Diese negative Bewertung zu Savedo wurde uns am 13.05.2018 vom Nutzer Gerd_1 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Savedo Erfahrungsbericht #9von Gerd_1

Negative Bewertung von Savedo

Ich bin seit ca. 4 Jahren Kunde bei Savedo. Die Kontoeröffnung mit Hilfe des Postidents fand ich relativ einfach. Etwas verwirrend empfand ich die Eröffnung eines Referenzkontos bei der deutschen biw Bank für Investments und Wertpapiere AG. Denn nun habe ich neben dem Zugang zur Savedo-Plattform auch noch einen separaten Online-Zugang zu dieser Partnerbank, welchen ich aber bisher nicht nutzen musste. Dessen Notwendigkeit erschließt sich mir nicht ganz.

Die Eröffnung meiner ersten Festgeldanlage bei der J&T Banka über 2 Jahre fand ich einfach und schnell. Ich musste den Festgeldantrag unterschrieben per Post an Savedo senden, weitere Unterlagen waren nicht notwendig. Das Geld konnte ich von meinem Girokonto überweisen. Insgesamt war nach ca. 3 Wochen alles erledigt. Bezüglich besonderer Aspekte ausländischer Kapitalanlagen fühle ich gut informiert, allerdings nicht durch Savedo. Die Zins-Auszahlungen der Anlage erfolgten pünktlich zum angegebenen Termin.

Im Onlineportal logge ich mich per Username und Passwort ein und kann dann bspw. den Kontostand und die Laufzeit meiner Anlagen jederzeit einsehen. Über die zugehörige Postbox erhalte ich meine Kontoauszüge. Zudem kann ich hier alle Dokumente nochmals downloaden. Die Funktionalität finde ich insgesamt gut, die Sicherheit des Portals bewerte ich als durchschnittlich.

Leider hatte ich bzgl. der Quellensteuer ein paar Probleme. Das Formular zur Vermeidung der tschechischen Quellensteuer wurde mir nämlich nicht, wie auf der Webseite angepriesen, rechtzeitig zugesendet. Ich musste es selbst anfordern und als ich es dann bei Savedo nachreichte, konnte die Quellensteuer für das 1. Jahr nicht mehr erstattet werden. Auf meine Nachfragen wurde mir meist erst nach mehreren Tagen schriftlich mitgeteilt (manchmal blieb die Antwort jedoch auch komplett aus), dass Savedo mit den tschechischen Behörden an einer Lösung arbeite. Bis heute habe ich jedoch noch nichts erhalten. Nicht einmal eine gesonderte Steuerbescheinigung für das deutsche Finanzamt habe ich erhalten, obwohl mir diese nach mehreren Anrufen schriftlich zugesichert wurde.

Meiner Meinung fehlt es bei diesem Anbieter an Kompetenz. Insbesondere aufgrund der Nicht-Einhaltung gegebener Zusagen war dies meine erste und letzte Anlage dort.