Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Unser Anleger-Ausblick auf das Jahr 2014
Artikel

Unser Anleger-Ausblick auf das Jahr 2014

Letzte Aktualisierung: 03.01.2013 | Autor: Stefan Erlich
Unser Ausblick auf das Anleger-Jahr 2014

Ein turbulentes Jahr 2013 ist zu Ende und nach all den Zinssenkungen, Krisenmeldungen und Untergangsprophezeiungen sinnieren wir wieder einmal über das, was uns im nun gestarteten Jahr als Anleger erwarten könnte. Für die meisten dürfte dabei wohl vor allem die Frage nach den Anlagezinsen und der Inflation von zentraler Bedeutung sein. Ob auch in 2014 im Rahmen der konservativen Geldanlage noch positive Realrenditen möglich sein werden, können auch wir nicht mit absoluter Sicherheit vorhersagen. Was wir aber können, ist auf die Fakten und aktuellen finanzpolitischen Entwicklungen zu schauen. Einen kleinen Blick in die Glaskugel finden Sie daher in den folgenden Abschnitten.

Die EZB und ihre Niedrigzinspolitik

Liest man dieser Tage die Nachrichten zum Thema Geldanlage, so findet sich kaum eine Meldung, die nicht auf den niedrigen Leitzins der EZB (Hauptrefinanzierungssatz) verweist. Die Europäische Zentralbank hat diesen am 07.11.2013 auf das historische Tief von 0,25 % gesenkt und bereits angekündigt, ihre Niedrigzinspolitik für einige Zeit beibehalten zu wollen. Unterstützt wird dies durch die immer noch extrem expansive Geldpolitik der amerikanischen Zentralbank (Federal Reserve). Doch wie glaubwürdig sind die „Drohungen“ der großen Zentralbanken wirklich?

Feststellen müssen wir, dass sich die Hüter unseres Geldes in eine gefährliche Sackgasse manövriert haben. Erhöhen sie die Zinsen, laufen sie Gefahr, das ohnehin nur mickrige Wirtschaftswachstum abzuwürgen und auch die Zinsen auf Staatsanleihen mittelfristig nach oben zu ziehen. Für viele Krisenstaaten Europas würde es dadurch deutlich schwieriger, neue Kredite aufzunehmen und die Zinszahlungen für diese zu leisten. Ein Pulverfass, dessen Explosion die EZB um jeden Preis zu verhindern versuchen wird.

Bei nüchterner Betrachtung der Handlungsoptionen spricht daher derzeit wenig für eine Leitzinserhöhung in 2014. Eher das Gegenteil wird wohl der Fall sein, auch wenn es für die EZB nach unten hin kaum noch Spielraum gibt und wir ein Szenario mit negativen Zinsen aufgrund der schlechten Erfahrungen Dänemarks für unwahrscheinlich halten. Die wirklich tiefliegenden, strukturellen Probleme der bekannten Krisenstaaten sind jedenfalls bis heute ungelöst, was auch Angela Merkel kürzlich bei einem Treffen europäischer Staats- und Regierungschefs anmahnte. Eher wird man sich daher wohl mit dem Risiko abfinden, durch die lockere Geldpolitik langfristig Inflation zu erzeugen, als die Integrität der Euro-Zone zu gefährden.

Entwicklung der Anlagezinsen in 2014 (Tages- und Festgeld)

Der direkte Einfluss des EZB-Leitzinses auf die Zinsen konservativer Geldanlagen wie Tages- und Festgeld ist in der Praxis nicht so groß, wie man häufig meint. Viele Banken mit eigenem Kreditgeschäft refinanzieren sich z. B. gar nicht über die EZB, da sie für diese Geschäfte bestimmte Wertpapiere als Sicherheit hinterlegen müssten, die sie entweder gar nicht haben oder nicht dafür blockieren möchten. Tatsächlich beeinflusst werden die Anlagezinsen eher indirekt durch den aktuellen Refinanzierungsbedarf der Banken, die Kreditnachfrage, das allgemeine Zinsniveau und die Konditionen alternativer Refinanzierungsinstrumente (z. B. Kredite von anderen Banken).

Schauen wir uns die aktuell am Markt aktiven Banken und deren Finanzierungsbedarf an, so ergibt sich aus unserer Sicht für 2014 ein eher neutrales bis pessimistisches Bild. Die in 2013 noch so aktive RaboDirect hat für 2014 bereits ein langsameres Einlagenwachstum angekündigt, und auch die Renault Bank wird nach dem massiven Erfolg im vergangenen Jahr vermutlich mit leicht angezogener Handbremse weiterfahren. Es bleiben noch die üblichen Verdächtigen ING-DiBa und Consorsbank, welche sich mit ihren Neukundenangeboten und Zinsgarantien wohl auch weiterhin am oberen Ende des Marktes bewegen werden. Insgesamt ist dies aber nichts, was die Zinsen für konservative Geldanlagen wirklich bewegen könnte. Nur eine größere Bank mit hohem Refinanzierungsbedarf könnte durch einen Einstieg in den deutschen Markt für Spareinlagen noch wirklich etwas Bewegung hineinbringen, doch ein solcher Einstieg ist im Moment nicht in Sicht.

Wo wir noch am ehesten Veränderungen erwarten, ist bei den längerfristigen Festgeldzinsen. So gibt es noch immer Gerüchte über die für den Frühjahr geplanten Zinserhöhungen einiger Banken, und so mancher munkelt, dass sich die langfristig eher pessimistischen Erwartungen vieler Marktteilnehmer auch wieder in den Renditen von (Staats-)Anleihen niederschlagen werden. Dies könnte sich mittelfristig wiederum positiv auf die Zinsen für Spareinlagen auswirken. Eine solche Entwicklung würde allerdings den Interessen der EZB zuwiderlaufen, sodass potenziell mit Gegenmaßnahmen zu rechnen ist. Was letztlich von einem leicht positiven Zinstrend beim längerfristigen Festgeld übrig bleiben wird, werden wir erst im Laufe der nächsten Monate wirklich wissen.

Inflation vs. Deflation

Aufgrund des niedrigen Leitzinses der EZB können sich die Geschäftsbanken derzeit zwar extrem günstig Geld leihen, gleichzeitig geben diese aber auch immer weniger Kredite an Unternehmen und Privatleute aus. Doch nur wenn deren Nachfrage (z. B. stimuliert durch neue Kredite) und/oder die Kosten (z. B. von Öl, Stahl etc.) anziehen würden, könnte die Inflation tatsächlich stark steigen. Weder das eine noch das andere ist derzeit aber absehbar. Es stellt sich daher die Frage, ob die Angst vor einer stark steigenden Inflation nicht zumindest für die kommenden Monate doch eher unberechtigt ist. Das Beispiel Japan zeigt jedenfalls, dass niedrige Zinsen auch für längere Zeit mit relativ niedriger Inflation einhergehen können.

Was den langfristigen Horizont angeht, so glauben wir weiterhin, dass sich die expansive Geldpolitik fast aller Zentralbanken der Welt auch irgendwann in den Preisen niederschlagen wird. Einzig der Zeitrahmen hierfür ist nur schwer vorherzusagen. Für die hoch verschuldeten EU-Staaten und auch die USA gibt es derzeit praktisch keine Alternative zu einer erhöhten Inflation, da ein Schuldenschnitt oder Schuldenerlass von größerem Ausmaß letztlich als Pleite gewertet werden würde, mit entsprechenden Folgen für die Wirtschaft dieser Länder. Durch Inflation könnten sich überschuldete Staaten dagegen über die Zeit elegant von ihren Schulden lösen, denn während die Steuereinnahmen mit dem Preisniveau wachsen, bleiben die Zins- und Ratenzahlungen konstant und verlieren real gesehen für den Gläubiger sogar an Wert.

Quo Vadis, Kritische Anleger?

Was haben wir uns für 2014 vorgenommen? Nachdem wir in 2013 doch einige Monate in die Erneuerung und Erweiterung unseres Software-Systems investiert haben, werden wir uns in 2014 wieder verstärkt auf die für unsere Nutzer vor allem interessanten Inhalte wie Testberichte und Fachartikel konzentrieren. So sammeln wir derzeit bereits eigene Erfahrungen und Daten für die geplanten Testberichte zur ING-DiBa, Yapi Kredi Bank und NIBC Direct. Darüber hinaus wollen wir uns auch anderen Investitionsmöglichkeiten widmen, die über das klassische Tages- und Festgeldkonto hinausgehen. Ebenfalls verfolgen werden wir einige interessante Startups, die sich derzeit am Anleger- und Bankenmarkt platzieren (siehe z. B. www.bettervest.de, www.vaamo.de und www.avuba.de).

Auch auf der technischen Seite planen wir für 2014 einige Neuerungen. So wollen wir nun endlich die bessere Darstellung der Zinsverläufe von Tagesgeldkonten in Angriff nehmen, damit Nutzer die historischen Zinsen eines Tagesgeldkontos mit der Inflation und dem jeweils besten Anbieter im Markt vergleichen können. Ebenfalls geplant ist eine Frage-Antwort-Plattform, über die Sie konkrete Fragen stellen und darauf Antworten von uns und potenziell anderen Nutzern erhalten könnten. In diesem Zusammenhang denken wir auch gerade über eine Art Community mit Forum nach, um den Austausch zwischen den Nutzern zu fördern. Wenn Sie darüber hinaus noch Wünsche oder Anregungen haben, dann zögern Sie nicht und schicken Sie uns eine kurze E-Mail an info@kritische-anleger.de.

Unser Fazit für 2014

Das anstehende Jahr wird Anlegern wohl wieder einiges an Nerven und Geduld abfordern. Wir erwarten höchstens bei längerfristigem Festgeld Zinserhöhungen, wobei uns immerhin die relativ niedrigen Inflationsaussichten positiv stimmen. So gern wir uns aber an der Vorhersage der Zukunft versuchen, so sehr müssen wir am Ende auch wieder eingestehen, dass Prognosen immer nur auf Annahmen und Vermutungen basieren. Nicht selten kommt alles dann doch irgendwie anders als erwartet.

Umso mehr heißt es wohl, sich auf altbewährte Grundprinzipien der Geldanlage zurückzubesinnnen. Streuen Sie Ihr Vermögen zum Beispiel auf mehrere Konten/Banken und Anlageklassen, spekulieren Sie nur mit Geld, dessen Verlust auch wirklich verkraftbar wäre, und setzen Sie vor einer Anlageentscheidung die potenzielle Rendite immer ins Verhältnis zum Risiko (= Verlustpotenzial). Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Ihnen die kommenden Monate sicherlich auch trotz eventueller Turbulenzen keine schlaflosen Nächte bereiten.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Anleger-Jahr 2014, bedanken uns für Ihre Treue in 2013 und senden beste Grüße aus der Finanzmetropole Frankfurt.

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
Anzeige
Brauhaus mit 4,80 % - Anzeige*
Henniger am Turm
Investieren Sie jetzt auf Brauhaus-Crowd.de in das Projekt "Henniger am Turm" und sichern Sie sich 4,80 % Rendite p. a. bei 3 Jahren Laufzeit.
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür von Brauhaus am Turm GmbH eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

Gewinnen Sie jeden Monat einen 25 € Gutschein!

Unter allen neuen Erfahrungsberichten verlosen wir jeden Monat einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €! Einfach Ihre Bank bzw. Ihren Anbieter auswählen und bewerten!

Marktplätze & Sonstige Anbieter
Marktplätze & Sonstige Anbieter
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von WeltSparen
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinspilot
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Savedo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsland
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Exporo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Ginmon
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von vaamo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von easyfolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lendico
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Cashboard
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von auxmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von wikifolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von greenXmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von LeihDeinerUmweltGeld
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von bettervest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Econeers
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der Euro Concept
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von BANX Broker
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Sparkassen Broker (S Broker)
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von UDI
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von brokerport
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von fintego
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von maxblue
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Bergfürst
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsbaustein
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von iFunded
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von GreenVesting
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von dagobertinvest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ReaCapital
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Home Rocket
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von growney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ecoligo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Reval
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Rendity
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Sarego
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der Mintos
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von kapilendo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von fairr.de
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Wiwin
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Grundag
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lion Rocket
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Transvendo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von German Pellets
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der quirion
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von DEGIRO
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von CapTrader
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lynx
Bankenübersicht
Alle Banken im Überblick
Zu den Details & Anlageprodukten der Moneyou
Zu den Details & Anlageprodukten der ING-DiBa
Zu den Details & Anlageprodukten der Consorsbank (Cortal Consors)
Zu den Details & Anlageprodukten der GEFA Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der SWK Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Advanzia Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Renault Bank direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der comdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der Crédit Agricole
Zu den Details & Anlageprodukten der Varengold Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alior Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der FirstSave Euro
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Sistema
Zu den Details & Anlageprodukten der PSA Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Opel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der LeasePlan Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Allied Irish Banks (AIB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Austrian Anadi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Privado Atlântico Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Banka Kovanica
Zu den Details & Anlageprodukten der Bulgarian American Credit Bank (BACB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Podravska banka
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka Kroatien
Zu den Details & Anlageprodukten der FIMBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hypodirekt
Zu den Details & Anlageprodukten von flatex
Zu den Details & Anlageprodukten von Number26 (N26)
Zu den Details & Anlageprodukten der onvista bank
Zu den Details & Anlageprodukten von ayondo
Zu den Details & Anlageprodukten der KentBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Poštová banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Close Brothers
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco BNI Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Nordax Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Handelsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Farmafactoring
Zu den Details & Anlageprodukten der Younited Credit
Zu den Details & Anlageprodukten der Greensill Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Euram Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der solarisBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Haitong Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BESV Groupe Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Addiko Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Zinsgold
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Progetto
Zu den Details & Anlageprodukten der BOS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Inbank
Zu den Details & Anlageprodukten der North Channel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alpha Bank Romania
Zu den Details & Anlageprodukten von Easisave
Zu den Details & Anlageprodukten der Rietumu Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Commerzbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ostsächsische Sparkasse Dresden
Zu den Details & Anlageprodukten der Expobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wyelands Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der CBL Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Isbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Oney Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Português de Gestão (BPG)
Zu den Details & Anlageprodukten der Versobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Libra Internet Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wirecard Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der East West Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Imprebanca
Zu den Details & Anlageprodukten der Privatbanka
Zu den Details & Anlageprodukten von MLP Finanzdienstleistungen
Zu den Details & Anlageprodukten der TF Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Baltic International Bank (BIB)
Zu den Details & Anlageprodukten von Medicinos Bankas (MDB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Hoist Finance
Zu den Details & Anlageprodukten der Atom Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparkasse KölnBonn
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparkasse Hannover
Zu den Details & Anlageprodukten der Die Sparkasse Bremen AG
Zu den Details & Anlageprodukten der Centrale Kredietverlening (CKV)
Zu den Details & Anlageprodukten der BlueOrange Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Bank & Clients Plc (B&C)
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco de Investimento Global (BiG)
Zu den Details & Anlageprodukten von Klarna
Zu den Details & Anlageprodukten der Grenke Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Degussa Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparkasse Pforzheim Calw
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparkasse Nürnberg
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank of Scotland
Zu den Details & Anlageprodukten der VTB Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Postbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DenizBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Volkswagen Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ikano Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der HKB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der NIBC Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Amsterdam Trade Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Barclays
Zu den Details & Anlageprodukten der 1822direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Audi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BMW Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Fidor Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bigbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Akbank
Zu den Details & Anlageprodukten der IKB Deutsche Industriebank
Zu den Details & Anlageprodukten der SKG BANK
Zu den Details & Anlageprodukten der Credit Europe Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der DKB
Zu den Details & Anlageprodukten der RaboDirect (Rabobank)
Zu den Details & Anlageprodukten der HypoVereinsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der CreditPlus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wüstenrot direct
Zu den Details & Anlageprodukten der GarantiBank
Zu den Details & Anlageprodukten der AS PrivatBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11
Zu den Details & Anlageprodukten der Mercedes-Benz Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Consumer Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Triodos Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der GE Capital Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der akf bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ziraat Bank International
Zu den Details & Anlageprodukten der Oyak Anker Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Targobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hanseatic Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der IWBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Corealdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der CosmosDirekt
Zu den Details & Anlageprodukten der net-m privatbank 1891
Zu den Details & Anlageprodukten der abcbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Eurocity Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Valovis Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Yapi Kredi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der pbb direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der UmweltBank
Zu den Details & Anlageprodukten der netbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DHB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VakifBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Direkt Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Edekabank
Zu den Details & Anlageprodukten der Südtiroler Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der ICICI Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Norisbank
Zu den Details & Anlageprodukten der FFS Bank (FFS Group)
Zu den Details & Anlageprodukten der Oberbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Merkur Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der AutoBank
Zu den Details & Anlageprodukten der ProCredit Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VON ESSEN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bausparkasse Mainz
Zu den Details & Anlageprodukten der Fibank
Zu den Details & Anlageprodukten der EthikBank
Zu den Details & Anlageprodukten der GLS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Steyler Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Sberbank Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Zu den Details & Anlageprodukten von Das Direktbanking der Volksbank Mittweida
Zu den Details & Anlageprodukten der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)
Zu den Details & Anlageprodukten der Piraeus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ferratum Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Cronbank
Zu den Details & Anlageprodukten der BBBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hamburger Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der Kreissparkasse Köln
Zu den Details & Anlageprodukten der Stadtsparkasse München
Zu den Details & Anlageprodukten der Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
Zu den Details & Anlageprodukten der Nassauische Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Zu den Details & Anlageprodukten der Stadtsparkasse Düsseldorf
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparkasse Aachen
Zu den Details & Anlageprodukten der Frankfurter Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der Sparda Bank Hessen eG