Erfahrungsbericht zu flatex von jpf68
Diese negative Bewertung zu flatex wurde uns am 06.03.2020 vom Nutzer jpf68 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

„Ich habe mir ein Buy-and-Hold-Depot aufgebaut, aber wegen der Gebühren gewechselt“

Negative Bewertung von flatex

Ich bin seit ca. 10 Jahren flatex-Kunde und stand flatex bisher neutral gegenüber. Es hatte seine Vor- und Nachteile.

Ich nutzte das Konto anfangs, um ein Buy-and-Hold-Depot aufzubauen und danach nur selten (ca. 1 bis 2 Transaktionen pro Jahr). Ich loggte mich dann nur noch ein, um den Depotstand anzusehen. Als TAN-Verfahren stand mir eine TAN-Karte zur Verfügung.

Den Kundenservice bewerte ich generell als negativ. Auf meine Anfragen bekam ich lediglich Standardantworten, die meist nicht auf meine spezifischen Anfragen eingingen. Einstandskurse wurde mir bereits falsch weitergegeben. Die Freundlichkeit ist zwar ok, aber die Kompetenz eher nicht.

Jetzt will ich aufgrund der Einführung einer Depotgebühr meine Wertpapiere auf ein anderes Depot übertragen (ohne Eigentümerwechsel). Seit einem Monat führt flatex den Übertrag nicht durch. Auf eine schriftliche Nachfrage meinerseits reagiert flatex seit einer Woche nicht. Ich hänge gerade seit über einer Stunde in der Telefon-Warteschleife und niemand meldet sich. Froh werde ich sein, wenn ich das Thema flatex irgendwann, irgendwie abgeschlossen haben werde.

Weitere Erfahrungsberichte zu flatex