IKB Deutsche Industriebank Erfahrungsbericht #3 von DanielRichter

Die IKB Deutsche Industriebank hat mir keinerlei Probleme gemacht. Ich habe dort vor ca. 2 Jahren ein Festgeld eröffnet und das ging alles reibungslos. Das einzig Nervige war, dass ich zur Post musste wegen der Postident-Identifizierung. Hier gibt es mittlerweile bei der Konkurrenz schon bessere Lösungen, wie z. B. eine Identifizierung per Video-Chat. Ist aber nicht so wichtig, denn damals lief ansonsten alles bestens.

Der Zins und die mir gebotene Sicherheit war top, da die IKB dem deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist. Ich habe das Onlinebanking als sehr übersichtlich und leicht verständlich empfunden. Einmal musste ich meinen Freistellungsauftrag ändern, was leider nur per Post ging. Das war etwas schade, denn andere Banken bieten so etwas auch in einer Online-Änderungsmaske an.

Nach 2 Jahren ist vor kurzem der Auszahlungstag gekommen. Mein Geld wurde dabei pünktlich inklusive der hohen Zinsen auf mein Girokonto (Referenzkonto) überwiesen. Hätte die IKB derzeit attraktive Zinsen, würde ich jederzeit wieder dort anlagen. Insgesamt eine rundum top Erfahrung.