Diese positive Bewertung zur Deutsche Bank wurde uns am 21.05.2017 vom Nutzer Matt übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Deutsche Bank Erfahrungsbericht #4von Matt

Positive Bewertung der Deutsche Bank

Ich verfüge seit 1986 über ein Girokonto mit Wertpapierdepot bei der Deutschen Bank. Das Konto habe ich damals noch direkt in der Filiale eröffnet. Für mich ist das Konto z. Zt. kostenlos, da es sich bei der Deutschen Bank um einen Kooperationspartner meines Arbeitgebers handelt. Sonst sind diese Girokonten in der Regel kostenpflichtig. Zum Girokonto erhielt ich nur eine Maestro-Karte (früher EC-Karte). Kreditkarten sind meines Wissens nach kostenpflichtig. Daher habe ich eine kostenlose Kreditkarte von einem anderen Anbieter.

Den Online-Banking-Bereich finde ich übersichtlich, klar und selbsterklärend. Ich nutze ihn für Überweisungen und den Kontakt zur Bank. Negativ finde ich hier, dass man beim mTAN-Verfahren für die SMS bezahlen muss. Kostenlos erhält man nur eine Papier-TAN-Liste.

Auch gibt es eine iPhone- und iPad-App. Bei der iPhone-App kann ich mich direkt per Fingerprint anmelden. Diese nutze ich täglich zur Prüfung der Zahlungseingänge.

Ich habe den Kundenservice bisher per Post und Telefon zu Fragen um das Girokonto, meine Steuererklärung und Tagesgeld-Konditionen kontaktiert. Vorteilhaft empfinde ich, dass ich einer Filiale zugeordnet bin und einen direkten Ansprechpartner habe. Trotzdem lande ich oft telefonisch in einem Callcenter, von wo aus ich aber bisher relativ schnell durchgeschaltet wurde. Generell finde ich die Mitarbeiter nett und kompetent. Bei meinen Anfragen musste ich bisher max. 1 Tag auf Antwort warten.

Negativ empfinde ich, dass die Deutsche Bank (wie auch die Commerzbank) in letzter Zeit viele Filialen geschlossen und damit auch die Geldautomaten abgebaut hat. Obwohl sie zur Cash Group gehört, gibt es nun in meiner näheren Umgebung (Hamburg) keinen Geldautomaten, bei dem ich kostenlos Geld abheben kann.