Diese positive Bewertung zur Opel Bank wurde uns am 21.05.2017 vom Nutzer manuel übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle Bewertungen
Zur Webseite der Opel Bankwww.opelbank.de

Opel Bank Erfahrungsbericht #2von manuel

Positive Bewertung der Opel Bank

Kontoeröffnung

Ich habe im April 2016 ein Tagesgeldkonto bei der Opel Bank eröffnet, weil ich ein in Deutschland ansässiges Tagesgeldkonto wollte und diese (nach einem von mir durchgeführten Zinsvergleich im Internet) die besten Konditionen bot (ohne lockenden Aktionszins für die ersten X Tage).

Die Online-Kontoeröffnung fand ich einfach durchzuführen. Hier habe ich ein Formular zum Zwecke des Postidents ausgedruckt. Leider hat die Dame bei der Post dieses Formular falsch ausgefüllt (am 12.04.2016), wodurch sich die Eröffnung verzögerte. Die Opel Bank teilte mir per Post mit, dass ich das Postident-Verfahren nochmals durchlaufen müsse. Ein neues Dokument lag dem Schreiben bei, sodass ich damit gleich wieder zur Post gehen konnte. Ich finde das Postident-Verfahren insgesamt etwas umständlich und hätte mir an dieser Stelle eine Legitimation mit neuem Personalausweis oder dem Videoident-Verfahren als Alternative gewünscht.

Dieses Mal hatte es dann jedoch funktioniert. Am 21.04.2016 erhielt ich die Benutzerkennung und die IBAN, sodass ich theoretisch bereits die erste Überweisung auf das Tagesgeldkonto hätte vornehmen können, obwohl ich noch keine Zugangsdaten hatte. Das Passwort kam ca. 2‑3 Tage später. Mit den mitgeteilten Zugangsdaten konnte ich mir dann auch das smsTAN-Verfahren einrichten.

Online-Banking

Das Online-Banking nutze ich ca. 2 Mal pro Monat über das Webportal und alle paar Tage über die App, über die ich meist den Kontostand meines Tagesgeld- und meiner Festgeldkonten abrufe. Zu diesem Zweck gibt es auch einen Zugriff über die FinTS-Schnittstelle für Apps, wie bspw. Sparkasse+ oder Outbank. Ich nutze bspw. des Öfteren Outbank. Überweisungen kann ich aufgrund des smsTAN-Verfahrens nur am PC erledigen. Eine Möglichkeit, auch mobil Transaktionen tätigen zu können, fände ich super.

Die Funktionen des Online-Bankings sind meiner Meinung nach recht schlicht gehalten, für mich aber vollkommen ausreichend. Ich kann ein Festgeld anlegen, Überweisungen zum Referenzkonto vornehmen, Kontoauszüge anschauen und einen Freistellungsauftrag einreichen (bequem online mit TAN). Praktisch finde ich auch, dass ich Auszahlungen auf das Referenzkonto terminieren kann. So kann ich das Geld auf dem Tagesgeldkonto lassen, aber bereits einen Auftrag erstellen, wenn ich weiß, dass ich am Ende des Monats noch Geld benötige (bspw. für die Miete).

Kundenservice

Vom Kundenservice wurde ich ein paar Male angerufen und befragt. Als ich einmal das Problem hatte, dass eine Überweisung auf einen BIC nicht möglich war, schrieb ich eine E-Mail. Eine erste Antwort auf mein Problem kam innerhalb weniger Stunden per E-Mail. Zu weiteren Unklarheiten wurde ich von sehr freundlichen Mitarbeitern angerufen. Als es behoben war, erhielt ich sogar eine SMS. Insgesamt habe ich mich bisher gut aufgehoben gefühlt und mein Problem wurde meiner Meinung nach professionell angegangen.