Diese positive Bewertung zur GEFA Bank wurde uns am 26.06.2015 vom Nutzer Hanseat übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

GEFA Bank Erfahrungsbericht #2von Hanseat

Positive Bewertung der GEFA Bank

Mein Tagesgeldkonto habe ich schon am 05.10.2012 beantragt und bereits am 09.10. per Post die Information der Kontofreischaltung erhalten.

Alle Onlinefunktionen sind meiner Meinung nach gut erklärt sowie praktikabel und sicher. 2015 habe ich zusätzlich ein Sparkonto mit etwas höherer Verzinsung eröffnet. Hierzu wurde ich telefonisch gut beraten. Mir wurde extra ein Berater zugeordnet, der sich bei mir vorstellte und etwa zweimal telefonisch im Zusammenhang mit möglichen zusätzlichen Bank- oder Versicherungsprodukten seine Informationen anbot. Mir ist wichtig, einen ständigen Ansprechpartner telefonisch oder per E-Mail verfügbar zu haben.

Positiv empfand ich im Oktober 2014 den brieflichen Hinweis auf eine bevorstehende Zinssenkung, verbunden mit dem Angebot, noch zu dem besseren Zinssatz ein Festgeld für 12 oder 24 Monate abzuschließen.

Trotz derzeit wenig stolzer Zinsen bleibe ich bei dieser Bank mit über 10.000 EUR treu, denn Anlagesummen unter 10.000 EUR werden nicht verzinst, was ich auch als einzigen Kritikpunkt anführen möchte.