Commerzbank Erfahrungsbericht #31von Spegnaz

Positive Bewertung der Commerzbank

Ich habe mein Konto bei der Commerzbank vor ca.  29 Jahren eröffnet. Damals hieß die Bank noch Dresdner Bank. Die Eröffnung war absolut problemlos und schnell vollzogen. Als Minderjähriger hatte ich alle Vorzüge eines Girokontos und Sparbuches in einem Account vereint und bekam zu der damaligen Zeit auch noch gute Zinsrenditen.

Seitdem ich 18 Jahre alt war, habe ich auch angefangen Festgeldkonten, zum Anlegen von Geld, einzurichten. Dies erfolgte immer nach zeitnaher telefonischer Terminvergabe und war immer sehr kompetent und fix eingerichtet. Gebühren hat mich das auch nicht weiter gekostet, außer beim Erwerb neuer Aktienpakete, aber diese Gebühr gibt es ja nahezu überall und sie war auch für mich überschaubar.

Darüber hinaus benutze ich seit 8 Jahren aktiv das Online-Banking-Portal der Commerzbank. Ich bin damit wirklich zufrieden, da ich so nahezu in Echtzeit einen Überblick über meine Konten habe. Ich kann auch schnell, egal ob im Browser oder in der App, Überweisungen durchführen und verwalten (z. B. Daueraufträge). Das Layout finde ich sehr modern und intuitiv.

Den Kundenservice musste ich online noch nicht in Anspruch nehmen, da es bisher nie Probleme oder Fragen gab, die die FAQ auf der Homepage nicht beantworten konnte. Wichtige und spezifische Fragen konnte ich bisher immer vor Ort in der Filiale klären.

Alles in allem bin ich wirklich sehr zufrieden mit meinem Konto und werde es mindestens so lange behalten, bis ich fest in die Arbeitswelt übergehe. Denn dann werden einige bisher kostenlose Services und Konditionen für mich kostenpflichtig, z. B. die Kontoführungsgebühr und Überweisungspauschale ab einer bestimmten Anzahl von Transaktionen.

Diese positive Bewertung zur Commerzbank wurde uns am 22.05.2017 vom Nutzer Spegnaz übermittelt.
Zum Anbieter Zur KontoeröffnungAlle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben