„Probleme mit der TAN-App bei mir behoben“

Positive Bewertung der Renault Bank direkt

Bei der Umstellung auf das neue Sicherheitsverfahren SecureGo+ gab es erhebliche Probleme die mittlerweile bei mir behoben sind. Zur Zeit ist der lesende Zugriff auf das Konto mit Alias + Pin möglich. Eine TAN etc. ist nicht erforderlich, d. h. jeder der diese beiden kennt kann das Konto einsehen aber mit ensprechenden Fachkenntnissen ggf. zugreifen? Das finde ich schlecht und könnte verbessert werden. Auf meine Anfrage bei der Bank ob das so richtig ist warte ich schon seit Wochen vergeblich. Kontobewegegungen sind soweit von mir getestet nur mit dem Sicherheitsverfahren SecureGo+ möglich. Der Tagsgeldzinssatz für Bestandskunden könnte auch mal angehoben werden. Gut ist die monatliche Zinszahlung.

Kommentar zur Bewertung

Kommentar der Redaktion:

Der lesende Zugriff auf Onlinekonten mit Benutzername und PIN/Passwort ist bei vielen deutschen Banken immer noch der Standard bzw. es wird in vielen Fällen nur nach längerer Zeit die Eingabe einer TAN notwendig. Grundsätzlich ist dies aber nicht zwangsläufig Grund zur Kritik, solange Transaktionen wie z. B. die Überweisung aufs Referenzkonto stets mit einer TAN autorisiert werden müssen. Dies ist bei der Renault Bank Direkt der Fall.

Erfahrungsbericht zur Renault Bank direkt von Tom
Diese positive Bewertung zur Renault Bank direkt wurde uns am 09.11.2022 vom Nutzer Tom übermittelt.
Zum Anbieter Zur KontoeröffnungAlle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben