Erfahrungsbericht zur Bank11 von Torsten
Diese negative Bewertung zur Bank11 wurde uns am 06.12.2017 vom Nutzer Torsten übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle Bewertungen
Zur Webseite der Bank11www.bank11.de

„Mein Konto wurde mir nachträglich gekündigt, das habe ich nicht verstanden...“

Negative Bewertung der Bank11

Ich hatte im Jahr 2015 ein Dispo-Repair-Konto mit EC-Karte eröffnet, um eine kostengünstige Geldreserve in petto zu haben. Im Angebot enthalten war nämlich ein kleiner Kreditrahmen von 2.000 € und das Versprechen, dass dieses Konto gebührenfrei und ohne Laufzeit für jedermann verfügbar sei.

Die Verifizierung fand per Postident statt und die Zusendung aller Unterlagen dauerte ca. 14 Tage. Nach etwa 1 Woche war die Kontoeröffnung erledigt und ich konnte auf das Online-Banking zugreifen. Das Online-Banking funktioniert einwandfrei. Ich nutzte es jedoch nur, um gelegentlich den Kontoauszug abzurufen. Für Transaktionen nutzte ich das smsTAN-Verfahren.

Nun hatte ich im Dezember 2017 einmal beim Service angerufen. Meine EC-Karte ist nur bis zu diesem Monat gültig und ich wollte fragen, wann ich mit der neuen Karte rechnen könne. Die Dame am Telefon wusste jedoch nicht weiter und meinte, sie müsse eine Kollegin fragen. Daraufhin wurde prompt eine Schufa-Anfrage vorgenommen und mir im Anschluss einfach ordentlich gekündigt. Verstehen kann ich das nicht wirklich, immerhin hatte ich keinen negativen Saldo und führte mein Konto ordentlich.

Weitere Erfahrungsberichte zur Bank11