DEPOT-VERGLEICH  >  Sparkassen Broker
<b>Sparkassen Broker</b> Test & Bewertung

Sparkassen Broker Test & Bewertung

Sparkassen Broker Depot Bewertung
04.02.2022 - Stefan Erlich

Das Angebot vom Sparkassen Broker im Detail

Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Depot vom Sparkassen Broker inkl. wichtiger Aspekte wie die Besteuerung von Kapitalerträgen und die Verfügbarkeit von Gemeinschaftsdepots.

Bonus

Sparkassen Broker Bonus bzw. Prämie

Aktuell bietet der Sparkassen Broker unseres Wissens nach keinen Bonus und auch keine Prämie für Neukunden an. Sollte Ihnen ein Bonus bekannt sein, dann hinterlassen Sie gern einen Kommentar.

Sonstige Features & Aspekte

In diesem Abschnitt betrachten wir noch einige interessante Features und Aspekte zum Depot vom Sparkassen Broker. Hier fehlt noch etwas? Dann einfach kurz kommentieren. Wir antworten so schnell wie möglich.

Wertpapierauswahl

Wertpapierauswahl: sehr groß

Die Auswahl an Wertpapieren ist beim Sparkassen Broker doch sehr groß, da sowohl im Inland als auch im Ausland zahlreiche Börsen zur Verfügung stehen. Selbst anspruchsvolle Anleger mit einem Appetit für exotischere Wertpapiere dürften hier auf ihre Kosten kommen.

Handelbarkeit von Kryptowährungen

Handelbarkeit von Kryptowährungen: unbekannt

Ob bei beim Sparkassen Broker Kryptowährungen handelbar sind oder nicht, ist uns derzeit leider noch nicht bekannt.

Besteuerung von Kapitalerträgen

Besteuerung von Kapitalerträgen: automatisch

Der Sparkassen Broker führt die deutsche Abgeltungsteuer automatisch für seine Kunden ab und stellt hierfür einmal im Jahr eine Jahressteuerbescheinigung zur Verfügung. Dadurch entfällt für den Großteil der Anleger der Aufwand für die Angabe der Kapitalerträge in der persönlichen Steuererklärung.

Verfügbarkeit einer App

Verfügbarkeit einer App: vorhanden

Es gibt für den S Broker eine mobile App zum Handeln per Smartphone. Alternativ dazu ist aber auch immer das Web-Frontend des Brokers nutzbar, das mit allen gängigen Browsern aufgerufen werden kann.

Kinderdepots

Kinderdepots: möglich

Über den Sparkassen Broker können auch Depots für Minderjährige eröffnet werden, allerdings über eine separate Antragsstrecke.

Gemeinschaftsdepots

Gemeinschaftsdepots: möglich

Gemeinschaftsdepots sind beim S Broker kein Problem, müssen allerdings über ein separates Antragsformular auf der Webseite eröffnet werden. Beachten Sie dabei, dass Gemeinschaftsdepots in bestimmten steuerlichen Konstellationen eher mehr Aufwand als weniger machen, weshalb wir generell empfehlen, eher zwei Einzeldepots anstatt einem Gemeinschaftsdepot zu eröffnen.

Sparkassen Broker Gebühren: Wie hoch sind sie?

Die Gebühren für das Depot vom Sparkassen Broker finden Sie in den folgenden Abschnitten näher aufgeschlüsselt. Kleiner Tipp dazu: Achten Sie nicht nur isoliert auf die Kosten, sondern auch auf andere wichtige Aspekte wie die Erreichbarkeit des Kundenservice (siehe Erfahrungsberichte) oder die Besteuerung von Kapitalerträgen.

Depotführung

Depotführung: ab 0,00 €

Das Depot beim Sparkassen Broker kostet 3,99 € pro Monat, wobei diese Gebühr am Quartalsende als Orderguthaben gutgeschrieben wird. Vermeiden lässt sich diese Gebühr jedoch, indem man mindestens eine Transaktion pro Quartal ausführt oder einen Vermögensbestand (Konto + Depot) von mindestens 10.000 € beim Sparkassen Broker hält.

Handel von Aktien

Handel von Aktien: ab 4,99 € + 0,25 %

Der Sparkassen Broker verlangt für den Aktienhandel eine Gebühr in Höhe von 4,99 € plus 0,25 % des Ordervolumens (mindestens 8,99 €, maximal 54,99 €). Dazu kommen noch Börsenplatzentgelte, die je nach Börse und Land zwischen ca. 1 € und ca. 15 € liegen. Abschließend wird pro Order noch ein Abwicklungsentgelt in Höhe von 0,49 € fällig. Studieren Sie vor einer Depoteröffnung unbedingt das ausführliche Preis- und Leistungsverzeichnis.

Handel von ETFs

Handel von ETFs: ab 4,99 € + 0,25 %

Der Handel von ETFs ist analog zu Aktien beim Sparkassen Broker gegen eine Gebühr von 4,99 € plus 0,25 % des Ordervolumens möglich (mindestens 8,99 €, maximal 54,99 €). Dazu kommen noch Handelsplatzgebühren (bis zu 14,99 € und ein pauschales Abwicklungsentgelt in Höhe von 0,49 €. Studieren Sie vor einer Depoteröffnung unbedingt das Preis- und Leistungsverzeichnis um wirklich für sich einschätzen zu können, ob sich das Ganze für Sie lohnt.

ETF-Sparpläne

ETF-Sparpläne: 2,50 %

ETF-Sparpläne sind beim Sparkassen Broker möglich, kosten allerdings satte 2,50 % pro Ausführung. Ausgenommen hiervon sind einige ETFs von Deka und xTrackers, die komplett kostenlos bespart werden können.

Kryptowährungen

Kryptowährungen: unbekannt

Was das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co angeht, so liegen uns bei beim Sparkassen Broker aktuell noch keine Daten zu den Gebühren und Kosten im System vor.

Negativzinsen

Negativzinsen: keine

Nach unserem aktuellen Kenntnisstand verlangt der Sparkassen Broker keine Negativzinsen und kein Verwahrentgelt auf Guthaben. Da alle Banken und Broker aber den gleichen Marktbedingungen unterliegen, ist nicht auszuschließen, dass in der Zukunft auch beim Sparkassen Broker Negativzinsen eingeführt werden.

Komplexität des Gebühremodells

Komplexität des Gebühremodells: komplex

Das Gebührenmodell vom Sparkassen Broker empfinden wir insgesamt als unnötig komplex. Als Anleger muss man schon genau hinschauen, um bei den ganzen Fußnoten und Sternchentexten überhaupt verstehen zu können, was man da am Ende überhaupt an Gebühren bezahlt.

Welche Erfahrungen haben Anleger gemacht?

Für Sie sollte nicht nur interessant, was wir vom Sparkassen Broker halten, sondern was andere Anleger für Erfahrungen mit dem Sparkassen Broker gesammelt haben. Hierfür liegen uns 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 2,2 von 5 Punkten vor. Die zehn neuesten Bewertungen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Negative BewertungService wird hier kleingeschrieben
Negative BewertungWerde mich trennen
Negative BewertungSechs negative Erlebnisse
Negative BewertungStändig Probleme mit dem Zugang
Negative BewertungUnverschämt hohe Inaktivitätsgebühr
Negative BewertungDie Kommunikation ist eine Katastrophe
Positive BewertungEs gibt immer wieder Aktionen
Neutrale BewertungDer Währungstransfer ist günstiger als bei anderen Banken
Neutrale BewertungSolide Neukundenprämie
Neutrale BewertungErfahrungsbericht #10
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Sie haben selbst Erfahrungen mit dem Sparkassen Broker Depot gesammelt? Dann übermitteln Sie uns jederzeit gern Ihren eigenen Erfahrungsbericht oder nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Welche Alternativen gibt es zum Sparkassen Broker?

Der Sparkassen Broker mag nicht für alle Anleger die richtige Wahl sein, weshalb wir Ihnen hier die aus unserer Sicht fünf besten Alternativen zum Sparkassen Broker inkl. der redaktionellen Bewertung in orange und der Bewertung von Nutzern in blau einmal kurz als Liste präsentieren.

AlternativeRedaktionAnleger
1. Scalable CapitalScalable Capital BewertungScalable Capital Erfahrungen
2. justTRADEjustTRADE BewertungjustTRADE Erfahrungen
3. finanzen.net zerofinanzen.net zero Bewertungfinanzen.net zero Erfahrungen
4. SmartbrokerSmartbroker BewertungSmartbroker Erfahrungen
5. Trade RepublicTrade Republic BewertungTrade Republic Erfahrungen

Alle Alternativen zum Sparkassen Broker finden Sie in unserem ausführlichen Broker-Vergleich. Dort können Sie anhand Ihrer persönlichen Kriterien aktuell 18 Depots und Broker vergleichen.

Sparkassen Broker Alternativen im Direktvergleich

Sie möchten das Depot vom Sparkassen Broker mit dem Depot eines direkten Konkurrenten vergleichen? Dann klicken Sie in der folgenden Liste einfach auf den entsprechenden Link.

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Derzeit haben wir noch keine häufig gestellten Fragen zum Sparkassen Broker in unserem System hinterlegt. Sie haben eine Frage? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Kommentarfunktion.

0 Kommentare von Anlegern (Forum)

Sie haben eine Frage, einen Hinweis oder wollen einfach nur Ihre Gedanken zum Depot vom Sparkassen Broker loswerden? Dann nutzen Sie hier unsere Kommentarfunktion.