Menü
Tagesgeld 5,00%Festgeld 3,80%ForumDepotsETFs 
Suchen
TF Bank Tagesgeld Logo
TF Bank Tagesgeld

TF Bank Tagesgeld

Das Tagesgeld der TF Bank ist ein klassisches Tagesgeld mit 100 % flexibler Verfügbarkeit des Guthabens. Der reguläre Zinssatz liegt aktuell bei 1,45 % und gilt für Beträge bis 100.000 €. Abweichend davon erhalten Neukunden 3 Monate lang und bis 100.000 € einen Sonderzins in Höhe von 3,80 %. Anlagegelder sind durch die gesetzliche schwedische Einlagensicherung bis 1.050.000 SEK (aktuell ca. 93.361 EUR) abgesichert.

Neukundenangebot
3,80 %
Dieser Zinssatz gilt für neue Kunden der TF Bank und bis zu einem Betrag von 100.000 €. Die TF Bank garantiert diesen Zins für 3 Monate, danach gilt der reguläre und variable Zinssatz in Höhe von aktuell 1,45 %.
Regulärer Zinssatz
1,45 %
Dieser Zinssatz gilt nach Ablauf der Zinsgarantie und bis zu einem Betrag von 100.000 €. Es besteht keine Zinsgarantie, sodass die TF Bank die Verzinsung jederzeit anpassen kann.
Effektiver Zinsertrag nach ...
1 Monat31,17 €
3 Monaten95,85 €
6 Monaten132,28 €
9 Monaten168,53 €
12 Monaten205,74 €
Wir berechnen den effektiven Zinsertrag auf Basis eines Anlagebetrages von 10.000 €. Die Zahlen sollen Ihnen ein Gefühl dafür geben, was sich mit dem TF Bank Tagesgeld effektiv vor Steuern verdienen lässt.
Zinsen & Zinskonditionen

Zinssatz & Zinsertrag

Die TF Bank zahlt auf das Tagesgeld derzeit einen Zinssatz von 1,45 %. Dieser gilt für Beträge bis 100.000 €. Als Neukunde erhalten Sie im Rahmen einer zeitlich begrenzten Zinsgarantie (3 Monate lang) einen Sonderzins in Höhe von 3,80 %, wobei Beträge bis 100.000 € möglich sind. Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum Monatsende, wobei die Zinsen auf das Tagesgeld ausgezahlt werden und somit ein kleiner Zinseszinseffekt auftritt.

Angenommen, Sie legen 10.000 € auf das Tagesgeld und lassen es dort für 6 Monate liegen, dann zahlt Ihnen die TF Bank vor Steuern einen Zinsertrag in Höhe von 132,28 € aus. Zum Vergleich: Bei der OLB Bank hätten Sie nach 6 Monaten 117,04 € auf dem Konto und bei von bunq nach dem gleichen Zeitraum 160,89 €. Nutzen Sie auch unseren Tagesgeld-Vergleich, um weitere Angebote anhand ihrer Zinserträge zu vergleichen.

Art des Kontos

Art des Kontos

Es handelt sich hier um ein klassisches Tagesgeldkonto, also um ein Konto auf Guthabenbasis, bei dem jederzeit Ein- und Auszahlungen in beliebiger Höhe möglich sind. Sollten seitens der Bank doch Einschränkungen vorhanden sein, so haben wir diese im Abschnitt zur Guthabenverfügbarkeit näher erläuert.

Bonus

Kein Bonus verfügbar

Nach unserem aktuellen Kenntnisstand zahlt die TF Bank derzeit keinen Bonus, keine Prämie und kein Startguthaben auf das Tagesgeld. Sollte Ihnen doch etwas bekannt sein, können Sie uns gern einen Kommentar dazu hinterlassen.

Guthabenverfügbarkeit

Guthabenverfügbarkeit

Aktuell sind uns beim Tagesgeld der TF Bank keine Einschränkungen hinsichtlich der Guthabenverfügbarkeit bekannt. Sollten Sie wider Erwarten Limitierungen erlebt haben, dann hinterlassen Sie bitte einen kurzen Kommentar.

Kontoführung

Kontoführung

Die Kontoeröffnung und Kontoführung erfolgt kostenlos und direkt über die TF Bank. Vorteil dieser Art der Kontoführung ist, dass Sie stets direkten Kontakt zur Bank haben. Als großen Nachteil sehen wir hingegen, dass Sie nur bei genau dieser einen Bank Ihr Geld anlegen können und für weitere Anlagen bei anderen Banken jeweils erneut die Kontoeröffnung durchlaufen müssen. Überlegen Sie sich daher, ob nicht ggf. ein Tagesgeld bei einem der deutschen Anlagemarktplätze mehr Sinn macht. In unseren Tagesgeld-Vergleich können Sie sich über die entsprechenden Filter rechts oben genau solche Angebote anzeigen lassen.

Steuern

Steuerliche Handhabung

Die TF Bank führt im Rahmen des Kontos keine Quellensteuer ab. Dadurch werden die Zinserträge zu 100 % ausgezahlt. Beachten Sie allerdings, dass Sie zur Angabe und Versteuerung der Erträge im Rahmen Ihrer deutschen Steuererklärung verpflichtet sind. Das Einrichten von Freistellungsaufträgen oder Nichtveranlagungsbescheinigungen, wie man es von deutschen Banken gewohnt ist, ist nicht möglich.

Wie sicher ist die TF Bank?

Einlagensicherung & Sicherheit der TF Bank

Sicherheit

Wie sicher ist die TF Bank?

Es ist wahrscheinlich die zentrale Frage, die sich Anleger vor einer Kontoeröffnung bei der TF Bank stellen. Leider ist es auch eine der am schwierigsten zu beantwortenden. Selbst hochbezahlte Experten schaffen es nicht, die Sicherheit von Banken zuverlässig vorherzusagen. Wie sollen wir kleinen Privatanleger das dann tun? Ganz hoffnungslos ist die Lage jedoch nicht, denn es gibt Indikatoren wie das Rating, die Einlagensicherung und die Deckungsquote, die wir uns im Folgenden für die TF Bank näher anschauen wollen.

Rating der TF Bank
nicht vorhanden
Ratings sind ein Indikator für die Bonität und Sicherheit der TF Bank. Was genau bedeuten diese Angaben?
S&Pnicht verfügbar
Moody'snicht verfügbar
Fitchnicht verfügbar
DBRSnicht verfügbar
Einlagensicherung
Schweden bis 1.050.000 SEK
Beachten Sie unsere ausführlichen Details zum Thema Einlagensicherung, denn es gibt hier einige Dinge zu beachten.
Deckungsquote
Bank: 222 % (exzellent)
Land: 1,98 % (hoch)
Die Deckungsquote gibt an, welcher Anteil der abgesicherten Guthaben durch tatsächlich vorhandene Mittel der Einlagensicherung gedeckt ist. Warum ist das für Anleger relevant?
Länderrating
höchstmögliche Bonität
Das Länderrating ist ein Indikator für die Fähigkeit Schwedens, im Notfall seine Einlagensicherung zu stützen. Warum ist das relevant?
S&PAAA
Moody'sAaa
Fitchnicht verfügbar
DBRSAAA
Rating

TF Bank Rating

Zur TF Bank liegt uns derzeit kein Rating und damit keine Einschätzung der Bonität durch eine Ratingagentur vor. Das ist jedoch nicht ungewöhnlich, da Banken wie die die TF Bank für die Erstellung solcher Ratings selber zahlen müssen, was sehr schnell sehr teuer werden kann. Daher leisten sich eigentlich fast nur größere Banken diesen Luxus, denn diese erzielen durch ein Rating ggf. größere Ersparnisse bei der Refinanzierung über den Kapitalmarkt. Dass die TF Bank über kein Rating von Fitch, Moody’s oder S&P verfügt, ist also nicht automatisch ein Zeichen für eine geringe Sicherheit der Bank.

Einlagensicherung

TF Bank Einlagensicherung

Über die gesetzliche schwedische Einlagensicherung (Swedish National Debt Office) sind Beträge bis 1.050.000 SEK (aktuell ca. 93.361 EUR) pro Person abgesichert. Im Falle einer Pleite der TF Bank würde die Einlagensicherung das Guthaben der Anleger innerhalb von 7 Tagen zurückzahlen. Der Entschädigungsprozess wird automatisch initiiert, sodass Sie nicht selbst aktiv werden müssen.

Grundsätzlich besteht gegenüber der gesetzlichen Einlagensicherung ein Rechtsanspruch auf Entschädigung, allerdings nicht gegenüber dem Staat. Dieser kann die Einlagensicherung zwar im Notfall stützen, ist dazu aber nicht verpflichtet. Einlagengesichertes Tages- und Festgeld gehört noch immer zum sichersten, was wir Anleger zur Verfügung haben. Man sollte jedoch auch hier das Thema Diversifikation nicht komplett vernachlässigen, um auf mögliche Turbulenzen vorbereitet zu sein.

Deckungsquote

Deckungsquote der Einlagensicherung

Die Schwedische Einlagensicherung (Swedish National Debt Office) verfügte nach Angaben der Europäischen Bankenaufsicht Ende 2022 über ein liquides Vermögen in Höhe von 4,08 Mrd. Euro. Diesem Betrag stand zum gleichen Zeitpunkt ein durch die Einlagensicherung abgesichertes Guthaben aller Banken in Höhe von 205,96 Mrd. Euro gegenüber. Das entspricht auf der Ebene des Bankensektors Schwedens einer Deckungsquote von 1,98 %, oder anders ausgedrückt: Würden heute auf einen Schlag alle Banken Schwedens pleitegehen, so wäre die Schwedische Einlagensicherung lediglich in der Lage, 1,98 % der abgesicherten Guthaben aus eigenen Finanzmitteln an die Anleger zurückzuzahlen. Klingt nach wenig? Ist es auch, aber das ist nicht so sehr ein Problem der Einlagensicherung Schwedens, sondern ein generelles aller Einlagensicherungssysteme.

Aussagekräftiger ist daher oftmals der Blick auf die TF Bank selbst, denn die zentrale Frage sollte für Sie als Anleger natürlich lauten, ob die Einlagensicherung im Falle einer Pleite der TF Bank genug Geld hätte, um alle Anleger vollständig zu entschädigen. Für das Jahr 2023 wies die TF Bank Kundengelder in Höhe von 20,65 Mrd. Schwedischen Kronen (ca. 1,84 Mrd. EUR) aus (Quelle: Report Q4 2023). Setzt man diesen Wert ins Verhältnis zum Vermögen des Einlagensicherungsfonds (4,08 Mrd. Euro), so ergibt sich eine auf die TF Bank bezogene Deckungsquote von 222 %. Frei übersetzt bedeutet das, dass zumindest auf Basis der letzten öffentlich zugänglichen Zahlen die Schwedische Einlagensicherung im Pleitefall über mehr als ausreichend liquide Mittel verfügen würde, um alle Anleger der TF Bank aus eigener Kraft vollständig zu entschädigen.

Länderrating

Länderrating Schwedens

Die Einlagensicherungssysteme in Europa verfügen nur über sehr begrenzte finanzielle Mittel, weshalb selbst mittelgroße Bankpleiten zu Engpässen bei der Entschädigung von Anlegern führen können. In der Vergangenheit ist in solchen Fällen immer der jeweilige Heimatstaat eingesprungen. Zur Bewertung der Sicherheit der TF Bank macht es daher durchaus Sinn, sich das Rating des Heimatlandes (Schweden) anzuschauen, denn dieses gibt Auskunft darüber, ob das Land im Falle einer größeren Bankenpleite überhaupt in der Lage wäre, zusätzliche Mittel zur Stützung des Einlagensicherungsfonds am Geldmarkt aufzunehmen.

Aktuell liegen uns zu Schweden drei Ratings vor: AAA (Standard & Poors), Aaa (Moody's) und AAA (DBRS). Damit verfügt Schweden über die bestmögliche Bonität. Das Land dürfte daher auch in turbulenten Zeiten keine Probleme haben, Kredite zur Stützung der Einlagensicherung aufzunehmen. Unabhängig vom Rating Schwedens sollte man sich stets vergegenwärtigen, dass der Staat rein rechtlich nicht zum Eingreifen verpflichtet ist, sollte seine Einlagensicherung über ungenügend Mittel zur Entschädigung der Anleger der TF Bank verfügen.

Erfahrungsberichte

Erfahrungen zum Tagesgeld der TF Bank

Aktuell liegen uns von bestehenden Kunden der TF Bank 5 Erfahrungsberichte mit Bezug zum Tagesgeld vor. Die TF Bank selbst wurde insgesamt 7 Mal bewertet, mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten. Sie möchten uns Ihre eigenen Erfahrungen übermitteln? Dann nutzen Sie entweder unser Formular zur Übermittlung einer Bewertung oder die Kommentarfunktion.

 Gerhard am 22.01.2020
Ich habe das Tagesgeldkonto im August 2018 direkt bei der TF Bank eröffnet. Die Alternative über WeltSparen hätte nur etwa die Hälfte der Zinsen erbracht. Das fehlende ... Weiterlesen
 5551008 am 15.11.2019
Ich bin seit Anfang März 2018 mit einem Tagesgeldkonto Kunde der TF Bank. Die Unterlagen erhielt ich per E-Mail. Ich habe ein Postident durchgeführt und binnen 5 Tagen war das Konto eröffnet - super ... Weiterlesen
 matsch111am 05.06.2019
Mein Tagesgeldkonto bei der TF Bank habe ich am 10.05.2019 eröffnet. Die Verzinsung und die Bonität des Landes (Schweden) erschienen mir sehr gut. Die ... Weiterlesen
 sparen2019 am 01.03.2019
... Daher nutze ich das Tagesgeldkonto eher als „Parkkonto“, nicht als aktives Konto. Die Zinsen von aktuell 0,55 % auf das Tagesgeld mit einem monatlichen Zinsintervall finde ich gut. Die Kommunikation per Telefon über die angegebene deutsche Rufnummer war bisher auch ok. Man ... Weiterlesen
 Rudi am 22.11.2018
Ich habe im November 2017 direkt online bei der TF Bank ein Tagesgeldkonto eröffnet. Das Zinsangebot erschien mir effektiv besser, als bei den meisten mir bekannten Banken. Die Produktinformation der TF Bank war für ... Weiterlesen
Alternativen

Alternativen zum TF Bank Tagesgeld

OLB Bank Girokontobunq Easy SavingsScalable Capital TagesgeldBigbank TagesgeldOpenbank Tagesgeld
Kommentare

Kommentare & Diskussionen

Hier finden Sie Kommentare und Bewertungen zum Tagesgeld der TF Bank. Sie möchten selbst einen Kommentar oder eine Bewertung übermitteln? Dann nutzen Sie das entsprechende Formular.

am 07.06.2024 - 11:31 Uhr Link

Die TF Bank hat das Auszahlungsprozedere vom Tagesgeldkonto mittlerweile verbessert. Unter der Frage "Wie führe ich eine Auszahlung durch?" wird dieses erläutert. Neben dem Übersenden des ausgefüllten Auszahlungsformulars per E-Mail soll es jetzt auch im Online-Banking die Möglichkeit geben, eine Auszahlung zu veranlassen. Das ist doch schon einmal ein Fortschritt.
VG Hans-Jürgen

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 05.05.2024 - 00:07 Uhr Link

Als Neukunde habe ich im September vergangenen Jahres das 6-monatige Tagesgeld mit 4% Zinsen bei der TF-Bank abgeschlossen. Am Anfang gab es aufgrund der großen Nachfrage einige Probleme, vor allem mit dem Zugriff auf das Konto. Eine Teilrückzahlung auf das Referenzkonto wurde innerhalb von 2 Werktagen ausgeführt. Vor Ablauf der Frist wurde mir als Bestandskunde eine Verlängerung von weiteren zwei Monaten mit 3,9%! angeboten. Zusammenfassend bin ich mit der TF-Bank sehr zufrieden.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.03.2024 - 15:14 Uhr Link

Ich empfand den Konto-Eröffnungsprozess als etwas ungewohnt. Sehr schwierig ist es heute für mich, dass ich keinen Zugriff auf das Konto habe. Gestern habe ich eine größere Summe überwiesen, heute werden keine Einmal-SMS verschickt für das Log in. Zwar konnte der Telefonservice die Summe auf dem Konto bestätigen und ich las jetzt hier, dass dies nicht das erste mal ist, dass keine SMS verschickt werden, aber: Sehr enervierend.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 18:26 Uhr Link

Um Himmels Willen NIEMALS NIEMALS NIEMALS dieser Bank auch nur einen verrosteten Cent in zur Verwahrung überantworten !!!Habe seit fünf Monaten Tagesgeldkonto bei dieser Bank ein Tagesgeldkonto mit einer sehr großen Summe geparkt seit VIER Tagen versuchen ich nun schon meine Geld zurück zu bekommen!!!Bisher vergeblich ich habe große Angst um mein Erspartes!!Um Auszahlungen vorzunehmen mussman ein PDF Formular ausfüllen. Ein SNAKDAL im Jahr 2024 ...selbst Sparkassen sind SEUTLICH moderner aufgestellt! Leider erfährt man diesem Umstand erst wenn man das Geld bei der Bank geparkt hat und sich auf der amateurartigen Webseite dumm und hässlich gesucht hat. So etwas rudimentäres ist mir auch noch nicht unter gekommen. Sie aus wie im Kurs THML für Anfänger erste Vorstufe zusammen geklöppelt.Aber es kommt noch VIEL SCHLIMMER. Tag ein Formular ausgefüllt und hingeschickt .. automatische Bestätigung kam direkt mit tut uns leid ... viel zu tun ... es dauert ....Tag zwei verging ohne dass etwas passierte.Tag drei nach Telefonnummer gegoogelt weil man die von der Bank nicht bekommt. Nach lange warten erreicht man immerhin jemanden ...Der ich frage ob meine Auszahlung bearbeitet wird ... natürlich nicht die Mail ist ja nicht angekommen.Warum hab ich dann eine automatische Antwort erhalten wen nichts angekommen ist?Wie die Referenznummer der Mail laute wolle man wissen. Gibt keine Referenz!Ok ich soll Mail noch einmal senden ... nix angekommen Noch mal und noch mal ... nix und wieder nixOb mein Postfach kaputt sei wird gefragt ... HALLO geht's noch schaut ihr mal lieber in SMAP Filter !?!?!?! Da meine Mails nicht ankamen soll ich an andere Mailadresse schicken ...Wieder nichts... DAS GIBT ES NICHT !!!Mir wurde eine Mail geschickt auf die ich antworten sollte.Wieder nix ... obwohl ich wie nach jeder Nachricht von mir an diese "Bank" eine Bestätigung erhielt.Ach halt doch das ist sie ja endlich .... Der Inhalt wurde geprüft alles sei ok und mein Ansinnen an die "Fachabteilung" weiter geleitet.WANN BEKOMM ICH MEIN GELD ZURÜCK ???Kann noch dauern ... drei vier Tage vielleicht ...HALLO ES HACK! Ich warte schon seit drei Tagen seit zwei Tagen ist das Geld überfällig da Inlandsüberweisungen nur einen Werktag beanspruchen dürfen!!!Tag vier, erneuter Anruf wieder muss ich 20 Minuten warten bis ein Männlein mir erneut erklärt es sei ja so viel zu tun ... es dauere noch 3-4 Tage ... Das man die Bankenaufsicht informieren will interessiert diese vermeintlich Bank natürlich auch nicht weiter ...ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!! ICH HABE ANGTS UM MEINE ERSPARNISSE !!!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 19:27 Uhr Link

Bleibe doch ganz ruhig und verbreite keine Panik . Das Geld wird schon kommen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 19:31 Uhr Link

So verständlich die Angst auch sein mag:
Auch ohne ein Tagesgeldkonto bei der Bank zu eröffenen, kann man diese Information zum Auszahlungsprozedere auf https://tfbank.de/service leicht finden:
"Hier finden Sie das Auszahlungsformular. Dieses senden Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben per Email oder Fax an die TF Bank, um eine Auszahlung zu veranlassen.
Beachten Sie bitte, dass Auszahlungen nur auf das im Antrag angegebene und verifizierte Referenzkonto möglich sind. Eine Auszahlung erfolgt im Regelfall innerhalb eines Werktages nach Eingang des Formulars. In Einzelfällen kann die Auszahlung bis zu vier Werktage in Anspruch nehmen."

Und am selben Ort findet man:
"Die TF Bank führt das Tagesgeldkonto in Schweden"
Es handelt sich also nicht um eine Inlandsüberweisung.

Mir ist es reichlich unverständlich, dass man ein Konto bei einer Bank eröffnet, ohne sich VORHER über solchrudimentäre Dinge zu informieren.

Trotzdem scheint sich die Bank ja um die Angelegenheit zu kümmern.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 19:34 Uhr Link

@Angst um Ersparnisse,
meine Meinung, Angst um Deine Ersparnisse musst Du nicht haben, die sind plus Zinsen noch da.

Das von Dir Geschilderte hat wohl nicht gefruchtet.

Um das Kapitel TF Bank abzuschließen, würde ich jetzt auf den alten ehrwürdigen Weg der 1960er-Jahre, gehen.
Kündigung per Einschreiben und Rückschein.
In dieser Kündigung eine Frist setzen, aber eine, wo der Bank zugemutet werden kann diese einzuhalten, ca. 10 Tage um Dir das Geld auszubezahlen. Nicht von heute auf morgen.
Dass, das Einschreiben (Nachricht) nicht angekommen ist, kann die Bank nun nicht mehr leugnen, Du hast ja die Rückmeldung von der Annahme des Einschreibens.
Überweist die Bank Dir nach dieser Frist Dein Erspartes plus Zinsen immer noch nicht, da stellt sich die Frage, hast Du eine Rechtsschutzversicherung?
Solltest Du keine haben, so gehe zur Verbraucherzentrale, die helfen Dir da mit kleinem Geld weiter.

Mit Deiner Drohung, Bafin, an den Bankmitarbeiter, der hat da nur müde gelächelt.

Ansonsten, so wie ich Deinen Kommentar lese, so denke ich an das Sprichwort "Wie man in den Wald ruft ......"

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 19:41 Uhr Link

@ARe,
ich hatte mir jetzt die Seite nicht aufgerufen, um die Prozedure zu lesen, sondern mich nur auf den Kommentar gestützt.
Eines habe ich die Tage hier feststellen müssen, viele meinen für sie alleine müsste ein Sachbearbeiter in der Bank sitzen, um ihren Vorgang sofort abzuarbeiten.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.02.2024 - 21:06 Uhr Link

Das Formular ist vorsintflutlich, stimmt, und ich hatte es damals auch vor Eröffnung nicht gesehen. Ich hatte mich nicht im Detail mit Auszahlungsmodalitäten beschäftigt, weil ich gar nicht auf die Idee kam, dass Geld von einem Online-Konto nicht auch online wieder ausgezahlt werden kann. Das Formular kam dann allerdings an und das Geld war innerhalb von 2 Tagen wieder da.
Bei Dir wird irgendwas schief gegangen sein, das ist nicht toll, aber die TF Bank ist nicht unseriös, Dein Geld ist mit Sicherheit noch da und wird auch wieder rausgegeben werden.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 02.02.2024 - 08:58 Uhr Link

Hallo zusammen, vielen lieben Dank für die allgemeine Beruhigung und Gelassenheit der Person "Angst um Ersparnisse" gegenüber - sehr lobenswert :-)

@Angst um Ersparnisse: Ich kann deinen Ärger über diese doch recht antiquierte Vorgehensweise verstehen, was das Auszahlungsprozedere betrifft und damit verbunden auch deine unnötig lange Wartezeit :-( Aber bitte dennoch etwas weniger Großbuchstaben nutzen und auf eine angenehmere Lesbarkeit der Nachricht achten. Damit ist uns allen am Ende geholfen.

Herzlichen Dank euch allen

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 31.01.2024 - 14:04 Uhr Link

Die TF Bank hat heute den Aktionszeitraum für den Neukundenzins von 6 Monaten auf 3 Monate verkürzt.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 09.01.2024 - 11:14 Uhr Link

Vorgenannte Kommentare sind etwas veraltet…..
Es ist bis dato bekannt, dass die TF-Bank zu ihren Zinsvereinbarungen steht.
Ich hatte am 29.11.2923 einen Betrag von 2000 Euro angelegt und im Januar 2024 gesehen, dass mir nur 0,3 % Zinsen gutgeschrieben worden sind, obwohl schriftlich mir 3,8 % zugesagt worden sind.
Einen Widerspruch nutzte nichts, man beharrt darauf, dass die gutgeschriebenen Zinsen so berechnet worden und richtig sind!
Entweder kann ich nicht rechnen oder die TF-Bank versucht, den Kunden zu täuschen……
Ich finde die Art nicht gut, wie die TF-Bank einen Kunden, wie mich, verarscht!
3,8 % von 2000 Euro machen nach Ablauf von einem Monat 76 Euro Zinsen aus und nicht 6,35 Euro!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 09.01.2024 - 11:27 Uhr Link

3,8% ist das Zinssatz pro Jahr nicht pro Monat ;)
(Steht doch auf Homepage 3,8% p.a.)
Somit für den Zeitraum 29.11. bis 31.12.2023 sind die 6,35€ richtig...
LG
Thomas

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 09.01.2024 - 12:11 Uhr Link

@Thomas: Danke für die schnelle und v. a. richtige Klarstellung!

@Aupe: Eine Bank, die tatsächlich mit vollen 3,8 % Zinszahlung pro Monat (!) geworben hätte, hätte bei uns sofort ein Alarmsignal ausgelöst und wir wären wohl direkt weggerannt vor diesem Anbieter. Das wäre für eine "normale Bank" und ein "normales Tagesgeldangebot" höchst unseriös :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 08.01.2024 - 19:30 Uhr Link

Ich bin seit etwa drei Monaten Kunde der TF Bank. Ich hatte noch das Glück, sogar die seinerzeit angebotenen 4% Zinsen auf das Tagesgeld, zu erhalten. Eine Anpassung auf 3,8% erfolgte bislang nicht. Die Kontoeröffnung gestaltete sich einfach. Bislang kann ich die Probleme anderer Kund*Innen nicht bestätigen. Ich hatte bislang immer zügigen Zugriff auf das Konto. Die Zinserträge werden direkt zu Beginn des Monats abgebildet und sind bis auf den kleinsten Cent korrekt berechnet. Freuen, würde ich mich über eine übersichtlichere und modernere Online-Präsenz. Außerdem gestaltet sich die Rückzahlung auf das Referenzkonto, mittels Formular, als zu zeitintensiv. Ich würde mich als zufriedenen Kunden bezeichnen. Bzgl. der Kreditkarte habe ich keine Erfahrung.
Beste Grüße A.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 08.01.2024 - 13:06 Uhr Link

TF Bank
Umständlich Auszahlung per ausgefülltes Formular und Mail. Hat aber funktioniert. Nach 5 Tagen wurden mir endlich mein Betrag auf mein Referenzkonto gutgeschrieben.
Wie schon oft beschrieben, Login ewiges Warten auf Einmalpasswort SMS. Heute gar keine Chance, mehrmalige Versuche scheiterten, keine SMS.
Per Email nur Standardmail, dass mit Verzögerung zu rechnen sei.
Telefon - KEIN ANSCHLUSS UNTER DIESER NUMMER???
Bin sehr froh, mein Geld schon zurück überwiesen zu haben, sonst wäre ich jetzt sehr nervös! Habe nur noch 2 € drauf, um auf die Zinsabrechnung zu warten.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.01.2024 - 10:52 Uhr Link

TF Bank - IT scheint regelmäßig überfordert / überlastet

In den knapp sechs Monaten als Kunde der TF Bank ist es mir sehr häufig passiert, dass schon das Login in das Banking (nunja - der Abruf des Kontostands, etc) entweder am Versand der SMS (Einmalpasswort aus SMS) gescheitert ist (die SMS kam teilweise erst nach Minuten) oder dass anschließend die Bankseite wegen Zeitüberschreitung nicht angezeigt wurde und auf ein späteres erneutes Login verwiesen wurde. Für mich ein eindeutiges Zeichen für Überlastung. Eine dauerhafte Kundenbeziehung zur TF Bank kann ich mir unter diesen Umständen nur schwerlich vorstellen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.01.2024 - 11:50 Uhr Link

Das (Überlastung Web-Seite/Portal) muss ich bestätigen!
Besonders eben am Monatsanfang, wenn Kontauszug/Kreditkartenabrechnung vorliegen und ggf. bezahlt werden muss.
Entweder wird gar keine SMS losgetreten, es kommt keine SMS an oder dann ein "Network Error"/Zeitüberschreitung und man wird ausgeloggt ohne überhaupt etwas zu sehen.

Das Guthaben vom Tagesgeld habe ich nach dem Bonuszins eh schon abgezogen, auf die Karte kann ich zukünftig verzichten.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 14.11.2023 - 13:19 Uhr Link

FINGER WEG BITTE BITTE VORSICHTIG sein da bei dieser Karte und der TF Bank es wohl leider Betrügern leicht fällt dein Geld abzubuchen dies ist mir und leider auch veilen anderen schon Passiert wie man auf der seite der TF Bank unter den Rezesionen nachlesen kann. Leider wirde einem dann unterstellt man hätte das über die App selber Autoriesiert ( die falsch abgebuchten Beträge, also den Betrug) und somit kommt die Bank nicht für den schutz auf und auch nicht für die Erstattung. Ich selber kämpfe seit Monaten mit der Bank um mein Geld zurück zu bekommen. Sollte es einem auch so gehen gerne Melden ( ggf Sammelklage machen)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 14.11.2023 - 14:11 Uhr Link

Verstehe deinen Ärger, aber zum einen geht es hier um das Tagesgeld und zum anderen ist dein Kommentar für andere Nutzer der Kreditkarte kaum hilfreich, weil nicht klar dargelegt wird, was genau eigentlich passiert ist. So bleibt es eine vage Behauptung, die hier keiner nachvollziehen kann. So oder so ist es aber leider das falsche Forum, weil wir hier Geld anlegen und nicht Geld ausgeben wollen ;-) Lieben Dank für dein Verständnis!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 14.11.2023 - 20:23 Uhr Link

@Stefan Erlich

Naja, mit klarer Darstellung und Behauptung hast Du Recht, aber selbst wenn die Rezensionen auf der Website der TF oder wo auch immer nur Fake sind würde mich das schon interessieren, wenn ich interessiert an oder Kunde der TF wäre. (Ich spreche hier im Konjunktiv, da mir auch die super hohen Sollzinsen zuwider sind...).

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 14.11.2023 - 20:39 Uhr Link

Ja, schon, aber hier gehts nun mal auch einfach um Guthabenzinsen und nicht um Kreditkarten, auch wenns die gleiche Bank ist. Wenn ich hier die Kommentare öffne für Kreditkartenthemen, stöhnen in ein paar Monaten alle über den ganzen Murks, der damit verbunden ist, und oft sind die Kommentare eben leider auch wenig nachvollziehbar, gleichzeitig aber vor allem laut a la "GELD IST WEG DIE BANK IST SCHULD!!!!!" ... Daher bitte kein Beiträge mit Bezug zu Kreditkartenprodukten :-) Danke :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 29.11.2023 - 18:38 Uhr Link

Finger weg von dieser Bank. Der Service/Support ist unterirdisch.
Habe gestern mein Tagesgeldkonto aufgelöst (Formular mit Unterschrift eingescannt und per Mail rausgeschickt). wurde zuerst zurückgewiesen. Nach erneute übermittlung wurde allerdings das Tagesgeldkonto aufgelöst und das Geld rücküberwiesen. Ein Bestätigungsschreiben und Abschlussrechnung hab ich allerdings nicht erhalten. Online ab heute kein Zugriff mehr.
PS: Auch wenn es in dieser Kategorie (Tagesgeld) nicht passt. Wie beim Nutzer "Basti" habe ich bei der VISA Card der TF Bank nur Ärger beim Service. Werde mich jetzt bei der schwedischen BaFin beschweren.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 29.11.2023 - 18:42 Uhr Link

@basti: finde schon, dass das mit der Visa Card passt, denn damit verdient TF viel ihres Geldes!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 08.01.2024 - 14:34 Uhr Link

Es war schon immer so das die "Betrogenen" nur Mecken und nichts berichten. Wie will er eine Sammelklage einreichen wenn er nichts sammelt. Als schildert man seinen Fall und gibt dann Kontaktdaten. Nachteil ist das einen dann die Bank verklagt, wegen Verleumdung.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.10.2023 - 13:21 Uhr Link

Hallo liebe Leser Könnte mir jemand Antworten wie lange es aktuell dauert bis mein Tagesgeldkontobei der TF Bank eröffnet wird.Warte schon seit mehreren Wochen auf Eröffnung.Vielen DankMfG.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.10.2023 - 18:06 Uhr Link

Außerordentlich schnell ging's bei mir (vor 4 Wochen): Habe an einem Mittwoch (ab 15 Uhr) Online-Formulare ausgefüllt und über die angebotene App "AutoIdent" von "IDnow" die Authentifizierung durchgeführt (hat insgesamt keine Stunde gedauert). Am nächsten Morgen (9 Uhr) war die mail mit Eröffnungsbestätigung da und bereits am Freitag Nachmittag war über den Online-Zugang die Buchung meiner Einlage zu sehen - sogar mit Datum vom Vortag!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.10.2023 - 13:19 Uhr Link

Hallo liebe Leserkönnte mir jemand Antworten wie lange es aktuell dauert bis mein Tagesgeldkonto eröffnet wird.Warte schon seit mehreren Wochen auf Eröffnung.Vielen DankMfG.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.10.2023 - 13:21 Uhr Link

Je nachdem wieviele vor dir sind und wieviele Mitarbeiter krank.
Bei mir hat das Onlinezeug 3 Tage gedauert, die Post 7 Tage.

Man kann die Bank auch anrufen und fragen, die wissen es evtl. genauer

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 28.09.2023 - 22:05 Uhr Link

Habe mein Tagesgeldkonto aufgelöst da es keine Professionalität bei dieser Bank gibt und der Datenschutz nicht gut ist.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.10.2023 - 22:24 Uhr Link

werde mein Tagesgeldkonto auch auflösen

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.10.2023 - 21:42 Uhr Link

Kritik wäre super wenn man Sie auch begründet. Jeden Mist mit Datenschutz und Professionalität zu begründen nur weil das Schloß am Kundenklo defekt ist.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 26.09.2023 - 11:38 Uhr Link

Eröffnung des Tagesgeldkonto war einfach, Perso selber abfotografieren ohne Post- oder Video-Ident.
Einzahlung erfolgt allerdings auf das Konto der BANK(!) und die persönliche Zuordnung erfolgt nur über die Betreff-, bzw. Referenzzeile.
Kontostand und Verlauf kann man Online einsehen, ABER die Auszahlung erfolgt AUSSCHLIESSLICH über ein PDF-Formular!!!
Laut FAQs kann dieses unterschrieben per Mail oder Fax (oder per Post) überstellt werden. Allerdings ist nirgendwo die Fax-Nummer ersichtlich. Auf Anfrage, welche
schnell beantwortet wurde, wird auch keine Fax-Nummer mitgeteilt. Auf Hinweis zu mangelndem Datenschutz beim Mail-Verkehr, wird vorgeschlagen, das Mail zu verschlüsseln und das Kennwort per Telefon mitzuteilen. Auch wird darauf hingewiesen, dass eine digitale Unterschrift nicht akzeptiert wird. Also händische Unterschrift und Scanner sind Pflicht.
Die TF-Bank wirbt mit "Bequemer Online-Zugriff" und hat sogar eine App. Letztere allerdings nur für die Kreditkarte.
Tagesgeld und Online-Banking im 21. Jahrhundert - nicht mit der TF-Bank!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.10.2023 - 17:01 Uhr Link

Auf meinem vielleicht alten Auszahlungsformular steht die
Faxnummer 0404665517517. Ein Mitarbeiter meinte allerdings, dass die Auszahlung länger brauche als per email

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.09.2023 - 21:14 Uhr Link

Geht bei der TF Bank ein Postident, oder ist man gezwungen, eine Polka auf seinem Ausweis zu tanzen? Ich hab nur was von ID now gefunden, da ist meine Stimmung gleich wieder im Keller.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.09.2023 - 14:57 Uhr Link

Als Neukunde gilt eine Person, die kein bestehendes Tagesgeldkonto hat.

Schreibt die Bank per Mail.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.09.2023 - 16:44 Uhr Link

Mir wurde auf telefonische Nachfrage im Kundencenter heute Nachmittag mitgeteilt, Neukunde können ausschließlich eine Person sein, die noch nie ein Tagesgeldkonto bei der TF-Bank hatte, auch nicht vor langer Zeit.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 17:12 Uhr Link

TF Bank jetzt auch 4,0 % auf Tagesgeld, Neukundenaktion.

Quelle:
https://tfbank.de/tagesgeldkonto

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 15.08.2023 - 10:55 Uhr Link

Ist die J +T Bank für Tagesgeld zu empfehlen,
Welche Erfahrungen hat Ihr?
Danke für Eure Antworten!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 15.08.2023 - 11:06 Uhr Link

Ich bin dort sehr zufrieden. Einheitliche Zinsen für Neu- und Bestandskunden, die App funktioniert problemlos, Überweisungen werden meist noch am selben Tag gebucht (in beide Richtungen - in meinem Fall von der bzw. zur ING).

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.08.2023 - 12:53 Uhr Link

Lies doch einfach die Kommentare hier. Wenn Du Chaos und einen Mangel an Professionalität magst, ist die TF-Bank in Ordnung, ansonsten gibt es bessere Lösungen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 18:13 Uhr Link

Kontoeröffnung, Vollmachten und Freistellungsauftrag einrichten lief alles schnell und vorbildlich. Egal ob Konto über WEB oder APP beides für mich vorbildlich gelöst. Umbuchungen, Zinskonditionen, Kommunikation usw. wirklich für mich eines der besten Angebote auf dem "Markt".

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 18:58 Uhr Link

@mekong: Meinst du die TF Bank?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 19:03 Uhr Link

@Sabine,
blättere mal im Forum und schau nach J&T Bank, Du findest nur positive Erfahrungen.
Die schlechte Erfahrung gemacht haben sollen sich selbst hinterfrage was habe ICH falsch gemacht.

Telefonischer Kontakt zur Bank immer sofort an die Bank und keine Hotline mit halbstündiger Warteschleife.

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit der Bank gemacht.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 20:34 Uhr Link

Nein, die J&T Bank. Habe Sabinegeantwortet.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 18.09.2023 - 21:14 Uhr Link

Ja okay. Es ist etwas verwirrend, weil wir hier ja im TF Bank Bereich sind

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.10.2023 - 07:20 Uhr Link

Ggf. falscher Thread, dennoch AW an Sabine bzgl.: J&T
Bin seit geraumer Zeit u. a. bei J&T. Diverse andere Konten habe ich wieder aufgelöst. J&T aber bleibt.
Bin begeistert, was Überweisungen und Kommunikation betrifft. Besser jedoch ist noch, dass von eigentlich allen Tagesgeldkontoanbietern J&T die einzige ist und war, die a.) rel. zeitnah und b.) auch für bestehende Kunden den Tagesgeldzinssatz anpasst.
Im Grunde eine sehr faire Geschäftspolitik.
Angebote wie z.B. irgendwann mal 3% für "Neukunden" danach ... sind meines Erachtens Bauernfängerei.

Kurzum: In der Beziehung ist für mich J&T eine der klarsten Empfehlungen von allen Anbietern weit und breit.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.10.2023 - 08:33 Uhr Link

Das leidige Thema mit den Neuzinskonditionen war bei der letzten Hochzinsphase kein Thema. Was heute als Neukundenzins angeboten wird, war damals der Basiszins für alle.

Da hilft aus meiner Sicht aber nicht das ignorieren der Neukundenangebote, sondern das konsequente Ausnutzen und anschließende Kontoschließen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.10.2023 - 12:15 Uhr Link

das sehe ich auch so, bin seit gut einem halben jahr zufriedener kunde! daß einige leute rummeckern wegen der zuletzt nicht ganz so üppigen zinserhöhung (tg) kann ich nicht nachvollziehen, da unterm strich (berechnet auf die letzten monate) immer noch mehr ausgeschüttet wird als den meisten mitbewerbern. außerdem extrem positiv: es wird nicht unterschieden zwischen neu- und bestandskunden und der maximal mögliche anlagebetrag ist mehr als überdurchschnittlich! erwähnenswert ist noch, daß die zinsen monatlich abgerechnet werden - mehr geht nicht! ahoj! ;o)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.10.2023 - 12:36 Uhr Link

@strandjunge:
Der maximal mögliche Anlagebetrag steht aber auf tönernen Füssen. Mehr als 100.000€ würde ich mich dort nicht trauen. Alles was drüber geht ist bei einer Pleite definitiv weg. Und beim Rest kann man mal hoffen...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 09.10.2023 - 11:20 Uhr Link

das versteht sich doch von selbst! ;o)
ich bezog mich in meiner aussage hauptsächlich auf angebote, die z.b. auf nur 50tsd maximiert sind (siehe willbe u. a.), was für mich nicht nachvollziehbar ist. hätte ich gleich so schreiben sollen, mein fehler! ;o))

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 14.08.2023 - 13:05 Uhr Link

Was ich mich frage: Wenn ich ein Tagesgeld bei der TF Bank anlege, wird das Geld auf eine Kontoverbindung in Schweden angelegt. Wenn ich mir Geld auszahlen lasse, kommt dieses gem. IBAN von der Nordea Bank aus Schweden zurück. Vermutlich erfolgt die Anlage innerhalb Schwedens in SEK. Wie händelt die TF Bank dies mit Währungsverlusten ??Als deutscher Kunde bekomme ich das offensichtlich nicht mit. Gleichwohl besteht für die TF Bank ein Währungskursrisiko. Hat da jemand Hintergrundkenntnisse ?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.08.2023 - 16:15 Uhr Link

Habe am Freitag, den 28. Juli 23 einen Antrag auf Auszahlung gestellt, bis heute 03.08.23, 16.15 Uhrkein Geldeingang ( deutsche Bank ) feststellbar. Hatte gestern beim Kundenservice angerufen, Antwort: " ...da ich keine Auszahlung feststellen kann, gehe ich davon aus, dass die Auszahlung in Bearbeitung ist... " Super, das hilft mir wirklich weiter. Wie schreibt weiter unten ein Leser: "hier handelt es sich nicht um Tagesgeld, sondern um Wochengeld ".Wenn das stimmt, müsste das Geld spätestens morgen da sein. Katastrophe !
btw. AZ Varengold Bank, Antrag morgens um 08.00 Uhr, mittags war das Geld schon auf dem Referenzkonto.Daumen hoch !

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 09.08.2023 - 12:04 Uhr Link

Ärgert euch nicht über die TF Bank.
Ich habe nach den ersten Schwierigkeiten sofort gekündigt und habe ein Tagesgeldkonto beider J&T Banka eröffnet.
Klappt alles super. Und derzeit 3,65 % Zinsen. Besser als bei der Chaos Bank TF.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.08.2023 - 12:51 Uhr Link

Genau so habe ich es auch gemacht und bin zufrieden. Warum Chaos, wenn es auch seriös geht?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.08.2023 - 13:55 Uhr Link

Ich kann von dieser Bank nur abraten, es ist unmöglich, bei Problemen mit ihr zu kommunizieren.
Bei E-Mails hatte ich zeitweise den Eindruck, dass die Antworten von einer bekifften KI oder einem Zufallsgenerator aus Textbausteinen zusammengewürfelt wurden. Mit der jeweiligen Frage hatten die Antworten jedenfalls nichts zu tun.
Beispiel:
F: Ich habe die Vertragsunterlagen noch nicht erhalten.
A: Bitte unterschreiben Sie den Vertrag und senden Sie ihn uns postalisch zu.
F: Ja, aber ich habe die Unterlagen nicht erhalten. Bitte senden Sie sie mir zu.
A: Sie können Ihre Ausweiskopie auch per E-Mail senden.
F: Das habe ich schon gemacht, aber ich brauche die Vertragsunterlagen, damit ich sie unterschreiben kann. Bitte senden Sie sie mir zu.
A: Hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Nachricht. [Dann zehn Tage nichts.]
F: Ich brauche die Vertragsunterlagen, damit ich sie unterschreiben kann. Bitte senden Sie sie mir zu.
A: Bitte unterschreiben Sie den Vertrag und senden Sie ihn uns postalisch zu.
F: Ja, aber ich habe die Unterlagen immer noch nicht erhalten. Bitte senden Sie sie mir zu.
A: Sie können Ihre Ausweiskopie auch per E-Mail senden.

Das ist gekürzt. Das Elend ist noch länger, und noch immer keine Lösung in Sicht.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.08.2023 - 15:35 Uhr Link

Ich denke, das Problem wäre gelöst, wenn Sie endlich den Vertrag unterschreiben bzw. die Ausweiskopie zusenden würden. ;-)

So und nun im Ernst. Abstand halten. Widerruf noch möglich?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 03.08.2023 - 17:13 Uhr Link

Und meine Standardfrage bei sowas: Schon mal versucht, dort anzurufen und mit einem echten Menschen zu sprechen? Die Chat-Bots sind teilweise wirklich unbrauchbar :-(

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.08.2023 - 12:47 Uhr Link

Widerruf ist ja nicht unbedingt nötig. Ich hab einfach gekündigt.
Wahrscheinlich antworten sie jetzt, dass ich die Ausweiskopie auch per Mail schicken kann. :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.08.2023 - 12:50 Uhr Link

Ja, ich hab versucht anzurufen und bin in der Warteschleife verhungert. Bei so viel Chaos hilft nur Kündigung.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 27.07.2023 - 16:36 Uhr Link

Ich habe (vermutlich) ein Tagesgelkonto bei der TF-Bank eröffnet, bin mir aber nicht sicher. Warum? Nach erfolgreich absolviertem IDNOW-Prozess kam einfach nichts mehr! Keine Bestätigung in der App, keine Email, keine SMS, kein Anruf oder was auch immer. Auf meine Anfrage per Email, wie es denn nun weiterginge oder ich noch etwas zu "liefern" habe, habe ich außer einer automatisierten Eingangsbestätigung auf meine Email nichts mehr gehört. Somit "verliere" ich täglich Zinsen, die ich eigentlich über das Tagesgeldkonto generieren wollte.
Mein Fazit: schönes Lockangebot mit dem Zinssatz, aber in der Umsetzung inakzeptabel. Ich werde mich spätestens am Wochenende nach einer Alternative umsehen...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 27.07.2023 - 22:43 Uhr Link

Wie so oft die Frage bei solchen Problemen: Hast du mal versucht, den Kundenservice der Bank dazu zu befragen? Wenn ja, wie (Telefon/Email)? Und wenn ja, was sagen die so dazu?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.07.2023 - 20:49 Uhr Link

Habe diesen Montag (Vormittag) mein Tagesgeld, per Formular, gekündigt. Zeitnah eine Kündigungsbestätigung bekommen (derzeit viele Anfragen...). Heute war mein TG-Konto dann leer, die Gutschrift darf ich hoffentlich noch morgen auf meinem Girokonto erwarten. Natürlich wurde ab Montag die Zinszahlung eingestellt. Eine App ist nur für Kreditkarten verfügbar. Keine Empfehlung für diese Bank!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 21.07.2023 - 08:44 Uhr Link

Natürlich wurde ab Montag die Zinszahlung eingestellt. ?? Woran erkennst du denn das ???Du kündigst, also zahlen die natüclich keine Zinsen mehr, dann kann er 2-3-4-5 Tage dauern bis die Kündigung bearbeitet wird. Das macht ja vermutlichein Mensch.
Taktisch klüger ist es das Konto selber zu plündern, und dann zu kündigen. Denn eine Übereisung geht schneller

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 21.07.2023 - 08:50 Uhr Link

Bei der TF Bank kann man nicht "selbst überweisen". Man muss für Auszahlungen ein Formular ausfüllen und unterschreiben (ja, auf Papier!) und per E-Mail dort hinschicken. Dann wird das Geld ausgezahlt. Auf dem Formular kann man ankreuzen, ob man gleichzeitig auch das Konto kündigen möchte.

Bei mir ist die Überweisung am nächsten Tag erfolgt. Ich habe ehrlich gesagt nicht geprüft, bis zu welchem Tag genau die Zinsen berechnet wurden und ob ich dabei jetzt ein oder zwei Tage Zinsen "verloren" habe. Um das mal in Relation zu setzen: Bei 3,6% Zinsen liegen die Zinsen je 10.000 EUR pro Tag in der Größenordnung von 1 EUR. Ich würde sagen, das sind schlicht die Opportunitätskosten, die man eben hat, wenn man Tagesgeldkontohopping betreibt und sich für eine Bank entscheidet, die einen derart sperrigen Auszahlungsprozess hat.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 21.07.2023 - 09:59 Uhr Link

Beim Konto auflösen ich mache das immer so wie @Udo beschrieben hat, bis jetzt nicht mehr als 1 Tag Zinsverlust gehabt (auch bei TB Bank) Dann ist mir wurscht wie lange dauert die Bearbeitung der Kündigung.
LG
Thomas

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 21.07.2023 - 18:20 Uhr Link

Weiter Erfahrungsbericht v. 20.07.23
Lieber Udo, mit Hilfe der Zinsrechnung ist es ja schnell gemacht, festzustellen, wann bei mir die Zinszahlungen eingestellt wurde. Dies war der 17.07. Heute Nachmittag, sprich 21.07., kam der Gesamtbetrag auf dem Giro an. Zu spät, um noch vor dem WE. weitergeleitet zu werden.
Da ich den Max.betrag angelegt hatte, kommen etwas mehr "verlorene" Zinsen zusammen. Liebe "Zinsjäger", mit der Mitteilung in diesem Forum erwarte ich ja keine Beileidstränen. Sinn war nur, meine Erfahrungen mit dieser Bank mitzuteilen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 09:43 Uhr Link

Warum kein Tagesgeld bei der TF Bank anlegen?
1) Die TF Bank gibt falsche Valuten bei Überweisungen auf das Tagesgeldkonto. Bei größeren Summen kann das bei heutigen Zinssätzen schon einige Euro ausmachen.
2) Überweisungen von der TF Bank auf dein Referenzkonto dauern viel zu lange, teilweise einige Tage. Warum habe ich ein Tagesgeldkonto? Weil ich schnell ggf. über das Geld verfügen möchte. Das ist bei der TF Bank also nicht möglich.
3) Überweisungen auf das Referenzkonto müssen mit einem PDF Dokument per Mail an die TF Bank aufgegeben werden. Steinzeitlich. Datenschutz per Mail gewährleistet? Definitiv nicht.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 13:27 Uhr Link

1. Eine von zwei Transaktionen der letzten Wochen hatte hier ebenfalls eine um 1 Tag verzögerte Werstellung. Nicht schön, aber man kann auch nicht das Gegenteil beweisen, also dass das Geld tatsächlich am Tag der Überweisung eingegangen ist.
2. Zumindest vor ein paar Monaten hat es hier noch ca. 1 Bankarbeitstag gedauert, wobei es davon abhängig sein wird, wieviel die gerade zu tun haben.
3. Internet ist eben Neuland...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 14:23 Uhr Link

Vielleicht kann man es nicht beweisen mit der falschen Valuta, aber ich habe aktuelle Vergleiche mit anderen Überweisungen an Tages-oder Festgeldkonten. Ich überweise online von der ING, die Überweisungen sofort ausführt, und das Geld wird immer am selben Tag gutgeschrieben. Überweisungsaufträge erfolgen gegen 11.30 h.
Nur die TF Bank betrügt und steckt sich einen Tag ein. Bei hundertausend Euro sind das mal eben 10 Euro/Tag.
Und auch wegen der anderen Unzulänglichkeiten ist die Bank ein Fiasko.
Habe sofort wieder gekündigt und Geld auszahlen lassen, was auch 4 Tage gedauert hat. Sorry, aber wir reden von Tagesgeld, nicht Wochengeld.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 14:41 Uhr Link

Ich denke, das ganze ist systembedingt. Du hast ja bei der TF-Bank keine eigene Kontonummer, auf die die Überweisung erfolgt. Der Zahlungsempfänger ist die TF-Bank und Du gibst Deine Kundennummer als Verwendungszeck an. Insofern kann wohl keine direkte Gutschrift erfolgen, sondern jemand muß die Zuordnung "händisch" vornehmen. Das kostet halt mehr Zeit!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 15:34 Uhr Link

Das spricht aber nicht dagegen, das tatsächliche Eingangsdatum als Wertstellungsdatum zu verwenden.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 10.07.2023 - 15:18 Uhr Link

Ich warte jetzt auch den 4.Werktag nach Absendung des Formulars zur Schließung des TG-Konto auf irgendeine Reaktion seitens der Bank. Aber immerhin gab es AutoResponder auf meine Mails. Und das ist ja schon mal mehr als bei anderen Banken, die einen da tagelang im Ungewissen lassen(zb advanzia)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 10.07.2023 - 17:54 Uhr Link

Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe am 6.7 nachmittags das eingescannte Formular unterschrieben per Email abgeschickt und heute nachmittag den kompletten Betrag auf dem Referenz Konto gehabt.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 10.07.2023 - 18:05 Uhr Link

War bei mir ähnlich: Am 28.06. den (nach einem Fehlversuch dann auch richtig ausgefüllten) Antrag per E-Mail hingeschickt, am 30.06. war das Geld inkl. bis zum Tag der Kündigung aufgelaufener Zinsen auf dem Referenzkonto.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 10.07.2023 - 20:26 Uhr Link

Alles gut. Jetzt ist das Geld wieder auf meinem Konto.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.07.2023 - 14:26 Uhr Link

Toll, sind ja nur 4 Tage. Bei Tagesgeld. Tagesgeld heißt für mich täglich verfügbar.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.07.2023 - 22:06 Uhr Link

Die Tf hat eine nicht so prickelnde EDV auf dem Stand der frühen 90íger.
Angefangen damit, dass die Zinsgutschrift zwar am 1. eines Folgemonats passiert und auf dem späteren Auzug nachgewiesen wird, aber erst am 1. Werktag des Monats online hinterlegt wird.
Zu Auszahlungen benötigt man ein Fax, einen Scanner, ein Mobile-Foto oder real old-fashioned a letter-sche with stamp-sche :-).
Es wird nur das Original-Auszahlungsprotokoll mit Unterschrift und stimmigen Kontodaten akzeptiert.
Auszahlung erfolgte bei mir nach ein bis zwei Tagen. Es gibt aber schnellere, z.B. Renault!
Die Tf hat in 3 Jahren erst Schweden, dann Finnland und jetzt Deutschland bei der IBAN Einzahlung gewünscht.
Daher genau schauen, wohin aktuell gesandt werden soll und erst genauestens überprüfen, ob diese IBAN identisch in Mail und unter eurem Log-in sind, von wegen der Nepper, Pisher und Bauernfänger!!!!!
Schöne Woche :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.07.2023 - 06:58 Uhr Link

Während andere Banken den Kontoauszug nebst Zinsgutschrift am Monatsabschluß noch vor dem 1. des Folgemonates bereitstellen, dauert es bei der TF....

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 02.07.2023 - 21:20 Uhr Link

Mhhh, heute ist aber auch noch Wochenende, insofern warte mal bis Montag ...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 25.06.2023 - 15:33 Uhr Link

Seit 3 Wochen warte ich mein Geld wegen Auflösung von Tagesgeld. Versprochen sind vier Werktage. Rückruf oder Antwort bekomme ich nicht.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 26.06.2023 - 14:57 Uhr Link

Ich warte auch seit 6 Werktagen an mein Geld!!!!!
Keiner geht ans Telefon!!!!!!!
Was soll die Scheisse!!!!!!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 26.06.2023 - 21:22 Uhr Link

Bitte mal sprachlich etwas mäßigen. Das Forum ist ja hier zum respektvollen Austausch da und nicht zum Schimpfwörter austauschen. Bei solchen Vorfällen stell ich zur besseren Einordnung immer erstmal folgende Fragen: Wie lange hast du am Telefon in der Warteschleife gewartet? Wie oft hast du angerufen? Hast du mal eine E-Mail geschickt? Wenn ja, wann und wie viele? Dann kann man deine Situation auch etwas besser einordnen. VG, Stefan

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 29.06.2023 - 05:49 Uhr Link

Die TF Bank ist da schon sehr sperrig. Auszahlung nur mit handschriftlich ausgefülltem und unterschriebenem Formular. Im ersten Anlauf hieß es, ich hätte nicht die richtige IBAN eingetragen. Eingetragen hatte ich die IBAN des aufzulösenden Kontos - anscheinend war das falsch und man sollte die IBAN des hinterlegten Referenzkontos eintragen (was aus dem Formular nicht hervorging, da steht nur „IBAN“, und was auch merkwürdig ist, weil sie die Daten ja ohnehin haben und auf dem Formular selbst schreiben, dass sie nur auf das hinterlegte Konto auszahlen können und man das nur mit separatem Antrag ändern kann). Also, ich hoffe, dass es daran lag im ersten Anlauf, weil es vom Support nur einen Textbaustein gab, aus dem das nicht so klar ersichtlich war.Mal sehen, ob es im zweiten Anlauf funktioniert. Mein Antrag ist von gestern - ich werde berichten, wie lange es dauert.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 29.06.2023 - 10:51 Uhr Link

Hallo, hatte auch ein bisschen Probleme bei der Auszahlung nach der Auflösung von meinem Tagesgeld bei der TF Bank. Hat dann schon insgesamt 6 Wochen gedauert.
Also noch bisschen Geduld haben, das Geld ist nicht verloren.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 29.06.2023 - 11:45 Uhr Link

Na ja, "nicht verloren" ist gut für ein Konto, das als "Tagesgeld" beworben wird und auf der Website damit wirbt, Auszahlungen würden"im Regelfall innerhalb eines Werktages" ausgeführt und könne, "in Einzelfällen bis zu vier Werktage" dauern...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.06.2023 - 19:11 Uhr Link

Update zur TF Bank: Am 28.06. den (dann richtig ausgefüllten) Antrag per E-Mail hingeschickt, heute (30.06.) war das Geld inkl. bis zum Tag der Kündigung aufgelaufener Zinsen auf dem Referenzkonto. Immer noch ein sperriger Prozess, aber verschleppt wurde da nichts.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.06.2023 - 19:40 Uhr Link

@S.G. genau meine Erfahrung mit TF Bank.
Ich kann Rücküberweisung Probleme auch nicht bestätigen da bis jetzt wär das Geld bei mir immer innerhalb max. 48Std auf dem Referenzkonto verbucht.
LG
Thomas

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 26.05.2023 - 12:11 Uhr Link

Eine Frage noch zur schwedischen Einlagensicherung:Die beträgt doch 1.050.000 Schwedische Kronen, dass wären nur ca. 90.900 €, oder?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 29.05.2023 - 09:54 Uhr Link

Tja, das ist ein wenig tricky, weil es auf manchen Seiten heißt (100.000 €, z. B. beim Klarna+ Festgeld) und auf manchen die 1.050.000 SEK angegeben werden. Habe jetzt nochmal recherchiert und die 1.050.000 SEK wieder übernommen, weil die schwedische Einlagensicherung ausschließlich davon spricht und der sollten wir wahrscheinlich am ehesten Glauben schenken :-) Entschädigung erfolgt aber nach aktuellem Stand der Dinge in Euro und nicht in SEK. Danke auf jeden Fall für den Hinweis! :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 24.05.2023 - 20:08 Uhr Link

DieTF Bank erhöht den Zinssatz auch für Bestandskunden für 4 Monate auf 3,35 % !!!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 24.05.2023 - 21:27 Uhr Link

Nice! Aber das gilt dann nur für die Dauer der ggf. noch laufenden Zinsgarantie oder? Wäre auf jeden Fall mal ein guter Schritt in die richtige Richtung!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 24.05.2023 - 21:49 Uhr Link

... wir haben unseren Sonderzinssatz des TF Bank Tagesgeldkontos auf 3,35 % p.a. (nominaler Zinssatz) für unsere Neukunden erhöht und möchten Ihnen mitteilen, dass auch Sie von dem erhöhten Zinssatz während der nächsten vier Monate profitieren können. Dazu müssen Sie lediglich eine Einzahlung auf Ihr Tagesgeldkonto tätigen, der neue Zinssatz ist bereits hinterlegt
Nach dem Aktionszeitraum liegt der Zinssatz bei 1,3 % p.a. (nominaler Zinssatz).

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 25.05.2023 - 12:08 Uhr Link

Cool :) Danke Dir!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 25.05.2023 - 13:11 Uhr Link

Ja das gilt natürlich nur für Leute, die sich noch im 4-monatigem Aktionszeitraum befinden. Ältere Bestandskunden gehen leer aus. Allerdings hatte ich im April mein altes Tagesgeldkonto gekündigt und heute auf Nachfrage vom Kundenservice erfahren, dass ich auch schon wieder als Neukunde gelte, falls ich ein Konto eröffnen möchte. Nachdem mir gestern gleiches von der Openbank nach meiner Kündigung gesagt wurde, scheint das nun gängige Praxis zu werden. Also Leute kündigt eure alten Konten und holt euch direkt wieder die Lockangebote für Neukunden!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 25.05.2023 - 13:38 Uhr Link

Welche Konditionen bietet das TF Bank Tagesgeldkonto?
Das Tagesgeldkonto der TF Bank ist gebührenfrei und ohne Mindestlaufzeit. Sie erhalten auf Ihr eingezahltes Guthaben derzeit 3,35 % p.a. Nominalzinsen* (variabler Zinssatz, d.h dieser kann durch die TF Bank jederzeit nach Ankündigung geändert werden).

Die Zinsausschüttung findet monatlich statt. Ihre Einlagen auf dem Tagesgeldkonto sind durch die schwedische staatliche Einlagensicherung abgesichert. Weitere Informationen finden Sie hier.

*Der Sonderzinssatz für Neukunden (Antragstellung ab 16.05.2023) von aktuell 3,35 % p.a. (nominaler Zinssatz) gilt mit dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung für 4 Monate. Der Sonderzinssatz wird ausschließlich Neukunden gewährt. Die Verzinsung findet monatlich statt. Maßgeblich und geltend für die 4 Monate ist der jeweils gültige und auf www.tfbank.de ausgewiesene Sonderzinssatz. Änderungen des Sonderzinssatzes sind möglich. Für Bestandskunden sowie im Anschluss an den Aktionszeitraum gilt der jeweils gültige Standardzinssatz von derzeit 1,30 % p.a. (nominaler Zinssatz). Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 21.04.2023 - 18:36 Uhr Link

wir erhöhen unseren Standardzinssatz des TF Bank Tagesgeldkontos auf 1,30 % p.a. (nominaler Zinssatz) für unsere Bestandskunden ab dem 20.04.2023.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.04.2023 - 02:08 Uhr Link

[Reference: TFBAN-3914198]

Nachtrag vom 19.04:
TF BANK hat bis heute nicht auf meine Mails reagiert ( 8 Stück), stattdessen aber meldet die TF Bank meine Bewertung bei Trustpilot mehrmals in dieser Zeit als angeblich "Rechtswiedrig". Komisch oder?! Also Achtung!

Mit der Karte von der TF Bank hatte ich nie probleme BIS es dann mal ein Problem gab.

Erst wollten mir Unbekannte Geld von der Kreditkarte abbuchen bzw haben einen Betrag reserviert als Test (0,95€). Ich habe dann versucht es zu stoppen indem ich A) die Karte in der App temporär gesperrt habe und B) versuchte Kontakt zur TF Bank aufzunehmen um den Betrag zu blockieren und den "Abbuchenden" zu melden. Keine Chance!
Die Emailadresse ist nicht korrekt, über das Kontaktformular funktionierte es anfangs nicht und telefonisch ist dort niemand zu erreichen - zu keinem Zeitpunkt. Mehr als 10x in 2 Tagen probiert.
Dann irgendwann konnte ich über das Kontaktformular eine Mail senden. Dann dauerte es 6 Tage bis ich eine Antwort erhalten habe.
Darin steht-Zitat: Das meine Karte gesperrt wurde und ich mich nochmal melden soll wenn der Betrag abgebucht wird.
Erst verstand ich das nicht und dachte weil ich die Karte in der App temporär gesperrt habe meinen die das.

Ich einige Tage später meine Karte in der App wieder "entsperrt" und damit zu Famila meinen Wocheneinkauf machen. So wie immer. Soweit so gut, bis...
Auf einmal ist meine Karte "nicht mehr zugelassen/gesperrt" und erfahren tue ich das erst beim Wocheneinkauf an der Kasse. Peinlich! Keine Nachricht in der App, keine neue Karte, keine Email und kein Anruf seitens der Bank zur Information.

Dann wieder versucht Kontakt aufzunehmen aber nach 10 Emails und 5 anrufen, NICHTS. Man wird einfach ignoriert als Kunde. Heftig! Diese Kreditkarte ist der letzte Müll. Man stelle sich vor sowas passiert im Ausland, bei der Mietwagenrückgabe oder sonst wo. SOWAS DARF NICHT PASSIEREN! Und das die "Bank" dann nicht zu erreichen ist, GEHT GARNICHT! In so einem Fall muss auf Emails binnen 2 Stunden geantwortet werden wenn telefonisch schon niemand zu erreichen ist.

Alleine das es hier für den telefonischen Kundenservice im Falle eines Notfalls Öffnungszeiten gibt muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Und am Wochenende und an Feiertagen ist dort grundsätzlich niemand zu erreichen. Bei einer Kreditbank wohlgemerkt. Für solche Notfälle muss es eine 24/7 - 365 Kundenhotline geben.

Zudem ist der Kreditrahmen zu gering. Emailadresse der Bank gibt es nicht und die die angegeben ist ist lange offline oder die Emails werden einfach nicht beantwortet. Telefonisch ist niemand zu erreichen. Also was soll ich mit dieser "Kreditkarte" Das ist ein Witz, IHR TF Bank seid ein Witz und in Deutschland will sowas keiner haben!

Ich kündige hiermit mein Kreditkartenkonto!

Schriftlich bekommt die Bank das auch nochmal in den nächsten Tagen, mit Einschreiben. Damit hier nachher keiner sagen kann sie hätten meine Kündigung nicht erhalten. Sowas scheint hier nämlich auch gerne mal zu passieren.

Das komische ist, wenn man hier eine zu Recht negative Bewertung verfasst, dauert es keine 24 Stunden und die TF Bank heult bei Trustpilot rum und bittet um Klärung. Aha.. das alleine zeigt doch wie man hier verarscht wird und das die TF Bank unseriös ist.
Auf Mails antwortet keiner oder wenn, dann nur nach Tagen bis Wochen, an's Telefon geht niemand ABER auf eine schlechte Bewertung kommt SOFORT (!) eine Reaktion?! Oh mein Gott, dass hier keiner merkt was abgeht. Ich muss es ja nicht aussprechen, aber sowas kennt man von diversen aktenkundigen Anlageverfahren der deutschen Justiz in der Vergangenheit.

Ich habe die TF Bank bereits bei der Verbraucherzentrale gemeldet und mich darüber hinaus an die deutschen Sicherheitsbehörden zwecks Überprüfung der TF Bank gewendet.
Denn, 90% der positiven Bewertungen hier über die TF Bank sind Fake/bezahlte Bewertungen. Leicht zu erkennen und das kann die TF Bank zum Glück auch nicht abstreiten. Das sind alles Profile mit lediglich 1-3 Bewertungen, bestehend meist aus 1-3 Sätzen die immer aus den selben Inhalten bestehen, nur anders geschrieben oder umgedreht und es lobt die Bank immer in den Himmel.

Alleine das dort min. 50% der positiven Bewertungen auf den ach so tollen Service abzielen obwohl es praktisch und theoretisch garkeinen Service bei der TF Bank gibt, zeigt das hier was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Das die TF Bank dann hier noch versucht meine Bewertung zu beeinflussen und abstreitet das sowas oder sowas ähnliches passiert ist oder täglich bei der TF Bank passiert und gängige Geschäftspraxis ist, zeigt umso mehr was diese Bank für eine Bank ist und was hier für zwielichtige Gestalten in den oberen Etagen sitzen.

Sowas darf in Deutschland nicht seinund das habe ich alles gemeldet. Und nun warten wir mal ab

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 19.04.2023 - 06:47 Uhr Link

Ihre Erfahrungen sind natürlich ärgerlich, allerdings geht es hier auf dieser Seite um die Anlageprodukte der TF Bank, nicht um die Kreditkarte. Inwieweit Ihre Erfahrungen auf die Anlagekonten übertragbar sind, kann ich aktuell nicht ohne Weiteres beurteilen. So oder so bitte ich jedoch darum, den Fokus hier auf die Anlageprodukte zu legen. Ganz lieben Dank und viele Grüße, Stefan Erlich

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 12.04.2023 - 19:01 Uhr Link

Standardzins ab heute= "unschlagbare"1,2%

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 12.04.2023 - 17:02 Uhr Link

Die TF Bank hat den Bestandskundenzins heute heimlich (informiert wurde ich als Kunde darüber nicht) auf "sagenhafte" 1,20% erhöht.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 04.04.2023 - 18:53 Uhr Link

Grottenschlechter Server!!!!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.03.2023 - 18:58 Uhr Link

Füreine Rücküberweisung habedas Auszahlungsformular ausgefüllt, händisch unterschrieben und per Mail verschickt. Aus Datenschutzgründen habe ich die IBAN ....in Teilen unkenntlich gemacht und dies auf demFormular vermerkt.
1) Antwort der Bank per Mail: 
....die dort angegebene IBAN nicht mit der im Kundenkonto hinterlegten IBAN übereinstimmt.
Bitte senden Sie uns das Auszahlungsformular erneut mit den entsprechenden Daten zu.

2) Meine Antwort per Mail: .... wie auf dem Auszahlungsformular vermerkt habe ich aus Datenschutzgründen die Daten zum Teil geschwärzt.Die vollständige IBAN liegt Ihnenja vor und ist unverändert gültig.

3) Antwort der Bank:liegt noch nicht vor ...

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 30.03.2023 - 21:34 Uhr Link

Mhhh, Rückfrage: Wo siehst du ein Problem mit dem Datenschutz? Deine Daten hat die Bank ja eh schon, insofern schützt du deine Daten ggü. einer Partei, die sie eh schon hat. Würde es am ehesten noch verstehen, wenn du dem Übertragungsweg (Mail) nicht traust, aber selbst da kann man argumentieren, dass eine reine IBAN niemandem groß was bringt. Ich bin absolut kein Fan von dem Überweisungsverfahren bei der TF Bank (fühlt sich an wie Kassette hören in 2023), aber die Bank nutzt die IBAN scheinbar als Identifikationsmerkmal. Kann man machen, muss man aber nicht, aber finde es etwas überzogen, deswegen das große Datenschutzfass aufzumachen. Aber wie immer gilt: Das ist nur MEINE Meinung und keine absolute Wahrheit ;-) VG, Stefan

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 31.03.2023 - 17:36 Uhr Link

Hallo Stefan, danke für Deine Meinung. Ja die Bank hat meine Daten .. will sie aber nochmal.....
Der Übertragungsweg (Mail) ist mein Problem,alle reden von Datenschutz und ich gebe meinem kpl. Namen , Wohnort, Geburtsdatum, IBAN , Betrag in €und Kontonummer beider TF Bank an. Da kann sicher jemand in den Fachkreisen was mit anfangen.
Gruß
Tom

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.02.2023 - 23:11 Uhr Link

Lockangebote sind gegenüber den treuen Altkunden einfach nur unverschämt.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.03.2023 - 19:04 Uhr Link

Für die Altkunden gibt es nochimmernur 1,01 % und WEB.de wirbtheute mit dem Lockangebote von 2,4 %.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 19.02.2023 - 09:40 Uhr Link

Moin,
unter TF Bank "Deckungsquote der Einlagensicherung" scheint ein Umrechnungsfehler vorzuliegen...Für das Jahr 2022 wies die TF Bank Kundengelder in Höhe von 14,31 Mrd. Schwedischen Kronen (ca. 1,28 Mrd. EUR)
Gruß Dietmar

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 23.02.2023 - 21:57 Uhr Link

Mhhh, hab auf deinen Kommentar hin gerade nochmal die Daten nachrecherchiert. Die Einlagen liegen mittlerweile bei etwa 16 Mrd. SEK, wodurch sich auch die Deckungsquote minimal ändert. Kann aber nicht so recht erkennen, wo du einen Fehler siehst. Kannst du mir auf die Sprünge helfen? Die Zahlen an sich sind meiner Meinung nach korrekt, aber vielleicht seh ich als betriebsblinder Affe gerade den Fehler nicht :-) Danke schon mal!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.03.2023 - 08:57 Uhr Link

Moin Stefan,
die Umrechnung stimmt, ich habe mich in der Eile des Lesens geirrt, aber - errare humanum est...
Gruß Dietmar

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 02.03.2023 - 09:02 Uhr Link

Alles gut :-) Freu mich so oder so immer über Korrekturvorschläge! :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 16.02.2023 - 19:45 Uhr Link

Die Bank verlangt bei Eröffnung eines Tagesgeldkonto einen Kontoauszug meiner Bank. Ich finde das sehr ungewöhnlich und lehne solches Ansinnen ab. Ich beantragte doch keinen Kredit!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 16.02.2023 - 19:57 Uhr Link

Hast du denn mal nachgefragt, warum sie das brauchen? Eventuell ist das auch nur deren Art, deine Identität zu prüfen. Wenn es dich so stört, frag doch mal nach. Vielleicht ist die Antwort ja erhellend!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 16.02.2023 - 20:35 Uhr Link

Ich habe gefragt nach dem Grund, dann wurde aufgelegt.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 16.02.2023 - 20:41 Uhr Link

Interesting :-) Kann das hier noch jemand bestätigen, dass man wirklich einen Kontoauszug von seiner Bank hochladen muss? Und weiß jemand, wofür das gut sein soll?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 17.02.2023 - 10:57 Uhr Link

zur TF-Bank:
1. ja, zur Eröffnung ist Kontoauszug der Referenzbank notwendig.
2. Für Rücküberweisung ist ein Auszahlungsformular per Mail zu schicken, händisch! unterschrieben.
3. die gesetzliche schwedische Einlagensicherung geht bis 1.050.000 SEK (aktuell ca. 94.238 EUR), also keine100.000€!

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 17.02.2023 - 11:01 Uhr Link

Ah, interessant. Dann geht es bei dem Kontoauszug scheinbar um die Bestätigung des Referenzkontos. Nicht ideal und kann man sicher auch anders lösen (Mini-Referenzüberweisung), aber gut ... kann man so machen ...

Bzgl. Auszahlungsformular per Mail: Wie nervig! Aber gut, solange es funktioniert. Entspricht sicherlich nicht einem modernen Verständnis von Banking, aber hey :-)

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 15.02.2023 - 12:13 Uhr Link

TF-Bank gibt heute 2,4 % für vier Monate ab Kontoeröffnung, danach 1,01 %.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 03.01.2023 - 13:18 Uhr Link

Ich habe 100.000 EUR bei der TFBank als Tagesgeld hinterlegt und kann trotz Online Zugang nich darüber verfügen.

Es besteht keine Möglichkeit Online Transaktionen durchzühren. Ich habe jetzt das Tagesgeldkonto per E-Mail gekündigt. Der Kundenservice ist unter der hinterlegten Telefonnummer mit Berliner Vorwahl nicht erreichbar.

Ich habe ein sehr ungutes Gefühl ob das alles seriös ist?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 03.01.2023 - 22:17 Uhr Link

Die Bank ist durchaus seriös. Ich vermute stark, dass da ein technisches Problem vorliegt. Keine Panik! Haben Sie den Kundenservice denn mal versucht, per E-Mail zu erreichen?

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 16.02.2023 - 12:58 Uhr Link

Bei der TF Bank müssen Sie ein Auszahlungsformular herunterladen, ausfüllen und absenden. Das ist leider sehr umständlich. Sonst gibt es keine Möglichkeit an das Geld zu kommen !

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 24.05.2023 - 14:53 Uhr Link

Hallo,
ich habe zur Zeit ein nahezu identisches Problem. Hat es denn bei Ihnen damals funktioniert mit der Rücküberweisung?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 02.01.2023 - 09:51 Uhr Link

Betrag überwiesen und prompt da. Wiederholt. Klappte alles super.Dann das Erwachen: Ich bekomme monatlich eine unverschlüsselte Mail mit meinem Kontoauszug als unverschlüsselte Anlage!Auf Nachfrage: Sorry, ist leider nicht änderbar. -> für mich ein no-go!Dann Kontoschließung per Brief beantragt. Gleiches Spiel: Email erhalten mit der Antwort: Sorry, geht nicht. Wir brauchen unser hauseigenes Formular ausgefüllt zurück.Noch nie eine so stoische Bank erlebt. Vor allem da sie alle Informationen von mir haben, das Referenzkonto ohnehin bekannt ist und damit eine einfache Notiz für die Kontoschließung (und Auszahlung) vollkommen ausreicht!Was gut ist: promte Rückmeldungen. Das kann nicht jede Bank.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.11.2022 - 13:03 Uhr Link

TF BANK TAGESGELDKONTO

Jetzt mit 1,65 % p.a. für meine Ersparnisse*
Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich auf Ihrem Tagesgeldkonto.
*Der Sonderzinssatz für Neukunden (Antragstellung ab 30.11.2022) von aktuell 1,65% p.a. (nominaler Zinssatz) gilt mit dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung für 4 Monate. Der Sonderzinssatz wird ausschließlich Neukunden gewährt. Die Verzinsung findet monatlich statt. Maßgeblich und geltend für die 4 Monate ist der jeweils gültige und auf www.tfbank.de ausgewiesene Sonderzinssatz. Änderungen des Sonderzinssatzes sind möglich. Für Bestandskunden sowie im Anschluss an den Aktionszeitraum gilt der jeweils gültige Standardzinssatz von derzeit 1,01% p.a. (nominaler Zinssatz). Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 30.11.2022 - 10:45 Uhr Link

TF hat jetzt 1,65% Lockvogel-Angebot

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 27.10.2022 - 20:06 Uhr Link

Ab 28.10.22 1,01% auf Tagesgeld - auch ersichtlich auf der Webseite.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 27.10.2022 - 18:36 Uhr Link

1,01 % auf das Tagesgeld für Kundenab dem 28.10.22

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 14.10.2022 - 12:15 Uhr Link

Ich bin seit Juni 2018 Kunde bei der TF-Bank.
Das fehlende Online.Banking hat mich zwar gestört, aber bis Sept 2022 lief alles korrekt.
Nun mache ich aktuell eine Negativerfahrung mit dieser Bank, die absolut unterirdisch ist, sowohl was die Buchhaltung dieser „Bank“ als auch den Kundenservice anbelangt:

Am 27.09, habe ich von meiner Hausbank einen dreistelligen Euro-Betrag an mein TF-Tagesgeldkonto überwiesen..
Im Tfbank-Kontoauszug vom 03.10.2022 erschien diese Gutschrift „noch nicht“, obwohl dies nach Auskunft der Bafin innerhalb von zwei Geschäftstagen erfolgen müsste-
Am07.10. habe ich sowohl telefonisch als auch per Email um Überprüfung gebeten.
Tf-Bank verlangt sowohl Überweisungsbeleg später noch Hausbank-Kontoauszug , die ich geschickt habe.
Nach vielen Warteschleifen-Telefonaten, wo mir jeweils Prüfung versprochen wurde, erhalte ich an 12.10. folgende Email:

„Sehr geehrte Kundin,
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir haben leider Ihre Einzahlung nicht erhalten.
Bitte prüfen Sie Ihr Hausbankkonto nach einer rückkehrenden Überweisung.
Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gern unter der Telefonnummer 030-814566890 anrufen oder eine E-Mail an tagesgeld@tfbank.de schicken.“

Weitere Telefongespräche mit diversen Mitarbeitern kosten viel Zeit immer wieder
„Wir haben das geprüft, das Geld ist nicht angekommen“
oder „Warten Sie doch ab und schicken Sie uns den Kontoauszug ihrer Hausbank vom Oktober, dass wir sehen können, dass das Geld nicht zu Ihnen zurückgekommen ist.
Die Mitarbeiter haben mich immer wieder „weiterverbunden, mit dem Resultat, dass das Gesprach beendet wurde oder sich ein Mitarbeiter meldete, der mich wieder von Adam+Eva an befragte.

Inzwischen ist der 14.10 und ich habe mein Hausbank zu einem Nachforschungsantrag beauftragt.

Ich werde diesen Bericht nun auch auf schwedisch übersetzen und an die Aufsichtbehörde
Aufsichtsbehörde
Schwedische Finanzaufsichtsbehörde
„Finansinspektionen“

Box 7821
SE-103 97
Stockholm
Schweden
http://www.fi.se

Schicken

Email: finansinspektionen@fi.se

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 07.12.2022 - 19:17 Uhr Link

Inzwischen ist der Grund für das Fehlen klar.Weil als Verwendungszweck vtb angegeben war (Geld war von gekündigtem VTB-Konto), wurde es von der übergeordneten schwedischen Nordea-Bank gesperrt (VTB ist russische Bank,die sanktioniert werden sollte). Das Tagesgeld der TF-Bank liegt auf Konto der Nordea Bank. Das ist auch an der Bankleitzahl erkennbar.Leider ist die Kommunikation zwischen TF-Bank und Nordea-Bank sehr schlecht, die TF-Bank bemüht sich schon, aber kann gegen Nordea nichts erreichen.Eine Reklamation an Nordea in schwed. Sprache liefert leider nur eine Stereotyp-Antwort.Inzwischen ist Problem gelöst, war aber sehr,sehr zeitaufwändig und nervig.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 05.10.2022 - 14:32 Uhr Link

Ab heute 0,66% auf Tagesgeld - auch ersichtlich auf der Webseite.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 12.09.2022 - 19:29 Uhr Link

TF Bank erhöht die Zinsen auf das Tagesgeld auf 0,55 %:

Auszug aus einer Mail, die ich als Kunde erhalten habe:
... wir ändern unseren Zinssatz des TF Bank Tagesgeldkontos auf 0,55 % p.a. für unsere Bestandskunden ab dem 14.09.2022.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 08.05.2022 - 16:01 Uhr Link

Bei der Einlagensicherung ist zu berücksichtigen, dass im Fall der Insolvenz der TF-Bank, der Erstattungsbetrag innerhalb von 7 Werktagen in schwedischen Kronen ausgezahlt wird. Das Risiko erscheint gering. Jedoch konnte ich die Angaben wie die schwedische Reichsbank (www.riksgalden.se) im Insolvenzfall das Euro-Guthaben in SEK umrechnet nicht finden. Wenn ich jedoch die Differenz zwischen An- und Verkaufskurs (06.05.22) zur Grunde lege, ergibt sich im Insolvenzfall ein Verlust von 0,75% der Anlagesumme.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 08.05.2022 - 21:42 Uhr Link

Das mit der Umrechnung bzw. der Nutzung des Umrechnungskurses von welchem Tag konnte ich in der Tat auch bis heute nicht genau herausfinden. Klar, das kann im Ernstfall nicht weiter ins Gewicht fallen, oder eben auch nicht. So richtig weiß man es nicht. Es bleibt einfach ein kleines Risiko, was einem bewusst sein sollte.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 20.04.2022 - 15:15 Uhr Link

Ich möchte ein Tagesgeldkonto bei ihnen eröffnen,kann ihnen ich auch eine Kopie des Personalausweises zusenden?
Mit freundlichem Gruß
Christa Schockemöhle

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

Redaktion  am 21.04.2022 - 11:03 Uhr Link

Ich befürchte, da können wir Ihnen hier bei Kritische Anleger nicht weiterhelfen. Da müssten Sie sich direkt an die TF Bank wenden. Mit besten Grüßen, Stefan Erlich

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 01.03.2022 - 12:06 Uhr Link

Das Tagesgeld bei der TF-Bank in Schweden funktioniert gut.
0,25% monatlich verzinst ist in Ordnung.
Die Rückzahlungen laufen einwandfrei, sind aber leider etwas aufwendig, da man stets einen Rückzahlschein ausfüllen und per Mail eireichen muss.
MfG J.B.

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben

am 11.03.2022 - 12:06 Uhr Link

0,25%? Das war mal - vor einem Jahr! 0,2% seit 29.11.2021 - immerhin.

https://www.sparkonto.org/tagesgeld-news/?id=734

Antwort auf Kommentar  Antwort schreiben