WeltSparen Erfahrungsbericht #214 von Arnold

Ich habe meine erste Festgeldanlage mit Hilfe von WeltSparen im Januar 2015 bei der Fibank getätigt. Dafür musste ich ein kostenloses Referenzkonto bei der MHB-Bank einrichten. Die dafür nötigen Anträge und Identifikationsnummern konnte ich mir ausdrucken. Auf Wunsch werden sie einem aber auch zugeschickt. Alles lief im Zeitraum von einer Woche ab.

Nachdem ich meine Kontonummer und PIN in zwei separaten Briefen zugeschickt bekommen hatte, konnte ich loslegen. Ich suchte mir ein Angebot aus und überwies den gewünschten Betrag auf das Referenzkonto.

Leider musste ich noch einige Formulare und Anträge für die Eröffnung des Festgeldes bei der Fibank per Brief zu WeltSparen schicken. Diese Prozedur wiederholte sich leider auch bei der Banca Sistema und J&T Banka. Zum Glück sind die Anträge übersetzt und leicht verständlich.

Der Login-Bereich ist übersichtlich und gut zu bedienen und auch die Funktionalität der Internetseite bewerte ich als gut.