1822direkt Erfahrungsbericht #20 von Lilly1504

Ich habe bei der 1822direkt ein Girokonto per Postident eröffnet. Die erforderlichen Unterlagen habe ich selbst ausgedruckt und bin damit direkt zur Post gegangen. Die Eröffnung funktionierte reibungslos und bereits nach einer Woche konnte ich das Konto online nutzen. Die Kontoeröffnung war sehr verständlich und für jedermann nachvollziehbar.

Auch die für die Kontoeröffnung versprochenen 100 € Gutschrift habe ich unaufgefordert nach den angegebenen drei Monaten erhalten.

Das Onlinebanking ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich. Schon nach wenigen Minuten hatte ich mich mit dem Menü angefreundet. Es gibt jedoch auch negative Punkte bezüglich des Onlinebankings. So muss man sich entscheiden, ob man das mobileTAN-Verfahren oder TAN-Listen nutzen möchte. Ich kenne Banken, welche beides parallel anbieten, was deutlich besser ist.

Auch der Kundenservice ist meiner Erfahrung nach nicht der beste. Ich hatte bereits mehrfach per E-Mail mit dem Servicecenter Kontakt. Nach maximal zwei Tagen habe ich bisher immer eine Antwort erhalten. Die Inhalte der Antworten waren jedoch für mich nicht zufriedenstellend. Es handelte sich dabei um Textbausteine, welche nicht auf meine eigentlichen Kundenanfragen angepasst waren. Somit musste ich mehrfach nachhaken, um eine verständliche Antwort zu bekommen.

Alles in allem ist die Bank als Kontoverbindung zu empfehlen. Sie ist kostengünstig, man kann kostenfrei an allen Sparkassen Bargeld abheben und auch das Onlinebanking ist gut bedienbar. Gewisse Kritikpunkte sind meiner Meinung nach aber im Detail vorhanden.