CosmosDirekt Erfahrungsbericht #15 von DerNutzer

Mein Flexibles VorsorgeKonto habe ich aufgrund der damals überzeugenden Konditionen am 07.03.2013 eröffnet. Es handelt sich dabei um eine Art Tagesgeld mit monatlicher Verfügbarkeit und garantierten Zinsen, versteckt unter dem Deckmantel einer Rentenversicherung (Steuervorteil).

Die Kontoeröffnung verlief reibungslos und schnell und ist vergleichbar mit den gängigen Standardverfahren namhafter Online-Banken. Positiv war, dass keine lästigen Fragebögen wie z. B. bei Cortal Consors ausgefüllt werden mussten. Erwähnenswert ist auch, dass die gesamte Kontoeröffnung auch über den neuen Personalausweis abgeschlossen werden kann, wodurch man sich das Postident sparen kann. Wenige Tage nach der Legitimation erhielt ich den Freischaltcode per Brief und kurz darauf war auch schon die Erstanlage fällig, die ich nach Erhalt meiner Eröffnungsunterlagen und der Versicherungspolizze veranlasste.

Nach jeder weiteren Einzahlung erhält man außerdem auch eine weitere Versicherungspolizze. Bis alles im Onlinebanking ersichtlich war, hat es keine zwei Wochen gedauert. Während dieser Zeit und auch danach kam es immer wieder mal vor, dass ich Empfehlungsbögen zur Werbung von Freunden oder Familienmitgliedern erhielt. Damals konnte man sich Prämienpunkte sichern. Im Moment erhält man dagegen einen 25 EUR Amazon-Gutschein pro Empfehlung.

Im Onlinebanking werden die Umsätze und die Zinsgutschriften angezeigt. Wer den neuen Personalausweis nutzt, kann online auch das Referenzkonto ändern und Freistellungsaufträge einrichten. Andernfalls muss die Änderung des Referenzkontos per Postident erfolgen und der Freistellungsauftrag kann per Fax übermittelt werden. Das hätte man eventuell durch ein TAN-Verfahren einfacher lösen können. Am 17.03.2014 habe ich online zusätzlich die Eröffnung eines flexiblen Vorsorgeplans beantragt und nach 2 Tagen erhielt ich dazugehörige Versicherungspolizze. Eine erneute Legitimation war nicht notwendig. Eine HBCI Schnittstelle für Onlinebanking-Programme ist übrigens noch nicht vorhanden.

Die Kontaktaufnahme ist entweder per Telefon, E-Mail oder Rückruf möglich. In Saarbrücken gibt es auch eine kleine Filiale, in der ich mich aufgrund eines zu niedrig verrechneten Zinssatzes erkundigte. Der nette Mitarbeiter veranlasste die Überprüfung der Kontoauszüge und schlussendlich wurde mir der höhere Zinssatz zugesprochen.

Alles in allem ist CosmosDirekt (der nach eigenen Angaben Deutschlands größte Direktversicherer) sehr zu empfehlen. Einzig die sinkenden Zinsen sind bedauernswert, entsprechen aber weitestgehend den aktuellen Durchschnittszinsen am Kapitalmarkt.