwierigeren Problemen wurde ich dann zu einem entsprechenden Sachbearbeiter (Banker) durchgestellt.

Nach dem erfolgten Postident-Verfahren konnte ich mich in mein Konto einloggen. Das Onlinebanking finde ich recht übersichtlich, aber gedrungen, kleinteilig und wenig modern gestaltet. Mir sind die Schrift und Kästchen zu klein und ich vermisse den Mut zur farblichen Differenzierung und einem modernen Design. Von Volksbanken bin ich diese Art der Außendarstellung aber gewöhnt. Ich erwähne dies besonders im Vergleich zur Postbank und Fidor Bank, die für meine Begriffe eine optisch ansprechendere, gut zu bedienende und intuitivere Benutzeroberfläche bieten.

Vor ein paar Wochen leitete ich die Post in das Online-Postfach, um keine Briefe mehr zu erhalten. Diese Umstellung erreichte die Bank offensichtlich nicht: Jedes Mal beim Login-Vorgang musste ich eine Zustimmungserklärung für den Empfang der E-Mails herunterladen, obwohl ich diesem Empfang schon schriftlich zugestimmt hatte. Weigerte ich mich, konnte ich mich nicht einloggen. Meine Anrufe beim Kundenservice zur Lösung dieses Umstands waren bis zum dritten oder vierten Anruf erfolglos. Ein Techniker kümmerte sich schließlich um diese Sache und ich bekam einen Anruf von der Bank, dass nun alles in Ordnung sei, was auch zutraf.

Die Überweisung auf ein Referenzkonto dauert mir zu lang. Die gesetzliche Vorgabe, nach der die Überweisung bzw. Wertstellung innerhalb 1 Tages erfolgt sein soll, hält die Bank oft nicht ein. Es dauert meiner Erfahrung nach mindestens 1,5-2 Tage, bis das Geld dem Referenzkonto gutgeschrieben wird. Das kenne ich von anderen Banken wie der MoneYou anders.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Ich habe Anfang August 2016 ein Tagesgeldkonto bei der Meine Bank eröffnet. Für die Eröffnung muss zusätzlich zum Tagesgeldkonto ein Stammkonto eröffnet werden. Die Unterlagen waren übersichtlich und verständlich. Ich habe alle Unterlagen via Postident der Bank zukommen lassen. Innerhalb von ca. 1 Woche hatte ich dann meine Zugangsdaten und PINs gesondert erhalten.

Als Volksbank-Kunde findet man sich im Onlinebanking-Bereich sofort zurecht, da die selbe Software verwendet wird. Überweisungen wurden bisher stets schnell getätigt. Der Zins ist derzeit ebenfalls top. Den Kundenservice musste ich bisher zum Glück noch nicht kontaktieren.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit der Bank und kann ganz klar meine Empfehlung bei Beträgen bis 10.000 € aussprechen. Drüber gibt es leider nicht mehr den attraktiven Zins.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Die erst vor Kurzem stattgefundene Kontoeröffnung für das Tagesgeld hat ohne Probleme und sehr schnell funktioniert.

An einem Freitag haben wir die Postidentifikation gemacht und am folgenden Dienstag war unser Geld schon auf dem Tagesgeldkonto bei "Meine Bank". Am selben Tag haben wir auch per Post die Kontounterlagen erhalten. Diese waren verständlich und die Anmeldung zum Onlinebanking hat problemlos funktioniert.

Die Onlinebanking-Seite der Bank ist für meine Begriffe übersichtlich aufgebaut und es funktionierten sofort alle Aktionen. Es ist ein bisschen schade, dass man den Freistellungsantrag nicht online, sondern nur mit einem herunterladbaren Formular einreichen kann. Den Kundenservice per E-Mail oder per Telefon habe ich noch nicht benötigt, da ja alles prima funktioniert hat.

Mein Gesamteindruck ist daher bisher positiv.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Über Kritische-Anleger.de bin ich auf die PSD Bank gestoßen und habe Ende Juli 2016 online ein Tagesgeldkonto eröffnet. Die Anmeldung erfolgte wie bei jeder Bank unter Angabe der typischen Daten. Die Anmeldung hat ca. 15 Minuten benötigt.

Positiv für mich war, dass man ein Abbuchungskonto für die erste Einzahlung und ein anderes Konto als Referenzkonto angeben konnte. Ich wechselte gerade meine Hauptbank und konnte somit die erste Einzahlung von der alten Bank durchführen lassen, als Referenzkonto jedoch meine neue Bank angeben. Ob dies zwingend ist, kann ich nicht sagen, jedoch habe ich per Lastschrift das Geld für das Tagesgeldkonto abbuchen lassen.

Zwei Tage später habe ich das Postident durchgeführt und die unterschriebenen Formulare abgeschickt. Vier Tage später wurde das Geld per Lastschrift von meinem Konto abgebucht (eine Information zu der Abbuchung gab es nicht). Kurz darauf erhielt ich alle Zugangsdaten für den Online-Zugriff. Die Freischaltung hat ca. 15 Minuten benötigt, da man die Zugangsdaten unter Verwendung mobiler TANs ändern muss. Bei dem Online-Portal sieht man, dass es sich um eine Volks- und Raiffeisenbank handelt. Wie bei den anderen Volksbanken ist das Portal für meine Begriffe übersichtlich und gut zu bedienen.

Mit dem Service hatte ich bisher keinen Kontakt. Es lief alles schnell und unkompliziert ab. Das einzig Negative ist, dass man während der Anmeldung nicht an den Freistellungsauftrag erinnert wird. Dieser ist in Papierform nachzureichen. Ich habe das Formular über meinen Onlinezugriff ausgedruckt und abgeschickt. Falls jemand ein Konto dort eröffnet, sollte er sich das Formular vorher besorgen und gleich bei der Anmeldung mit abschicken. Der erteilte Freistellungsauftrag ist im Online-Portal aufgeführt.

Bisher kann ich nichts Negatives berichten. Ob mir Zinsänderungen angezeigt werden, werde ich sehen. Im Online-Portal werden die Konditionen auch mit der Staffelung bis 10.000 € und ab 10.000 € transparent angezeigt.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Positive Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Mein Kontoantrag bei der "Meine Bank" (eigentlich die PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz) erfolgte online und via Postident am 18.07.2016. Dabei verlief alles problemlos. Die Unterlagen für den ersten Login zum Onlinebanking erhielt ich am 23.07., was für mich ausreichend schnell war.

Für den ersten Login müssen drei mTAN eingegeben werden. Dies ist zwar etwas umständlich, aber stört mich nicht, solange es der Sicherheit dient.

Der gesamte Vorgang ist insgesamt recht gut beschrieben und lässt sich ohne Schwierigkeiten abwickeln. Alles lässt sich intuitiv bedienen. Die Maske für das Onlinebanking ist übersichtlich und gut strukturiert.

Kontakt mit dem Kundenservice war dank der einfachen Abwicklung sämtlicher Anmeldeprozesse bisher noch nicht nötig.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Negative Bewertung der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Die Kontoeröffnung bei der "Meine Bank" verlief schleppend und das Ausfüllen der Antragsformulare im Internet empfand ich als aufwendig (höherer Aufwand als bei anderen Banken).

Das Onlinebanking funktioniert soweit ganz gut, jedoch gibt es eine sehr umständliche Erstregistrierung. Dafür waren drei Rückfragen beim Servicecenter notwendig. Das Center war immerhin gut erreichbar.

Trotz klarer Anweisung im Online-Antrag, dass der Anlagebetrag nach der Kontoeröffnung meinerseits vom Referenzkonto überwiesen wird, weil das Konto noch nicht gedeckt ist, wurde der Anlagebetrag vor der Mitteilung der Kontoeröffnung per Lastschrift vom Referenzkonto abgebucht. Nach telefonischer Rücksprache mit der Bank hielt man es nicht für notwendig, sich dafür zu entschuldigen. Qualität und Servicefreundlichkeit sehen meiner Meinung nach anders aus.

Mein Gesamteindruck daher: negativ.

Anlagemöglichkeiten im Vergleich:
Bewertung zur Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz) abgeben
Erfahrungsbericht schreiben

Bewerten Sie die Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

Über das folgende Formular können Sie uns Ihre Bewertung und den zugehörigen Erfahrungsbericht zur Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz) zukommen lassen. Wir bitten um möglichst ehrliche und ausgewogene Erfahrungsberichte, da nur diese für andere Nutzer wirklich hilfreich sind. Idealerweise sollten sowohl positive als auch negative Aspekte angesprochen werden. Beleidigungen, Hass-Kommentare und Anschuldigungen ohne nachvollziehbare Begründungen können wir leider nicht veröffentlichen. Zudem gilt:

  • Wir lehnen in der Regel Berichte, ab, die sich rein auf (Zins-)Konditionen beziehen, da sich diese bei allen Anbietern regelmäßig ändern. Zudem akzeptieren wir nur Berichte, die einzigartig sind, also noch nirgendwo anders veröffentlicht wurden.
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Kontoeröffnung sowie eigene Praxiserfahrungen mit dem Konto, Anlageprodukt oder Anbieter sind in der Regel Voraussetzungen für eine Veröffentlichung Ihres Erfahrungsberichtes. Ausnahmen von dieser Regel sind möglich, sollten jedoch vorher bei uns angefragt werden (info@kritische-anleger.de).
Aktueller Hinweis: Den Zeitraum der ursprünglich bis Ende Mai laufenden Gutschein-Aktion mussten wir aufgrund des hohen Andrangs durch die Veröffentlichtung auf mydealz.de leider auf den 21. Mai 2017 einschränken. Alle bis 21.05.2017 23:59 Uhr übermittelten Berichte werden wir für die 10 € Amazon-Gutschein-Aktion berücksichtigen. Alle darüber hinaus übermittelten Berichte nehmen nur an unserer regulären monatlichen Verlosung eines 25 € Amazon-Gutscheins teil. Beachten Sie auch, dass wir alle Bewertungen aufgrund der mydealz-Veröffentlichung besonders genau prüfen werden. Können wir die Authentizität Ihrer Bewertung nicht zuverlässig prüfen, kann leider keine Veröffentlichung erfolgen und damit auch kein Versand des 10 € Amazon-Gutscheins. Überlegen Sie sich daher bitte vor dem Schreiben, ob sich der Aufwand für das Schreiben wirklich lohnt, vor allem, wenn Sie ohnehin nicht vorhaben, echte Erfahrungen zu übermitteln oder gar nicht mehr im Besitz des Kontos sind.

1. Ihre Bewertung inkl. Erfahrungsbericht zur Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)

In Ihrem Erfahrungsbericht sollten Sie, wenn möglich, auf folgende Punkte eingehen:

Punkt 1: Kontoeröffnung
Punkt 2: Onlinebanking
Punkt 3: Kundenservice
Punkt 4: Sonstiges

2. Ihre Daten:

Bitte geben Sie abschließend noch Ihre Daten an. Wir nutzen diese ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen und für die Teilnahme an der monatlichen Verlosung des 25 € Amazon-Gutscheins. Bis auf den von Ihnen gewählten Benutzernamen und Ihren Bericht veröffentlichen wir keinerlei Daten von Ihnen und geben diese auch nicht an Dritte weiter.





Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdfunding. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Verwandte Testberichte, Artikel & Links
Meine Bank Navigation
Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdfunding die Risikohinweise.

Unsere Tipps
RaboDirect Tagesgeld mit 0,80 %*
RaboDirect Tagesgeld
Neukunden, die zwischen dem 06.04.2017 und dem 05.08.2017 ein Tagesgeldkonto bei der RaboDirect eröffnen, erhalten zusätzlich zum regulären Zinssatz von 0,40 % ein ZinsPlus von 0,40 % für 4 Monate bis zu 75.000 € garantiert.
*Hinweis: Für diese Anzeige erhalten wir von der RaboDirect eine Vergütung.
Suche
Wonach suchen Sie?
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

Gewinnen Sie jeden Monat einen 25 € Gutschein!

Unter allen neuen Erfahrungsberichten verlosen wir jeden Monat einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €! Einfach Ihre Bank bzw. Ihren Anbieter auswählen und bewerten!

Kritische-Anleger.de in den Sozialen Medien
Unsere Socia-Media-Kanäle
Kritische Anleger auf FacebookKritische Anleger auf TwitterKritische Anleger bei Google+
Marktplätze & Sonstige Anbieter
Marktplätze & Sonstige Anbieter
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von WeltSparen
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinspilot
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Savedo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsland
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Exporo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Ginmon
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von vaamo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von easyfolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lendico
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Cashboard
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von auxmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von wikifolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von greenXmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von LeihDeinerUmweltGeld
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von bettervest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Econeers
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der Euro Concept
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von BANX Broker
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Sparkassen Broker (S Broker)
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von UDI
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von brokerport
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von fintego
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von maxblue
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Bergfürst
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Immofunding
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsbaustein
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von iFunded
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von GreenVesting
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von dagobertinvest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von GeldzuGrün
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ReaCapital
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Home Rocket
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von growney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ecoligo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Reval
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Rendity
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von German Pellets
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der quirion
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von DEGIRO
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von CapTrader
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lynx
Bankenübersicht
Alle Banken im Überblick
Zu den Details & Anlageprodukten der Moneyou
Zu den Details & Anlageprodukten der ING-DiBa
Zu den Details & Anlageprodukten der Consorsbank (Cortal Consors)
Zu den Details & Anlageprodukten der GEFA Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der SWK Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Advanzia Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Renault Bank direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der comdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der Crédit Agricole
Zu den Details & Anlageprodukten der Varengold Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alior Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der FirstSave Euro
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Sistema
Zu den Details & Anlageprodukten der PSA Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Opel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der LeasePlan Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Allied Irish Banks (AIB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Austrian Anadi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Privado Atlântico Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Banka Kovanica
Zu den Details & Anlageprodukten der Bulgarian American Credit Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Podravska banka
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka Kroatien
Zu den Details & Anlageprodukten der FIMBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hypodirekt
Zu den Details & Anlageprodukten von flatex
Zu den Details & Anlageprodukten von Number26 (N26)
Zu den Details & Anlageprodukten der OnVista Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von ayondo
Zu den Details & Anlageprodukten der KentBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Poštová banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Close Brothers
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco BNI Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Nordax Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Handelsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Farmafactoring
Zu den Details & Anlageprodukten der Younited Credit
Zu den Details & Anlageprodukten der Greensill Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Euram Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der solarisBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Haitong Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BESV Groupe Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Addiko Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Zinsgold
Zu den Details & Anlageprodukten von Key Project (Banca Progetto)
Zu den Details & Anlageprodukten der BOS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Inbank
Zu den Details & Anlageprodukten der North Channel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alpha Bank Romania
Zu den Details & Anlageprodukten von Easisave
Zu den Details & Anlageprodukten der Rietumu Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Commerzbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ostsächsische Sparkasse Dresden
Zu den Details & Anlageprodukten der Expobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wyelands Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der CBL Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Isbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Oney Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Português de Gestão
Zu den Details & Anlageprodukten der Versobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Libra Internet Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wirecard Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der East West Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten von Klarna
Zu den Details & Anlageprodukten der Grenke Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Degussa Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank of Scotland
Zu den Details & Anlageprodukten der VTB Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Postbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DenizBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Volkswagen Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ikano Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der HKB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der NIBC Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Amsterdam Trade Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Barclays
Zu den Details & Anlageprodukten der 1822direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Audi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BMW Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Fidor Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bigbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Akbank
Zu den Details & Anlageprodukten der IKB Deutsche Industriebank
Zu den Details & Anlageprodukten der SKG BANK
Zu den Details & Anlageprodukten der Credit Europe Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der DKB
Zu den Details & Anlageprodukten der RaboDirect (Rabobank)
Zu den Details & Anlageprodukten der HypoVereinsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der CreditPlus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wüstenrot direct
Zu den Details & Anlageprodukten der GarantiBank
Zu den Details & Anlageprodukten der AS PrivatBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11
Zu den Details & Anlageprodukten der Mercedes-Benz Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Consumer Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Triodos Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der GE Capital Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der akf bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ziraat Bank International
Zu den Details & Anlageprodukten der Oyak Anker Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Targobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hanseatic Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der IWBank
Zu den Details & Anlageprodukten der DAB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Corealdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der CosmosDirekt
Zu den Details & Anlageprodukten der net-m privatbank 1891
Zu den Details & Anlageprodukten der abcbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Eurocity Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Valovis Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Yapi Kredi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der pbb direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der UmweltBank
Zu den Details & Anlageprodukten der netbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DHB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VakifBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Direkt Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Edekabank
Zu den Details & Anlageprodukten der Südtiroler Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der ICICI Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Norisbank
Zu den Details & Anlageprodukten der FFS Bank (FFS Group)
Zu den Details & Anlageprodukten der Oberbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Merkur Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der AutoBank
Zu den Details & Anlageprodukten der ProCredit Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VON ESSEN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bausparkasse Mainz
Zu den Details & Anlageprodukten der Fibank
Zu den Details & Anlageprodukten der EthikBank
Zu den Details & Anlageprodukten der GLS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Steyler Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Sberbank Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Zu den Details & Anlageprodukten von Das Direktbanking der Volksbank Mittweida
Zu den Details & Anlageprodukten der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)
Zu den Details & Anlageprodukten der Piraeus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ferratum Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Cronbank