Erfahrungsbericht zur Bank11 von Christine
Diese positive Bewertung zur Bank11 wurde uns am 01.11.2018 vom Nutzer Christine übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle Bewertungen
Zur Webseite der Bank11www.bank11.de

„Beim Onlinebanking vermisse ich keinerlei Funktionen“

Positive Bewertung der Bank11

Ich habe im Juni 2018 ein Festgeld-Sparkonto bei der Bank11 eröffnet. Die Eröffnung verlief vollkommen problemlos per Postident-Verfahren und ging auch sehr zügig voran. Die Zusendung der nötigen Unterlagen fand innerhalb von 1 Woche statt, soweit ich mich erinnere. Das Konto habe ich dort eröffnet, weil der Zinssatz meiner Ansicht nach relativ gut war, nämlich 1,40 % für 5 Jahre. Natürlich gibt es ausländische Banken, die einen noch besseren Zinssatz anbieten, aber dabei würde ich mich unsicher fühlen und ich wollte das Geld lieber bei einer deutschen Bank anlegen.  

Da es sich um ein Festgeld-Sparkonto handelt, nutze ich das Onlinebanking nur ca. 2 Mal im Jahr, z. B. um den Sparer-Pauschbetrag zu beantragen oder um am Jahresende die Zinsabrechnung einzusehen. Meine TANs generiere ich über das Handy, was für mich vollkommen okay ist. Öfter brauche ich das Onlinebanking nicht, da das Geld für 5 Jahre fest angelegt ist und ich ohnehin keinen Zugriff darauf habe. Beim Onlinebanking vermisse ich keinerlei Funktionen. Alles, was ich brauche ist, da.

Bis dato habe ich mir 3 Mal per Telefon Auskünfte eingeholt. Das ging immer schnell und meine Fragen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet, weshalb ich den Kundendienst als sehr gut bewerte. Ich musste diesen gleich nach der Kontoeröffnung 2 Mal telefonisch kontaktieren, da ich das Geld aus privaten Gründen nicht zum nötigen Zeitpunkt an die Bank11 überweisen konnte. Daher musste ich zweimal Verlängerungen beantragen, welche mir reibungslos gewährt wurden. Es gab keine Wartezeit bei der Beantwortung meiner Fragen.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dieser Bank.

Weitere Erfahrungsberichte zur Bank11