Diese positive Bewertung zu Zinspilot wurde uns am 14.09.2016 vom Nutzer predator0180 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Zinspilot Erfahrungsbericht #71von predator0180

Positive Bewertung von Zinspilot

Seit Mitte 2015 habe ich ein Konto bei Zinspilot. Die Eröffnung war sehr einfach. Ich füllte die Unterlagen online aus und ließ mit einem vorfrankiertem Umschlag bei der Post meinen Ausweis verifizieren.

Nach ungefähr 1 Woche konnte ich auch schon auf mein Konto zugreifen. Zu beachten ist: Möchte man bei Zinspilot Anlagen bei verschiedenen Banken tätigen, muss man Zinspilot jeweils eine Ausweiskopie (per E-Mail) schicken. Man vermeidet also, direkt mit der entsprechenden Bank in Kontakt treten zu müssen. Das finde ich äußerst positiv. Aus Datenschutzgründen darf Zinspilot die Ausweisdaten nämlich nicht an Dritte weitergeben.

Die Webseite und das Onlinebanking sind sehr übersichtlich gestaltet. Mit Filtern kann ich für mich interessante Anlageangebote finden. Zusätzlich zu den allgemeinen Anlageinformationen gibt es immer eine Kurzübersicht. Damit erhalte ich schnell einen Überblick über die Anlage, ohne mir 10 Seiten Anleger-Infos durchlesen zu müssen. Das finde ich sehr gut.

Mit dem Kundenservice hatte ich bezüglich der oben genannten Ausweiskopie einmaligen Kontakt. Diese Kopie konnte ich einfach als Antwort auf die erhaltene E-Mail vom Kundenservice schicken und erhielt sogar ein persönliches Dankeschön von der Mitarbeiterin. Ich hatte bereits viele Konten bei anderen Banken und weiß, dass diese Freundlichkeit nicht überall üblich ist.