Diese negative Bewertung zu Savedo wurde uns am 08.06.2018 vom Nutzer sasa übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Savedo Erfahrungsbericht #4von sasa

Negative Bewertung von Savedo

Ich habe mich Ende 2016 bei Savedo registriert. Da ich meinen ersten Festgeldantrag gleich mit der Identifizierung (Postident) eingereicht habe und nach Erhalt der Kontounterlagen die Überweisung auf mein Konto vornahm, hat meine Festgelderöffnung ohne Verzug reibungslos geklappt.

Bei der Online-Verwaltung finde ich vor allem die Übersicht der Anlagen schön. Hier sind mit Balken und Tagesdatum die fälligen und noch laufenden Anlagen dargestellt. Für Rücküberweisungen ist eine iTAN-Card zu verwenden.

Leider gibt es keine Möglichkeit, mit Savedo über die Online-Verwaltung bzw. das Postfach Kontakt aufzunehmen. Es fehlt gänzlich ein Button für Antworten, um bspw. Anliegen zu erhaltenen Dokumenten zu klären.

Bezüglich des telefonischen Kundenservice kann ich nur berichten: Savedo kennt das anscheinend gar nicht, denn telefonisch habe ich niemanden erreicht. Bei mir sind nun einige Gelder fällig und der Steuerabzug wurde trotz eingereichter Ansässigkeitsbescheinigung nicht richtig von der auszahlenden Bank ermittelt. Beim Anruf wurde ich aufgefordert, per Tastendruck meine Auswahl zu treffen, was aber nicht funktionierte. Das lag aber wahrscheinlich nicht an meinem Telefon, denn bei anderen Hotlines funktionierte es. Selbst als ich keine Eingabe machte, wiederholte sich die Bandansage unendlich. Zudem ist die telefonische Erreichbarkeit auf 10 bis 18 Uhr beschränkt. Pünktlich wird am Ende der Erreichbarkeit auf die oben beschriebene Dauer-Bandansage umgestellt und freundlich wird dann auf die Service-Zeiten hingewiesen.

Eine E-Mail an den Kundenservice zu senden, brachte auch nicht viel: Die automatisierte Antwort verwies auf ein unerwartet hohes Anruf- und E-Mail-Volumen, sodass es zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Anfragen und zu längeren Wartezeiten im telefonischen Kundenservice komme. Ich bekam zwar eine Ticket-Nummer und Verweise zu Steuerthemen und Anlagebonus, danach passierte aber nix!

Ich versuche es weiter und werde, da mich der Service so „annervt“, keine weiteren Abschlüsse tätigen.

Nachtrag vom 08.06.2018: Nach über 1 Monat erhielt ich eine Antwort. In dieser E-Mail hat sich Savedo für die verspätete Antwort entschuldigt und die Abwicklung der Rückerstattung zugesagt. Zwischenzeitlich ist die Differenzauszahlung auch erfolgt. Trotzdem halte ich dies für sehr viel Zeit für Rückmeldung und Bearbeitung.