Erfahrungsbericht zur Klarna von Mtz1
Diese positive Bewertung zur Klarna wurde uns am 27.02.2020 vom Nutzer Mtz1 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

„Bislang lief alles reibungslos und zügig bei meinem Festgeldkonto mit schwedischer Einlagensicherung. TOP!“

Positive Bewertung von Klarna

Am 19.02.2020 habe ich bei Klarna online einen Festgeldkonto-Antrag ausgefüllt und ausgedruckt. Ausschlaggebend war für mich der in der Zeitschrift Finanztest (3/2020) vergleichsweise gute Zinssatz, der zwischenzeitlich jedoch von 0,95 % auf 0,90 % für 12 Monate gesunken war. Auch die als sicher bewertete schwedische Einlagensicherung war für mich ein Grund.

Am 20.02.2020 erledigte ich das Postident-Verfahren und übersandte gleichzeitig den unterschriebenen Antrag. Den Anlagebetrag habe ich am Freitag, den 21.02., auf das Partner-Konto von Klarna bei der Commerzbank (wie im Antrag erläutert) überwiesen. Die Anlage wurde bereits ab Montag, den 24.02. zu 0,90 % für ein Jahr verzinst. Über die erfolgte Kontoeröffnung wurde ich am 26.02. informiert und die Anlagebestätigung erhielt ich am 27.02. Die Bestätigungsschreiben gingen mir per E-Mail als verschlüsselter PDF-Anhang zu.

Wenn die Anlage nicht bis zu 3 Tage vor Ablauf gekündigt wird, wird sie zu dem dann geltenden Zinssatz prolongiert.

Einen Online-Zugang zum Konto gibt es offensichtlich nicht. Auch musste ich noch keinen Kontakt zum Kundendienst aufnehmen, da bislang alles reibungslos und zügig lief.

Weitere Erfahrungsberichte zur Klarna