Norisbank Erfahrungsbericht #16 von SaBo

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zur Norisbank wurde uns am 21.05.2017 von unserem Nutzer SaBo übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

1. Kontoeröffnung:

Mein Girokonto bei der Norisbank hatte ich ca. 2004 online eröffnet, weiter reichen meine Unterlagen nicht zurück. Gut finde ich dabei, dass die Bank keinerlei Voraussetzungen für das bedingungslos kostenfreie Girokonto vorgibt. Eine Bonität vorausgesetzt bekommt meiner Ansicht nach jeder ein Konto ohne versteckte Gebühren. Die Eröffnung war wie bei Banken üblich und für mich gut verständlich. Die Verifizierung per Postident nahm ich in meiner Filiale vor Ort vor, die Unterlagen kamen eine Woche später. Dann war auch der Login ins Onlinebanking möglich.

Für die Norisbank hatte ich mich damals entschieden, weil ich dort Bargeld einzahlen konnte. Das war bei Internetbanken in der Regel nicht so einfach möglich ist, in Köln gab es aber seinerzeit Filialen. Zum anderen bot das Top3-Zins-Tagesgeldkonto im Jahre 2009 die Garantie, dass der Zinssatz zu den Top 3 im Markt (also auch im Vergleich zu den Konkurrenzbanken) zählen würde. Außerdem werden bis heute die Kontoauszüge kostenfrei per Post zugestellt, was ich fast schon als ein Alleinstellungsmerkmal der Bank sehe.

2. Onlinebanking:

Das Onlinebanking nutze ich 1x pro Woche, um Überweisungen auszuführen. Außerdem gibt es die Funktionen Finanzplaner, Daueraufträge, Überweisungsvorlagen und Self-Service, die ich aber nicht nutze. Das Onlinebanking funktioniert tadellos in jedem Browser, den ich bisher probierte habe. Teilweise musste ich ein wenig suchen, um zu finden, was ich brauchte - ich kenne auch übersichtlichere Onlinebankings. Zugute halten muss ich dem Banking aber, dass die am häufigsten benötigten Direktzugriffe am linken Bildrand zu finden sind.

Das HBCI-Banking mit entsprechenden Apps funktionierte bisher tadellos und bedarf keiner zusätzlichen Beantragung. Ansonsten nutze ich die photoTAN-App am Smartphone und am PC eine Multi-Banking-Anwendung. Außerdem nutze ich iTAN, wobei mobileTAN auch noch möglich wäre.

Es könnte etwas weniger Werbung für weitere Produkte der Bank erscheinen.

3. Kundenservice:

Direkten Kontakt zum Kundenservice hatte ich bisher vor Ort in einer der Kölner Filialen. Es ging dabei um Bargeldeinzahlungen und eine Scheck-Einreichung. Personal war ausreichend vorhanden und die Wartezeiten fand ich kurz (wenige Minuten). Die Öffnungszeiten finde ich hingegen eher gewöhnungsbedürftig und nicht wirklich nachvollziehbar: Die Bank war mal vormittags, mal nachmittags geöffnet oder beides, dann aber mit längeren Mittagspausen. Ich musste immer vorher online schauen, da ich mir die Zeiten einfach nicht merken konnte. Das kenne ich aber mittlerweile von zahlreichen Filialbanken mit kleineren Filialen auch so.

Allerdings gibt es mittlerweile keine Filialen mehr, weswegen ich die Konten so gut wie überhaupt nicht mehr nutze. In der Zeit meiner aktiven Nutzung gab es aber nur selten bis nie Probleme mit dem Konto und ich konnte nahezu alles online erledigen. Kontoauszüge werden immer noch in Papierform angeboten und das gratis!

4. Sonstiges:

Für mich war wichtig, ein Konto zu haben, bei dem ich problemlos auch mal Bargeld einzahlen kann. Hier fielen die meisten Online-Banken durch, nicht so die DKB: An jedem Automaten der Deutschen Bank konnte ich kostenfrei Geld einzahlen inkl. Quittung und schneller Gutschrift. Die EC-Karte war ebenfalls gebührenfrei an allen Automaten des Cash-Group-Verbundes (Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Postbank sowie deren Tochterunternehmen). Einfach super.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top-Zinsen bis 1,85 %*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.