Diese positive Bewertung zu Zinspilot wurde uns am 17.05.2017 vom Nutzer Schorschi übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Zinspilot Erfahrungsbericht #56von Schorschi

Positive Bewertung von Zinspilot

Seit Juli 2015 bin ich Kunde bei Zinspilot und habe dort über 15 verschiedene Anlagen bei der FIMBank, CreditPlus, Close Brothers und Austrian Anadi Bank getätigt.

Die Kontoeröffnung und Online-Verwaltung waren schnell und problemlos, der Service ist in Ordnung. Vor allem ist es prima, dass nicht bei jeder neuen Anlage bei einer anderen Bank das Postident-Verfahren durchgeführt werden muss. Nach jeder Beantragung kam schon am nächsten Tag eine Bestätigung der Anlage mit genauen Informationen, ab wann die Anlage läuft und verzinst wird. Am Online-Verfahren selbst habe ich nichts auszusetzen und keine Verbesserungsvorschläge.

Ich finde gut, dass ich auf meiner Anlageseite konkret über den Stand der Anlagen, kommende Ein- oder Auszahlungen und Fristabläufe informiert werde. Besonders gefällt mir, dass man immer per E-Mail auf das Ende eines Festgeldes hingewiesen wird und sich so rechtzeitig zur Auszahlung oder Prolongation entscheiden kann.

Leider hatte ich erst beim Jahreswechsel gemerkt, dass eine Zinssteuerbefreiung nicht möglich ist, was aber nicht so schlimm war, da ich ohnehin eine Einkommensteuererklärung abgeben muss. Daher bekam ich eine Zusammenfassung aller abgezogenen Steuern, die ich in meiner Steuererklärung eintragen konnte. Zur Vermeidung der ausländischen Quellensteuer wurde ich gut informiert und erhielt die dazu notwendigen Vordrucke zur Verfügung gestellt, um sie meinem Finanzamt vorzulegen. Keine Probleme.

Ärgerlich finde ich, dass alle neuen günstigen Bank-Angebote nicht über mein Konto bei der biw Bank abgewickelt werden können, nur über die Sutor Bank, bei der ich folglich ein zweites Konto eröffnen musste.