Diese positive Bewertung zur Norisbank wurde uns am 07.10.2014 vom Nutzer ulfied übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Norisbank Erfahrungsbericht #41von ulfied

Positive Bewertung der Norisbank

Auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto habe ich mich 2007 für die Norisbank, die damals noch eine Filiale in meiner Nähe hatte, entschieden. Ich eröffnete das Konto direkt vor Ort, doch jetzt ist die Norisbank eine reine Direktbank, bei der die Konten online, schriftlich oder per Telefonbanking verwaltet werden müssen. Für Geldein- und auszahlungen sowie Kontoauszüge stehen die Filialen der Deutschen Bank zur Verfügung. Kostenlose Bargeldabhebungen sind zusätzlich an allen Bargeldautomaten der Cash Group (z. B. Postbank, Deutsche Bank, Commerzbank etc.) möglich.

Mit dem Girokonto bin ich sehr zufrieden, da die Handhabung schnörkellos ist und sowohl mit iTANs als auch mTANs (9 Cent je SMS) Transaktionen durchgeführt werden können. Es können beliebig viele Überweisungsvorlagen und Daueraufträge eingerichtet werden. Auch die Einrichtung und Änderung des Freistellungsauftrages ist online mittels TAN-Bestätigung möglich. Anfangs gab es auch gute Tagesgeldzinsen, doch mit den derzeitigen 0,50 % befindet sich die Bank eher im unteren Drittel der Anbieter.

Kontakt zur Zentrale in Berlin ist telefonisch, per Fax oder per E-Mail möglich. Meine Anfragen wurden eigentlich stets schnell bearbeitet. Die Mitarbeiter zeigten sich auch sehr kulant als bei mir eine fragwürdige Gebühr für eine telefonisch beauftrage Stornierung einer Überweisung erhoben werden sollte. Die Gebühr wurde sofort per Guthaben ausgeglichen. Insgesamt bin ich mit dem Norisbank-Girokonto sehr zufrieden. Das Tagesgeldkonto nutze ich aufgrund der niedrigen Verzinsung nur für geringe Beträge, um gegebenenfalls schnell mein Girokonto ausgleichen zu können.