Diese positive Bewertung zur DenizBank wurde uns am 20.07.2017 vom Nutzer vico übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

DenizBank Erfahrungsbericht #6von vico

Positive Bewertung der DenizBank

Die Kontoeröffnung bei der DenizBank am 21.10.2016 erfolgte reibungslos. Inklusive Postident war das Konto ab dem 02.11.16 nutzbar. Das Einloggen ins Gemeinschaftskonto fand und finde ich noch immer etwas gewöhnungsbedürftig. Störend finde ich hier die Wahl zwischen dem Reiter „Privat“ und „Gemeinschaft“. Die Art des Logins ist bei beiden jeweils unterschiedlich.

Der Onlineservice ist aus meiner Sicht im Großen und Ganzen ok. Ich nutze ihn monatlich mindestens einmal. Das Hin- und Her-Überweisen innerhalb meiner Konten könnte einfacher sein. Dazu habe ich den Vergleich mit der NIBC Bank: Dort gehen Überweisungen grundsätzlich nur auf das Referenzkonto der Hausbank. Will man eines der Angebote der NIBC Bank buchen, klickt man dort hin und gibt den festzulegenden Betrag an. Dann wird ein entsprechendes Konto, z. B für ein Festgeld, eröffnet. Auch wenn das bei der DenizBank anders ist, habe ich mich dran gewöhnt. Nun ist es ok für mich.

Ich nutze keine App. Mit meinem alten Handy (also kein Smartphone o. Ä.) ist das smsTAN-Verfahren optimal. Ich nutze dies auch bei meinem regulären Kreditinstitut, solange es dort noch zulässig ist.

Den Kundenservice hatte ich anfänglich ein paar Mal angerufen, um mir das Prozedere beim Einloggen etwas näher erklären zu lassen. Zudem hatte ich per Telefon auch Fragen zum Geldübertrag innerhalb der Deniz-Konten, da ich das nicht auf Anhieb verstanden hatte. Die Antwort kam prompt. Die Mitarbeiter waren dabei sehr angenehm und immer freundlich.

Fazit: Im Vergleich zu anderen Banken bietet die DenizBank, bei der allgemein geringen Verzinsung, immer noch mit die besten Konditionen und daher bin ich zufrieden mit ihr.