Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Erfahrungen zur Bank of Scotland
Erfahrungsberichte

Erfahrungen zur Bank of Scotland

Zur Webseite der Bank of Scotlandwww.bankofscotland.de
Aktuell liegen uns 61 Bewertungen zur Bank of Scotland in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 55.7 % positive Erfahrungsberichte, 26.2 % neutrale Bewertungen und 18 % negative Erfahrungen. Sie haben selbst Erfahrungen mit der Bank of Scotland gemacht? Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung!
Jetzt bewerten!
55,7 % aller Kunden haben die Bank of Scotland auf Basis ihrer Erfahrungen positiv bewertet.
26,2 % aller Kunden haben die Bank of Scotland auf Basis ihrer Erfahrungen neutral bewertet.
18 % aller Kunden haben die Bank of Scotland auf Basis ihrer Erfahrungen negativ bewertet.
Auf Basis von 61 Erfahrungsberichten ergibt sich eine Gesamtbewertung der Bank of Scotland von 3,8 Punkten.3,8 Sterne
Aus den Erfahrungsberichten ergibt sich eine Bewertung von 3,8 von 5 Punkten und eine Empfehlungsquote von 68,85 %.
Seit 2009 habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland, insbesondere aufgrund der überdurchschnittlich hohen Zinsen. Der Abschluss erfolgte online, verifiziert wurde das Konto über das Postident-Verfahren und nach wenigen Tagen konnte ich das Konto bereits nutzen. Eine Girokarte erhielt ich nicht, da es sich um ein Tagesgeldkonto handelt. Das Onlinebanking ist meiner Meinung nach übersichtlich, funktioniert bisher problemlos und war stets erreichbar. Ich nutze das ... Hier klicken, um weiterzulesen
Die Eröffnung des Tagesgeldkontos vor circa 8 Jahren bei der Bank of Scotland war unkompliziert. Ich war durch Werbung auf die Bank gekommen und konnte die Eröffnung online in die Wege leiten. Die Unterlagen habe ich ebenso wie das Postident-Formular ausgedruckt. Bei der nächsten Postfiliale habe ich mich ausgewiesen, woraufhin die Unterlagen sodann an die Bank of Scotland übersandt wurden. Wenige Tage später wurde das Konto eröffnet und ich hatte direkt Zugang zum Kundenbereich. ... Hier klicken, um weiterzulesen
Die Kontoeröffnung bei der Bank of Scotland im Internet und die Legitimation per Postident-Verfahren waren unproblematisch. Es war nach meiner Erinnerung im Sommer 2010. Die Eröffnung ging meines Erachtens schnell. Das Tagesgeldkonto war innerhalb weniger Tage nutzbar. Alle Daten, auch Änderungen z. B. der Steuerdaten, sind unproblematisch online möglich und Ein- und Auszahlungen liefen bisher ebenfalls einfach und zuverlässig für mich. Ich fand so weit alles einfach zu ... Hier klicken, um weiterzulesen
Im Juli 2010 habe ich mein allererstes Tagesgeldkonto bei einer mir unbekannten Bank (Bank of Scotland) eröffnet. Im Web hatte ich sie vorher so gründlich wie möglich durchleuchtet. Bei der Eröffnung ging aus meiner Sicht auch alles reibungslos und schnell. Für meine Begriffe gab es damals hohe Sicherheitsvorkehrungen, da die Bank das mTAN-Verfahren anbot. Dazu gab es noch 3 spezielle Fragen für das Telefon-Banking und 3 Sicherheitsfragen für das Onlinebanking. Wie es ... Hier klicken, um weiterzulesen
Mein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland habe ich 2010 eröffnet. Soweit ich mich erinnern kann lief die Kontoeröffnung damals reibungslos per Postident ab. Die Website wirkt im Layout und in der Menüführung stark veraltet. Das hat mich von Anfang an gestört und wirkt auf mich eher unangenehm. Besonders nervig fand ich, dass ich zusätzlich zum Login und Passwort jeweils noch eine Sicherheitsfrage beantworten musste. Bei der Kontoeröffnung musste ich mir drei Fragen aussuchen, ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe das Konto seit dem 21.03.2014. Die Kontoeröffnung war problemlos und selbsterklärend. Die Unterlagen wurden mir nach einer Woche zugestellt. Danach konnte ich mich beim Onlinebanking anmelden. Positiv finde ich die intuitive und moderne Seite von der Bank of Scotland. Da kommen andere Banken wie die Wüstenrot oder Advanzia nicht so ganz mit. Alle benötigen Funktionen sind enthalten und meiner Meinung nach einfach verständlich aufgebaut. Ich würde mir auch gar nichts weiter ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe im Februar 2012 bei der Bank of Scotland ein Tagesgeldkonto eröffnet. Die Kontoeröffnung verlief problemlos und ich bekam wenige Tage nach der Verifizierung meine Unterlagen zugesandt. Danach konnte ich direkt die ersten Überweisungen tätigen. Die Bank lieferte dabei durch übersichtliche Formulare und Beschreibungen keinen Grund zur Beanstandung oder Nachfrage bzgl. der Kontoeröffnung. Das Onlinebanking gab mir ebenso keinen Grund zur Kritik. Das Einloggen ist ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe im Januar 2015 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet. Der Grund hierfür waren die guten Konditionen im Vergleich zu den lokalen Sparkassen. Die Kontoeröffnung über das Postident-Verfahren hat ca. 1 Woche gedauert und verlief ohne Probleme. Das Ausfüllen sowie Beantragen der Kontoformulare war ebenfalls einfach gestaltet. Beim Onlinebanking fand ich die Sicherheitsfragen etwas nervig, da meist immer dieselbe Frage gestellt wurde. Andere Banken nutzen ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe seit knapp 5 Jahren ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Zu den Abläufen auf den Konto selbst gibt es nicht viel zu sagen, da Überweisungen und Abbuchungen immer an das bei der Eröffnung anzugebende Referenzkonto gebunden sind. Überweisungen auf das Referenzkonto wurden meist innerhalb von einem Werktag verbucht. Kontoaktivitäten werden dabei mit mTANs abgesichert. Der Login-Vorgang ist mit einer zusätzlichen persönlichen Frage zudem ein wenig gegen Betrug ... Hier klicken, um weiterzulesen
Die Bankeröffnung im Jahr 2010 ging schnell vonstatten. Lediglich das Postident-Verfahren sowie einige persönliche Fragen zur Identifikation und für den Login zum Bankkonto waren notwendig. Insgesamt dauerte es bei mir ca. 2 Wochen, bis das Tagesgeldkonto aktiviert wurde. Die Webseite und Angebote der Bank sind äußerst übersichtlich und klar gestaltet. Zum Einloggen wird eine Sicherheitsfrage benötigt und für Überweisungen nur eine mTAN. Mit dem Kundenservice hatte ich ... Hier klicken, um weiterzulesen
Das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland habe ich schon seit Anfang 2009. Die Eröffnung erfolgte problemlos online und über das Postident-Verfahren. Das Konto war nach ca. 2 Wochen eröffnet. Der Hauptgrund für die Bank of Scotland war für mich, dass sie eigentlich immer im oberen Bereich der Zinsvergleiche zu finden war. Außerdem wurde der Zinssatz in der Regel auch nur selten und immer mit langer vorheriger Ankündigung verändert. Das Onlinebanking wirkt zwar etwas veraltet, ... Hier klicken, um weiterzulesen
Von Mai 2012 bis Oktober 2015 hatte ich ein Tagesgeldkonto bei der BoS. Die Eröffnung erfolgte per Internet und funktionierte problemlos. Nach ca. 2 Wochen war das Konto eröffnet und ich konnte es nutzen. Die Zinssätze lagen damals immer im oberen Bereich bei den Zinsvergleichen, was für mich auch der Grund war, dort ein Konto zu eröffnen. Besonders positiv empfand ich, dass hier nicht nur Neukunden gute Konditionen erhielten, sondern der Zinssatz für alle gleich hoch ... Hier klicken, um weiterzulesen
Am 7. September 2015 habe ich bei der Bank of Scotland ein Tagesgeldkonto eröffnet. Die Online-Kontoeröffnung fand ich super. Alles war schnell, übersichtlich, einfach verständlich und unproblematisch. Rasch wurden mir alle notwendigen Informationen zugesandt und ebenso rasch wurde das Referenzkonto bestätigt. Der Login in das Onlinebanking war nach drei Tagen möglich. Die 0,5 % Zinsen machen mir nichts aus. Diese paar Cent bzw. Euro mehr oder weniger im Jahr sind mir egal. Am ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit Oktober 2010 Kunde der Bank of Scotland und bin zu 100 Prozent zufrieden. Die Kontoeröffnung war nach drei Tagen bereits vollständig abgeschlossen. Das Online-Portal ist simpel und übersichtlich gestaltet. Das Einrichten eines Freistellungsauftrags ging ebenfalls reibungslos vonstatten. Die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen wie z. B. die Sicherheitsfragen und die Tatsache, dass das Passwort nicht gespeichert werden kann, empfinde ich als sehr positiv. Zudem waren die ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit dem 18.04.2011 habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Zum damaligen Zeitpunkt waren die Zinsen immer vorn mit dabei und die BoS hat ihr Tagesgeld intensiv beworben, einschließlich der 30 EUR Startguthaben. Inzwischen sind die Zinsen rapide gesunken und das Tagesgeldgeschäft nimmt hinter den Autokrediten einen Stiefkind-Platz ein. Die Anmeldung per Postident war völlig unproblematisch. Zur Bestätigung des Referenzkontos wurde ein frei wählbarer Betrag eingezogen. Das ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit dem Jahr 2011 habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Die Eröffnung erfolgte per Internet und funktionierte problemlos. Nach ca. 1,5 Wochen war das Konto dann auch schon einsatzbereit. Die BoS habe ich damals immer im oberen Bereich der Zinsvergleiche gefunden, was für mich der Grund für die Kontoeröffnung war. Das Onlinebanking funktionierte bisher immer einwandfrei. Auszahlungsanträge werden sehr schnell und zuverlässig ausgeführt und normalerweise ist das Geld ... Hier klicken, um weiterzulesen
Das Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland wurde von mir im März 2010 eröffnet. Die Kontoeröfnung wurde binnen weniger Arbeitstage durchgeführt und danach war die Online-Anmeldung sofort möglich. Die Bank bzw. die Sparanlagen unterliegen dem britischen Einlagensicherungssystem. Als sehr positiv empfinde ich die Sicherheitseinstellungen bei der Anmeldung. Hier wird nicht nur der Anmeldename und das Passwort, sondern zusätzlich eine Sicherheitsfrage gestellt. Für die Überweisungen und ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe bereits seit mehreren Jahren (August 2012) ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland (BoS). Ursprünglich waren für mich der damals markthöchste Zinssatz für Tagesgeld sowie eine geringe Geldprämie in Höhe von 20 EUR für die Kontoeröffnung die ausschlaggebenden Faktoren. Die Kontoeröffnung war mit wenigen Schritten abgeschlossen. Die Eröffnungsunterlagen wurden ebenfalls zügig zugestellt. An negativen oder außergewöhnlichen Dingen (hinsichtlich wesentlicher ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe seit 2011 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Bis auf den in meinen Augen veralteten Webauftritt und die schlechte Erreichbarkeit gab es nichts zu kritisieren. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich mein Konto kündigen wollte. Ich schrieb eine E-Mail über die Kontaktbox mit der Bitte um Kündigung - keine Reaktion. Also verfasste ich einen kurzen Brief mit der Bitte um Kündigung. Erst Wochen später kam die Antwort, dass meine Unterschrift nicht mit der Unterschrift des ... Hier klicken, um weiterzulesen
Anfang 2013 habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet, weil dort noch vergleichsweise hohe Zinsen versprochen und gezahlt wurden. Inzwischen ist jedoch das Zinsniveau in meinen Augen bestenfalls auf Mittelmaß abgerutscht. Das ist zwar ärgerlich, aber bei den gegenwärtigen Bedingungen des Kapitalmarktes letztlich für mich kein Kündigungsgrund gewesen. Was mich allerdings von Anfang an gestört hat, ist der meiner Meinung nach nicht besonders gelungene sowie in der ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit Anfang 2009 bin ich mit einem Tagesgeldkonto Kunde der BoS. Die Eröffnung erfolgte online und über das Postident-Verfahren und funktionierte reibungslos. Das Konto war nach ca. 2 Wochen eröffnet. Das Hauptargument für die Bank of Scotland war für mich, dass sie sich eigentlich immer im oberen Bereich der Zinsvergleiche befunden hat und den Zinssatz in der Regel auch nur selten (und immer mit langer vorheriger Ankündigung) verändert hat. Das Onlinebanking wirkt etwas schlicht und ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin bereits seit über einem Jahr Kundin bei der Bank of Scotland. Es war mein erstes Online-Tagesgeldkonto. Das obligatorische Postident-Verfahren verlief problemlos und die Kontoeröffnung war nach einer guten Woche abgeschlossen. Zur Verifizierung des Kontos wurde meinem Verrechnungskonto ein Cent-Betrag überwiesen. Das Onlinebanking ist schlicht und übersichtlich gehalten. Da die Bank of Scotland jährlich Zinsen auszahlt, gibt es eine Anzeige für die bisher angefallenen ... Hier klicken, um weiterzulesen
Am 13.03.2009 führte ich bei der Bank of Scotland das Postident-Verfahren durch und erhielt am 16.03.2009 die E-Mail-Bestätigung zur Aktivierung des Tagesgeldkontos. Ich wurde dazu aufgefordert, einen eigenen Benutzernamen zu wählen, wodurch sich die Eingabe der Kontonummer erübrigt. Zusätzlich legte ich mein Kennwort fest und hinterlegte im Rahmen des ersten Logins insgesamt 6 verschiedene Sicherheitsfragen (3 Online- und 3 Telefonfragen). Zunächst machte mich dieser Aufwand etwas ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit Sommer 2010 bin ich Kunde der BoS. Die Bank stand eigentlich immer an der Spitze bei den Tagesgeldzinsen, doch seit ca. einem Jahr hat man sich davon bewusst verabschiedet. Mittlerweile gibt es nur noch 0,8 %. Es scheint für mich so, als wolle man gar keine neuen Kunden mehr haben bzw. alte Kunden loswerden. Man versucht jetzt lieber, Autokredite zu verkaufen. Die Kontoeröffnung verlief problemlos per Postident. Die Bearbeitung ging recht zügig und nach einer Woche konnte ich mich ... Hier klicken, um weiterzulesen
Im Februar 2012 habe ich bei der Bank of Scotland ein Tages- und ein Festgeldkonto eröffnet. Die Zinsen waren damals sehr gut und nach der Pleite der Kaupthing Bank erschien mir die britische Einlagensicherung solider als die kleinerer Staaten. Glücklicherweise habe ich dort eine Anlage für 2 Jahre getätigt, da sich herausstellte, dass die Zinsen innerhalb sehr kurzer Zeit gesenkt wurden. Vielleicht wurden die Festgeldangebote letztlich auch deswegen komplett gestrichen, weil der Zuspruch so ... Hier klicken, um weiterzulesen
Mittlerweile schon seit 6 bis 7 Jahren habe ich das Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland und möchte daher kurz meine Erfahrungen weitergeben. Die Eröffnung ist sehr einfach über das Online-Formular zu erledigen. Dabei ist wie bei den meisten Banken ein Postident-Verfahren notwendig. In weniger als einer Woche erhielt ich damals die erforderlichen Unterlagen und konnte mich sofort online einloggen. Die Anmeldung verlief nicht nur bei mir, sondern auch im Bekanntenkreis ohne Probleme ... Hier klicken, um weiterzulesen
Aufgrund der Empfehlung eines guten Freundes habe ich im Juli 2012 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet. Die Eröffnung erfolgte standardgemäß über das Postident-Verfahren und alles lief reibungslos und unkompliziert. Zu diesem Zeitpunkt war die Guthabenverzinsung recht hoch. Aktuell bietet die Bank jedoch aufgrund der Lage am Finanzmarkt nur einen niedrigen Zins an. Dadurch hat das Tagesgeldkonto seine Attraktivität für mich verloren. Ich hoffe, dass sich das eines Tages ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe mein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland im Jahr 2010 eröffnet. Der Anmeldeprozess war leicht verständlich verlief insgesamt problemlos. Ich füllte die Online-Maske aus, druckte die Vorlage für das Postident aus und reichte die Unterlagen bei der Post ein. Binnen weniger Tage war das Konto eröffnet und auch der erste Zugriff über das Internet war problemlos. Die Bank of Scotland lockte damals noch mit Festgeldangeboten, die bequem online vom Tagesgeldkonto aus abgeschlossen ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe im Januar 2010 aufgrund der damals sehr guten Zinsen ein Tagesgeldkonto bei der Bank of eröffnet. Ausschlaggebend war auch, dass die Bank schon seit 1695 besteht und somit seriös auf mich wirkt. Die Kontoeröffnung ist aufgrund des hohen Sicherheitsstandards, den die Bank fordert, etwas umständlich. Ich musste zuerst 6 Sicherheitsfragen eingeben und danach wird zur Verifizierung des Referenzkontos ein Cent-Betrag hin und her überwiesen. Meiner Meinung nach sind diese ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit 2007 Kunde bei der Bank of Scotland. Die Kontoeröffnung des Tagesgeldkontos war absolut unkompliziert. Es musste das Postident-Verfahren durchgeführt werden und insgesamt dauerte der Vorgang etwa zwei Wochen. Verbesserungswürdig ist jedoch der Service der Bank, da Antworten auf E-Mail-Anfragen stets ein paar Tage dauern. Die Menüführung und das gesamte Handling des Onlinebankings ist meiner Meinung nach sehr benutzerfreundlich und führt schnell zum gewünschten Ziel. Die ... Hier klicken, um weiterzulesen
Anfang Januar 2012 eröffnete ich aufgrund der guten Verzinsung mein erstes Tagesgeldkonto bei der BoS. Die Kontoeröffnung zog sich insgesamt über fast 14 Tage hin und die Kontounterlagen kamen nacheinander bei mir an. Danach konnte ich mich sofort einloggen und Geld vom Referenzkonto überweisen. Die Eröffnung insgesamt empfand ich nicht als optimal, unter anderem auch deshalb, da vorab getätigte Anrufe bezüglich der langen Dauer nur lapidar mit dem Verweis, dass es derzeit viele Anträge ... Hier klicken, um weiterzulesen
Mein Tagesgeldkonto bei der BoS habe ich Anfang 2012 eröffnet. Da ich einige Tage wartete, bis ich zur Post ging, erfolgte sogar eine Nachfrage und Hilfestellung seitens der Bank. Als ich dann das Postident erledigte, was völlig problemlos verlief, konnte ich nur wenige Tage danach bereits über mein Online-Konto verfügen. Ich war überrascht darüber, wie schnell alles ging. Den Kundenservice habe ich erst einmal zu Fragen bzgl. der Sparplanumstellung im Jahr 2012 per E-Mail kontaktiert. ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe Anfang Dezember 2011 ein Online-Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet. Besonders positiv fand ich, dass alle Vorgänge exakt beschrieben waren, sodass man bei der Kontoeröffnung eigentlich nichts falsch machen konnte. Die Zusendung der nötigen Kontounterlagen geschah auch vergleichsweise schnell, und zwar ungefähr nach 6 Tagen. Der Onlinebanking-Bereich der Bank ist übersichtlich strukturiert, allerdings empfinde ich die Darstellung für zu einfach gehalten. Schlecht ... Hier klicken, um weiterzulesen
Am 14.07.2011 habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet. Die Kontoeröffnung lief überraschend schnell und unproblematisch ab. Bereits nach 4 Tagen wurde der erste Betrag von meinem Referenzkonto abgebucht. Der Online-Auftritt der BoS ist meiner Ansicht nach sehr übersichtlich. Das Layout ist allerdings sehr einfach gehalten und wirkt etwas einfallslos. Ansprechend ist jedoch der Zinsrechner, der taggenau die Zinsen ausrechnet, die dem Kunden zustehen. Was mich allerdings ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe im April 2009 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet. Die Kontoeröffnung verlief einwandfrei und entsprach dem Standardverfahren inklusive Postident. Nach der Legitimierung wurde ein Cent-Betrag zur Überprüfung auf mein Referenzkonto überwiesen und insgesamt dauerte es 1 - 2 Wochen, bis ich über alle Unterlagen verfügte. Das Onlinebanking ist anstandslos. Etwas gewöhnungsbedürftig ist jedoch, dass man beim Login neben der PIN immer eine von 3 hinterlegen ... Hier klicken, um weiterzulesen
Aufgrund des Startguthabens von damals 30 EUR und dem guten Zinssatz entschied ich mich im Juli 2012 für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der Bank of Scotland. Vom Durchlaufen des Postident-Verfahrens bis zum erstmaligen Login vergingen sieben Tage, was im Vergleich zu anderen Banken in Ordnung ist. Übrigens bestand damals die Möglichkeit, einen beliebigen Betrag bereits vor dem kompletten Abschluss der Kontoeröffnung per Lastschrift einziehen und auf dem Tagesgeldkonto parken zu ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit 2 Jahren Kunde bei der Bank of Scotland. Während dieser Zeit habe ich sowohl Festgeld- als auch Tagesgeldkonten eröffnet, wobei im Moment leider keine Festgeldprodukte mehr angeboten werden. Alles lief stets störungsfrei und ordnungsgemäß. Im Onlinebanking werden die bereits angefallenen Zinsen angezeigt, die dann am Ende des Jahres gutgeschrieben werden und dadurch kann ich auch kontrollieren, ob sich der Zinssatz verändert hat. Das wird nicht bei allen Banken so gehandhabt ... Hier klicken, um weiterzulesen
Das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland war mein erstes von mittlerweile 5 Tagesgeldkonten bei unterschiedlichen Banken. Zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung (Juli 2010) lag der Zinssatz noch bei attraktiven 2,2 %. Der gesamte Vorgang von der Anmeldung bis zum ersten Login, der einwandfrei funktionierte, nahm ca. 2 Wochen in Anspruch, was ich unter den rechtlichen Bedingungen, die zu erfüllen sind, in Ordnung finde. Den Service musste ich bisher 2-mal in Anspruch nehmen, weil ich mein ... Hier klicken, um weiterzulesen
Angelockt durch ein Angebot im Lufthansa-Newsletter mit 2.000 Meilen für eine Kontoeröffnung entschied ich mich Ende März 2013 für ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Die Eröffnung erfolgte über den im Newsletter vorhandenen Link und ich zahlte umgehend den erforderlichen Mindestbetrag von 1.500 EUR ein. Die Kontoeröffnung selbst war einfach und dauerte nur wenige Tage. Laut dem Angebot sollte nun nach 6 Wochen die Meilengutschrift erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist waren jedoch ... Hier klicken, um weiterzulesen
Anfang 2012 legte ich sowohl Tages- als auch Festgeld bei der Bank of Scotland an. Bei der Eröffnung verlief alles ohne Komplikationen und es wurde vereinbart, dass anfallender Schriftverkehr über mein Postfach laufen soll. Kontoauszüge erhielt ich allerdings online, da mir das so lieber ist. Doch nun hat mir die Bank vor wenigen Wochen einfach ohne mein Wissen gekündigt und mein Guthaben auf mein Referenzkonto überwiesen. Ich habe nicht weiter nachgefragt, was hierfür die Ursache sein ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit drei Jahren mit einem Tagesgeld- und Festgeldkonto bei der Bank of Scotland und kann keinerlei Kritik äußern. Die Kontoeröffnung und sämtlicher bisheriger Zahlungsverkehr verliefen fehlerfrei und zügig. Außerdem sind die Zinsen im Vergleich zu deutschen Banken immer noch überdurchschnittlich hoch. Mit dem telefonischen Kundenservice, den ich bisher allerdings erst einmal kontaktieren musste, habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Die Online-Auftritt der Bank ist nicht ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe seit einigen Jahren ein Konto bei der Bank of Scotland und bin zufrieden. Die Kontoeröffnung verlief wie bei anderen Banken üblich über das Postident-Verfahren. Die Unterlagen bekam ich dann innerhalb von drei Tagen, also blitzschnell. Die telefonische Erreichbarkeit ist sehr gut und auf eine E-Mail-Anfrage bekam ich auch innerhalb von drei Tagen eine Antwort. Das Onlinebanking ist sehr übersichtlich und leicht verständlich. In einigen Fällen muss man zwar mehrere ... Hier klicken, um weiterzulesen
Im März 2013 habe ich aufgrund der E-Mail eines Werbers ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland beantragt. Die Kontoeröffnung war problemlos und sieben Tage später war das Konto aktiviert. Die telefonische Erreichbarkeit des Kundenservices während des Vorgangs war in Ordnung. Die Kontodarstellung auf der Website ist knapp ausreichend. Negativ ist allerdings, dass die Bank die Prämienzahlung von 20 EUR an den Werber verweigert, obwohl aus der zeitlichen Abfolge klar bewiesen ist, dass ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe vor ca einem Jahr mit meiner Frau ein Konto bei der Bank of Scotland eröffnet, da dort sehr hohe Zinsen für Tages- und Festgeld versprochen wurden. Die Kontoeröffnung hat eigentlich sehr gut geklappt und das Onlinebanking ist ebenfalls o.k. Auch die Gutschrift für die Neueröffnung (20,- Euro) habe ich damals nach ca 6 Wochen erhalten. Allerdings hat die Bank die Zinsen in so kurzen Abschnitten auf mittlerweile 1,4% p.a. gesenkt und das Festgeld wurde nach wenigen Wochen überhaupt ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit gut einem Jahr haben wir ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Die Kontoeröffnung verlief problemlos und zügig. Der gute Zinssatz ist jedoch der einzige Grund, der uns von einer Kündigung des Kontos abhält, da wir mit dem Service der Bank sehr unzufrieden sind. Seit acht Wochen warte ich auf unsere Steuerbescheinigung, die ich sowohl über das Online-Banking als auch telefonisch bereits mehrfach beantragt habe. Von jeder anderen Bank erhalte ich die Bescheinigung automatisch zum ... Hier klicken, um weiterzulesen
Im Dezember (17.12.2012) habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland über miles-and-more.com abgeschlossen und auch sofort die geforderte Mindestsumme eingezahlt, um die versprochenen Meilen „innerhalb von 6 Wochen“ automatisch gutgeschrieben zu bekommen. Ende März 2013 war die Meilengutschrift aber noch immer nicht durchgeführt, trotz diverser telefonischer und schriftlicher Reklamationen. Auf meine E-Mails bekam ich im Übrigen gar keine Antwort. Bei meinen Anfragen bei der ... Hier klicken, um weiterzulesen
Meine Frau und ich besitzen seit etwa drei Jahren jeweils ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Leider bietet die Bank keine Gemeinschaftskonten an, sodass wir auf die Lösung mit den zwei Einzelkonten ausweichen mussten. Die Kontoeröffnung verlief damals problemlos und auch mit dem Online-Portal kommen wir gut klar. Man kann zudem schön erkennen, wieviel Zinsen im laufenden Jahr bereits angefallen sind. Die Zinsen sind zwar nicht mehr so üppig wie zu Beginn, dennoch sind wir mit der ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe schon in 2010 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet und kann seitdem nichts wirklich Negatives über die Bank berichten. Die Kontoeröffnung war damals völlig unproblematisch - ganz einfach und wie gewohnt per Postident-Verfahren. Dass die Zinsen nur einmal pro Jahr gutgeschrieben werden ist sicherlich nicht perfekt, aber man kann sich daran gewöhnen. Ich selbst habe nur einmal mit der Bank of Scotland Kontakt aufnehmen müssen und auf die Antwort musste ich nicht ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit 2011 Kunde der Bank of Scotland. Die Kontoeröffnung dauerte damals etwa 1 Woche und war damit recht schnell. Der Tagesgeldzinssatz lag zu dem Zeitpunkt bei 2,3%, ging aber später hoch auf bis auf 2,7%. Mein Geld habe ich letztlich als Festgeld zu 4,5% angelegt. Ungefähr 1 Jahr war die Bank of Scotland damit Marktfürher, jedoch rutscht sie derzeit immer mehr ins Mittelmaß ab. Auf das Tagesgeldkonto gibt es z.B. nur noch 1,6%. Immerhin ist der Kundenservice in meinem Falle immer ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich war insgesamt 1,5 Jahre bei der Bank of Scotland und war jetzt nicht unbedingt unzufrieden, aber nach der letzten Senkung des Tagesgeldzinses auf 1,6% wurde mir das Angebot einfach zu durchschnittlich. Die (zum Teil negativen) Erfahrungen mit dem Online-Banking hier kann ich allerdings teilen. Mein Benutzername enthielt ein „ß“, was das System zunächst auch ohne Murren akzeptierte. Allerdings war es dann lange nicht möglich, von einem Mac aus mich mit meinem Benutzernamen einzuloggen, ... Hier klicken, um weiterzulesen
Bereits seit 2010 bin ich Kunde der Bank of Scotland. Die Kontoeröffnung klappte damals ohne Hürden und auch sonst war ich bis vor einiger Zeit noch recht zufrieden. Doch jetzt werde ich mein Tagesgeldkonto wohl auflösen. Während die BoS in den vergangenen Jahren eigentlich immer zur Spitzengruppe bei den Zinsen zählte, geht es nun quasi im Monatstakt bergab. Momentan gibt es noch 1,8 Prozent Zinsen auf das Tagesgeld, allerdings ist schon eine Zinssenkung auf 1,6 Prozent angekündigt. Damit ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit 1,5 Jahren Kunde der Bank of Scotland und am Anfang hat auch alles super geklappt. Die Kontoeröffnung verlief erstaunlich zügig, die Gutschrift der Prämie war zeitnah und auch der Transfer von Guthaben vom Tagesgeldkonto auf das Referenzkonto klappte eigentlich immer recht gut. In den letzten 6 Monaten hat sich das Bild jedoch komplett gewandelt und das unabhängig davon, dass die Bank mit ihren Konditionen zwischenzeitlich nicht mehr in den Top 10 zu finden ist. Primär geht es ... Hier klicken, um weiterzulesen
Seit nunmehr einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland. Die Kontoeröffnung war relativ simpel und verlief reibungslos innerhalb von einer Woche. Das versprochene Startguthaben wurde mir noch in demselben Monat auf meinem Konto gutgeschrieben. Besonders gut gefällt mir das übersichtliche und einfach zu handhabende Online-Banking. Mit einem Blick sind für mich alle relevanten Informationen einsehbar. Besonders die aktuelle Anzeige der errechneten Zinsen finde ich sehr ... Hier klicken, um weiterzulesen
Das Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland habe ich im März 2011 eröffnet, wobei die Abwicklung der Kontoeröffnung erstaunlich schnell verlief. Die versprochene Eröffnungsprämie wurde mir zudem zeitnah nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben - besser gehts nicht. Das Online-Banking ist meiner Meinung nach einfach und recht intuitiv gestaltet, so dass man sich schnell zurecht findet. Die gewährten Zinsen auf das Tagesgeld waren im Vergleich mit anderen Banken ... Hier klicken, um weiterzulesen
Das Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland habe ich im Januar 2011 eröffnet. Die Abwicklung verlief dabei absolut schnell und unproblematisch. Die versprochene Eröffnungsprämie wurde binnen 4 Wochen nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben. Das Onlinebanking ist einfach, aber daher sehr übersichtlich gestaltet. Die Verwaltung (Stichworte: Einzahlung, Auszahlung, Freistellungsauftrag und Kündigung) ist problemlos online abzuwickeln. Auszahlungen wurden binnen weniger ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin seit ca. 2 Jahren Kunde der Bank of Scotland und habe bis vor ein paar Tagen nur positives darüber zu berichten. Die Kontoeröffnung klappte problemlos und nach ein paar Wochen war auch das Startguthaben verbucht. Die Zinsen waren bis vor kurzem Spitze am Markt. Dann hörte ich von dem Angebot der Rabodirect. Ich habe dort ein Konto (Rabo 90) eröffnet und bei der Bank of Scotland am 30.07.2012 online nachgefragt, wie ich das Konto kündigen kann. Am 6.8. habe ich ... Hier klicken, um weiterzulesen
Anfang des Jahres eröffnete ich ein zweites Tagesgeldkonto (habe bereits seit 2008 eines bei comdirekt). Binnen etwa einer Woche erhielt ich alle notwendigen Informationen zur Kontoeröffnung, konnte direkt Geld überweisen. Im Gegensatz zu dem mir bekannten Onlinebanking (VB und comdirekt) erscheint mir die Handhabung bei der Bank of Scotland weniger simpel. Zwar machbar, aber desöfteren hatte ich Probleme, dass bspw. mein Passwort nicht angenommen wurde und ich via mTan ein ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin nun seit knapp über einem Jahr bei der Bank of Scotland und kann mich insgesamt nicht wirklich beschweren. Ich war vorher bei der DiBa und hab mich ständig darüber geärgert, dass ich auf deren Neukunden(abzock)angebote reingefallen bin. Da ist mir die Bank of Scotland mit einem konstant relativ hohen Zins doch deutlich lieber, auch wenn ich am Anfang etwas skeptisch war wegen der britischen Einlagensicherung. Die Zinsen sind mit derzeit 2,4% mittlerweile sicher nicht ... Hier klicken, um weiterzulesen
Attraktive Zinsen bei täglicher Verfügbarkeit haben mich davon überzeugt, ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland zu eröffnen. Die Freischaltung erfolgte 8-10 Tage nach Beantragung. Die telefonische Erreichbarkeit des Servicetelefons ist einfach und kostenfrei. Bei der Freischaltung des Kontos hatte ich kleine Probleme mit der Bearbeitung des Eröffnungsdokuments. Mit Hinweis darauf, statt Firefox einen anderen Anbieter, z.B. den Explorer zu nutzen, ging die ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich habe seit etwa einem Jahr das Bank of Scotland Tagesgeldkonto. Die Eröffnung hat damals einwandfrei funktioniert, nach etwa zwei Wochen war das Konto eröffnet. Die Prämie, die damals gezahlt werden sollte, hat allerdings einige Wochen auf sich warten lassen. Die Sicherheitsfragen, die viele als Schwachpunkt sehen, finde ich vollkommen in Ordnung. Man sollte die Groß- und Kleinschreibung beachten, ansonsten hatte ich bisher keine Probleme. Die Überweisungen gehen ... Hier klicken, um weiterzulesen
Ich bin mittlerweile schon seit einer gefühlten Ewigkeit bei der Bank of Scotland (hab gerade einmal nachgeschaut: die erste Einzahlung war im August 2009!). Bis jetzt kann ich mich überhaupt nicht beklagen. Die Zinsen sind eigentlich fast immer die besten im Markt, so dass ich nicht immer wieder zu einer neuen Bank wechseln muss, nur weil es die guten Angebote vom Anfang nicht mehr gibt. Einzig nervig finde ich die Eingabe der Sicherheitsfragen. Mir ist es insgesamt zweimal passiert, ... Hier klicken, um weiterzulesen
Bewertung zur Bank of Scotland abgeben
Erfahrungsbericht schreiben

Bewerten Sie die Bank of Scotland

Leider mussten wir die Möglichkeit, Erfahrungsberichte zu übermitteln, temporär einschränken, da uns in den letzten Monaten eine extrem hohe Anzahl an Erfahrungsberichten erreicht hat und wir diese nun erst einmal nach und nach abarbeiten müssen. Dies geschieht auch mit Blick auf die jeweiligen Autoren, die aktuell bis zu mehreren Monaten auf Antwort von uns warten müssen. Wir erwarten, dass wir das Formular zur Übermittlung Mitte Oktober 2017 wieder freischalten werden.

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Verwandte Testberichte, Artikel & Links
Bank of Scotland Navigation
Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
comdirect Finanzbarcamp 2017
am 10.11.2017 in Hamburg
Nehmen Sie teil am Finanzbarcamp der comdirect und tauschen Sie sich mit Anlegern, Finanzbloggern und Experten zum Thema Geldanlage aus. Wir unterstützen das Finanzbarcamp und werden live dabei sein.
Marktplätze & Sonstige Anbieter
Marktplätze & Sonstige Anbieter
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von WeltSparen
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinspilot
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Savedo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsland
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Exporo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Ginmon
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von vaamo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von easyfolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lendico
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Cashboard
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von auxmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von wikifolio
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von greenXmoney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von LeihDeinerUmweltGeld
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von bettervest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Econeers
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der Euro Concept
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von BANX Broker
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Sparkassen Broker (S Broker)
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von UDI
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von brokerport
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von fintego
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von maxblue
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Bergfürst
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Zinsbaustein
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von iFunded
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von GreenVesting
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von dagobertinvest
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ReaCapital
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Home Rocket
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von growney
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von ecoligo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Reval
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Rendity
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Sarego
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der Mintos
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von kapilendo
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von fairr.de
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Wiwin
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von German Pellets
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten der quirion
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von DEGIRO
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von CapTrader
Zu den Details & Anlagemöglichkeiten von Lynx
Bankenübersicht
Alle Banken im Überblick
Zu den Details & Anlageprodukten der Moneyou
Zu den Details & Anlageprodukten der ING-DiBa
Zu den Details & Anlageprodukten der Consorsbank (Cortal Consors)
Zu den Details & Anlageprodukten der GEFA Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der SWK Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Advanzia Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Renault Bank direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der comdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der Crédit Agricole
Zu den Details & Anlageprodukten der Varengold Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alior Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der FirstSave Euro
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Sistema
Zu den Details & Anlageprodukten der PSA Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Opel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der LeasePlan Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Allied Irish Banks (AIB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Austrian Anadi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Privado Atlântico Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Banka Kovanica
Zu den Details & Anlageprodukten der Bulgarian American Credit Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Podravska banka
Zu den Details & Anlageprodukten der J&T Banka Kroatien
Zu den Details & Anlageprodukten der FIMBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hypodirekt
Zu den Details & Anlageprodukten von flatex
Zu den Details & Anlageprodukten von Number26 (N26)
Zu den Details & Anlageprodukten der onvista bank
Zu den Details & Anlageprodukten von ayondo
Zu den Details & Anlageprodukten der KentBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Poštová banka
Zu den Details & Anlageprodukten der Close Brothers
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco BNI Europa
Zu den Details & Anlageprodukten der Nordax Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Handelsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Farmafactoring
Zu den Details & Anlageprodukten der Younited Credit
Zu den Details & Anlageprodukten der Greensill Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Euram Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der solarisBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Haitong Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BESV Groupe Novo Banco
Zu den Details & Anlageprodukten der Addiko Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Zinsgold
Zu den Details & Anlageprodukten der Banca Progetto
Zu den Details & Anlageprodukten der BOS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Inbank
Zu den Details & Anlageprodukten der North Channel Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Alpha Bank Romania
Zu den Details & Anlageprodukten von Easisave
Zu den Details & Anlageprodukten der Rietumu Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Commerzbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ostsächsische Sparkasse Dresden
Zu den Details & Anlageprodukten der Expobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wyelands Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der CBL Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Isbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Oney Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Banco Português de Gestão
Zu den Details & Anlageprodukten der Versobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Libra Internet Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wirecard Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der East West Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Imprebanca
Zu den Details & Anlageprodukten der Privatbanka
Zu den Details & Anlageprodukten von MLP Finanzdienstleistungen
Zu den Details & Anlageprodukten der TF Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Baltic International Bank (BIB)
Zu den Details & Anlageprodukten von Medicinos Bankas (MDB)
Zu den Details & Anlageprodukten der Hoist Finance
Zu den Details & Anlageprodukten der Atom Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Klarna
Zu den Details & Anlageprodukten der Grenke Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Degussa Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank of Scotland
Zu den Details & Anlageprodukten der VTB Direktbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Postbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DenizBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Volkswagen Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ikano Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der HKB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der NIBC Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Amsterdam Trade Bank
Zu den Details & Anlageprodukten von Barclays
Zu den Details & Anlageprodukten der 1822direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der Audi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BMW Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Fidor Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bigbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Akbank
Zu den Details & Anlageprodukten der IKB Deutsche Industriebank
Zu den Details & Anlageprodukten der SKG BANK
Zu den Details & Anlageprodukten der Credit Europe Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der DKB
Zu den Details & Anlageprodukten der RaboDirect (Rabobank)
Zu den Details & Anlageprodukten der HypoVereinsbank
Zu den Details & Anlageprodukten der CreditPlus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Wüstenrot direct
Zu den Details & Anlageprodukten der GarantiBank
Zu den Details & Anlageprodukten der AS PrivatBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bank11
Zu den Details & Anlageprodukten der Mercedes-Benz Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Consumer Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Triodos Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der GE Capital Direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der akf bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ziraat Bank International
Zu den Details & Anlageprodukten der Oyak Anker Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Targobank
Zu den Details & Anlageprodukten der Hanseatic Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der IWBank
Zu den Details & Anlageprodukten der DAB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Corealdirect
Zu den Details & Anlageprodukten der CosmosDirekt
Zu den Details & Anlageprodukten der net-m privatbank 1891
Zu den Details & Anlageprodukten der abcbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Eurocity Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Valovis Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Yapi Kredi Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der pbb direkt
Zu den Details & Anlageprodukten der UmweltBank
Zu den Details & Anlageprodukten der netbank
Zu den Details & Anlageprodukten der DHB Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VakifBank
Zu den Details & Anlageprodukten der Santander Direkt Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Edekabank
Zu den Details & Anlageprodukten der Südtiroler Sparkasse
Zu den Details & Anlageprodukten der ICICI Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Norisbank
Zu den Details & Anlageprodukten der FFS Bank (FFS Group)
Zu den Details & Anlageprodukten der Oberbank
Zu den Details & Anlageprodukten der Merkur Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der AutoBank
Zu den Details & Anlageprodukten der ProCredit Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der VON ESSEN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Bausparkasse Mainz
Zu den Details & Anlageprodukten der Fibank
Zu den Details & Anlageprodukten der EthikBank
Zu den Details & Anlageprodukten der GLS Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Steyler Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der BN Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Sberbank Direct
Zu den Details & Anlageprodukten der Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Zu den Details & Anlageprodukten von Das Direktbanking der Volksbank Mittweida
Zu den Details & Anlageprodukten der Meine Bank (PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz)
Zu den Details & Anlageprodukten der Piraeus Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Ferratum Bank
Zu den Details & Anlageprodukten der Cronbank
Zu den Details & Anlageprodukten der BBBank