Bank of Scotland Erfahrungsbericht #5von Leuchtturm

Neutrale Bewertung der Bank of Scotland

Die Kontoeröffnung bei der Bank of Scotland im Internet und die Legitimation per Postident-Verfahren waren unproblematisch. Es war nach meiner Erinnerung im Sommer 2010. Die Eröffnung ging meines Erachtens schnell. Das Tagesgeldkonto war innerhalb weniger Tage nutzbar.

Alle Daten, auch Änderungen z. B. der Steuerdaten, sind unproblematisch online möglich und Ein- und Auszahlungen liefen bisher ebenfalls einfach und zuverlässig für mich. Ich fand so weit alles einfach zu handhaben und sehr übersichtlich.

Ich hatte vor ein paar Jahren beim Service angerufen, weil ich wissen wollte, wann und wie ich meine Steuerbescheinigung bekomme. Nach kurzer Wartezeit, vielleicht 2 Minuten, half mir ein sehr freundlicher Mitarbeiter weiter und beantwortete meine Fragen. Er war sehr bemüht. Die Erreichbarkeit, Kompetenz und Freundlichkeit war meiner Erfahrung nach sehr gut.

Leider ist im Laufe der Zeit der Zinssatz immer weiter gesenkt worden. Ich habe das Konto immer noch, nutze es aber wegen der geringen Zinsen zur Zeit nicht mehr aktiv für Geldanlagen. Schade eigentlich.

Insgesamt finde ich es ein einfach zu handhabendes Tagesgeldkonto. Es gab bei mir keine Probleme.

Diese neutrale Bewertung zur Bank of Scotland wurde uns am 02.05.2017 vom Nutzer Leuchtturm übermittelt.
Zum Anbieter Zur KontoeröffnungAlle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben