CosmosDirekt Erfahrungsbericht #6 von schaudi

Seit circa 4 Jahren (2012) habe ich eine flexible Vorsorge bei der CosmosDirekt. Ich zahle monatlich etwas ein. Außerdem hatte ich für 2 Jahre einen flexiblen Vorsorgeplan, der die regelmäßige Einzahlung bestimmter Summen vorsah.

Onlinebanking

Mir gefällt, dass ich die letzten Kontoabrechnungen jederzeit und übersichtlich im Internet einsehen kann. Gut finde ich auch den monatlichen Kontoauszug, den ich mir aus dem Online-Postfach ziehen kann. Bei Bargeldabhebungen erhalte ich auf dem Postweg einen Kontoauszug mit dem neuen Kontostand.

Bargeldabhebungen werden vom eingezahlten Betrag abgezogen, dadurch erhalte ich weniger Zinsen. Die Zinsen werden separat aufgeführt und werden bei Barabhebungen nicht berücksichtigt. Der Zinseszins wird nur für 3 Jahre gewährt. Danach gibt es nur Zinsen für den jeweils eingezahlten Betrag.

Der Wechsel des Referenzkontos ist nur über das Postident-Verfahren möglich.

Kundenservice

Im Laufe des Jahres (2016) hatte ich einen Betrag abgehoben und meinte am Jahresende zum Mitarbeiter im Kundenservice, dass der Betrag nicht auf mein Konto wäre. Es war aber mein Fehler. Ich hatte die Abhebung einfach vergessen.

In der Hotline gaben sich Mitarbeiter Mühe und vermittelten bei Problemen zum Sachbearbeiter, wenn es deren Kompetenz überschritt. Sie waren mir gegenüber geduldig, freundlich, kompetent und sehr hilfsbereit.

Die Wartezeit, bis ich einen Mitarbeiter erreichte, betrug nie mehr als 3 Minuten. Den Service der Bank bewerte ich insgesamt als gut.