Diese neutrale Bewertung zu Savedo wurde uns am 14.09.2016 vom Nutzer woguba übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Savedo Erfahrungsbericht #26von woguba

Neutrale Bewertung von Savedo

Ende Juli 2016 wurde ich per Freundschaftswerbung Kunde von Savedo. Die Kontoeröffnung lief meiner Meinung nach vorbildlich ab. Noch am selben Tag führte ich das Postident-Verfahren durch. Ich war sehr überrascht, dass am nächsten Tag nicht nur mein Antrag einging, sondern auch die Eröffnung des Savedo- und Festgeld-Kontos durchgeführt wurde. Die restlichen Unterlagen übermittelte mir die biw Bank innerhalb von 3-4 Tagen.

Nachdem ich den Anlagebetrag eingezahlt hatte, konnte ich auch den Transfer zur Festgeld-Anlagebank erfolgreich innerhalb 1 Tages erledigen. Über alle Schritte wurde ich sehr gut per E-Mail informiert.

Der versprochene Festgeld-Bonus wurde mir gut 3 Wochen später ausbezahlt. Bis hierher lief alles prima. In den Teilnahmebedingungen zur Freundschaftswerbung von Savedo stand eine Bearbeitungszeit von 4-6 Wochen ab dem Startdatum der Festgeldanlage. Leider hatte Savedo diese Frist nicht eingehalten.

Als ich beim Kundenservice nachfragte, erfuhr ich, dass ich auf einer Liste stehe, die von der Buchhaltung bearbeitet würde. Ich hatte das Gefühl, der Mitarbeiter wollte sich herausreden, indem er von viel händischem Aufwand, der nachgelagerten Buchhaltung und dem Freigabeprozess der Geschäftsführung sprach und, dass sie nur 1 Mal pro Woche auszahlen würden.

In meinen Augen handelte es sich eine Hinhaltetaktik. Es war wirklich schade, denn dadurch wurde mein zuvor beschriebenes, sehr positives Bild gewaltig getrübt. Ich erwarte, dass sich Savedo als Vertragspartner zumindest an seine eigenen Regeln hält. Deshalb sehe ich noch deutliches Verbesserungspotential für die Plattform.