VTB Direktbank Erfahrungsbericht #27 von MF

Zur Webseite der VTB Direktbankwww.vtbdirekt.de

Ich bin mittlerweile schon seit November 2011 Kunde der VTB Direktbank und habe bereits praktisch alle Anlageprodukte der Bank getestet. Mein besonderes Augenmerk liegt z. Zt. auf dem Festgeld mit einer Laufzeit von 3 Jahren zu 2,10 %. Die Zinsen auf das Tagesgeld hingegen sind inzwischen soweit gesenkt worden, dass für mich Konkurrenzbanken interessanter geworden sind.

Bei der Eröffnung wurden mir die ersten Zugangsdaten sehr schnell per E-Mail übermittelt und ich wurde darauf hingewiesen, sofort das Passwort per mTAN zu ändern. Das Onlinebanking ist aus meiner Sicht übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Weitere Tages- und Festgeldkonten können problemlos online eröffnet werden, was ich als äußerst kundenfreundlich bewerte. Außerdem positiv ist, dass man bei neuer Post per E-Mail benachrichtigt wird, man den Freistellungsauftrag online einrichten kann und dass die Einrichtung einer Globalvollmacht unkompliziert war. Das 5-stellige Passwort finde ich jedoch ein bisschen zu kurz. Da allerdings ein beliebiger Alias als Benutzerkennung vergeben wird, erscheint mit der Zugang dennoch als sicher. Etwas nervig ist, dass man die Änderung der Handynummer nur schriftlich vornehmen kann.

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich den Kundenservice in der jüngeren Zeit nicht in Anspruch genommen. Daher kann ich hierzu keine Bewertung abgeben. Natürlich habe ich auch die Einschätzung von Kritische-Anleger.de zur Einlagensicherung der VTB Direktbank als russisches Tochterunternehmen im Zuge des Ukraine-Konflikts interessiert verfolgt. Ich teile hier zwar weitestgehend die Einschätzung, jedoch ist diese mittlerweile in Anbetracht der derzeitigen politischen Lage meiner Meinung nach doch etwas zu vorsichtig. Ich habe bisher zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Unregelmäßigkeiten oder Probleme feststellen können. Die angelegten Gelder wurden inklusive Zinsen bisher immer pünktlich zurückgezahlt. Das klingt jetzt vielleicht sehr nach Werbung, aber ich kann mich diesbezüglich wirklich nicht beschweren.

Fazit: Ich bin zufrieden und kann die VTB (und derzeit vor allem die Festgeldanlage für 3 Jahre) nur empfehlen. Das Tagesgeldkonto hingegen ist aus Meiner Sicht im Moment eher uninteressant.