DEPOT-VERGLEICH  >  ING
<b>ING Depot</b> Test & Bewertung

ING Depot Test & Bewertung

ING Depot Bewertung
04.02.2022 - Stefan Erlich

Das Angebot der ING im Detail

Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Depot der ING inkl. wichtiger Aspekte wie die Besteuerung von Kapitalerträgen und die Verfügbarkeit von Gemeinschaftsdepots.

Bonus

ING Depot Bonus bzw. Prämie

Aktuell bietet die ING unseres Wissens nach keinen Bonus und auch keine Prämie für Neukunden an. Sollte Ihnen ein Bonus bekannt sein, dann hinterlassen Sie gern einen Kommentar.

Sonstige Features & Aspekte

In diesem Abschnitt betrachten wir noch einige interessante Features und Aspekte zum Depot der ING. Hier fehlt noch etwas? Dann einfach kurz kommentieren. Wir antworten so schnell wie möglich.

Wertpapierauswahl

Wertpapierauswahl: sehr groß

Die ING bietet sowohl im In- als auch im Ausland den Zugang zu zahlreichen Börsenplätzen an, sodass Anleger keine Probleme haben dürften, sich auch exotischere Wertpapiere ins Depot zu holen. Insgesamt dürfte die Wertpapierauswahl doch deutlich das übersteigen, was der Durchschnittsanleger normalerweise braucht.

Handelbarkeit von Kryptowährungen

Handelbarkeit von Kryptowährungen: möglich, aber

Über das Depot der ING können zwar nicht direkt mit einer eigenen Wallet Kryptowährungen gekauft und verkauft werden, allerdings ist es möglich, Kryptowährungen über sogenannte Exchange Traded Products (ETPs) zu erwerben. Hierbei handelt es sich Fonds, die Kryptowährungen erwerben und für die Anleger verwahren. Dadurch ist es relativ einfach, z. B. Bitcoin zu kaufen, allerdings hat man hierbei keinen direkten Zugriff auf die Coins und kann sie dadurch auch nicht beliebig transferieren oder zur Bezahlung von Gütern und Dienstleistungen einsetzen.

Besteuerung von Kapitalerträgen

Besteuerung von Kapitalerträgen: automatisch

Die ING führt automatisch die deutsche Kapitalertragsteuer (Abgeltungsteuer) für Sie ab, sodass Sie sich in aller Regel nicht weiter mit dem Thema Steuern auseinandersetzen müssen. Einmal jährlich erhalten Sie dazu die Steuerbescheinigung ins Postfach. Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen sind ohne Probleme einreichbar.

Verfügbarkeit einer App

Verfügbarkeit einer App: vorhanden

Die ING stellt für alle ihre Produkte und Konten eine zentrale Smartphone-App für Android und iOS bereit, über die auch das Depot verwaltet und Wertpapiere gehandelt werden können. Alternativ dazu ist auch immer der Handel über die normale Browser-Oberfläche (Desktop) möglich.

Kinderdepots

Kinderdepots: möglich

Die ING bietet für den Wertpapierhandel auch Kinderkonten und Depots für Minderjährige an (genannt ‎Direkt-Depot Junior).

Gemeinschaftsdepots

Gemeinschaftsdepots: möglich

Gemeinschaftsdepots sind bei der ING ohne Probleme möglich. Der Antrag dafür erfolgt über das ganz normale Standardformular für die Eröffnung eines Depots.

ING Depot Gebühren: Wie hoch sind sie?

Die Gebühren für das Depot der ING finden Sie in den folgenden Abschnitten näher aufgeschlüsselt. Kleiner Tipp dazu: Achten Sie nicht nur isoliert auf die Kosten, sondern auch auf andere wichtige Aspekte wie die Erreichbarkeit des Kundenservice (siehe Erfahrungsberichte) oder die Besteuerung von Kapitalerträgen.

Depotführung

Depotführung: 0,00 €

Die ING verlangt für die Führung des Depots keine monatliche oder jährliche Gebühr, allerdings fallen unter bestimmten Bedingungen Negativzinsen für das Guthaben auf dem Verrechnungskonto an.

Handel von Aktien

Handel von Aktien: 4,90 € + 0,25 %

Mit dem ING Direkt-Depot können Sie Aktien sowohl an inländischen als auch an ausländischen Börsen gegen eine Gebühr von 4,90 € plus 0,25 % des Orderwertes kaufen bzw. verkaufen. Dazu kommen jedoch noch die Handelsplatzgebühren der jeweiligen Börse (ca. 2-15 €, je nach Börse). Vermeiden lassen sich die Handelsplatzgebühren durch den Kauf/Verkauf per Direkthandel.

Handel von ETFs

Handel von ETFs: 4,90 € + 0,25 %

Das Kaufen und Verkaufen von ETFs kostet analog zu Aktien bei der ING aktuell 4,90 € Grundgebühr plus 0,25 % des Ordervolumens. Dazu kommen noch die Gebühren der jeweiligen Börse, die sich allerdings durch das Nutzen des Direkthandels vermeiden lassen.

ETF-Sparpläne

ETF-Sparpläne: 0,00 €

ETF-Sparpläne können bei der ING im Rahmen des Depots gegen eine Ausführungsgebühr von 0 € genutzt werden. Die Produktkosten des ETFs (jährliche Fondsgebühr) und mögliche Zuwendungen der Fondsanbieter an die ING fallen allerdings ganz normal über die Zeit an.

Kryptowährungen

Kryptowährungen: 4,90 € + 0,25 %

Wie bei Aktien und ETFs verlangt die ING auch beim Erwerb von Kryptowährungen via ETPs eine Gebühr in Höhe von 4,90 € zzgl. 0,25 % des Ordervolumens. Dazu können noch Gebühren der jeweils genutzten Börse anfallen, sofern man nicht auf den Direkthandel ausweicht.

Negativzinsen

Negativzinsen: Keine

Die ING berechnet für Guthaben auf dem Verrechnungskonto des Depots (Extra-Konto) aktuell keine Negativzinsen und kein Verwahrentgelt mehr.

Komplexität des Gebühremodells

Komplexität des Gebühremodells: mittel

Das Gebührenmodell der ING wirkt insgesamt noch vergleichsweise überschaubar, ist aber definitiv komplexer als das der mittlerweile zahlreichen Neobroker in Deutschland. Insgesamt ist es noch auf einem Level, das wir als akzeptabel bezeichnen würden.

Welche Erfahrungen haben Anleger gemacht?

Für Sie sollte nicht nur interessant, was wir der ING halten, sondern was andere Anleger für Erfahrungen mit dem ING Depot gesammelt haben. Hierfür liegen uns 199 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,2 von 5 Punkten vor. Die zehn neuesten Bewertungen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Neutrale BewertungEigentlich zufrieden, aber ...
Positive BewertungKann sich nach wie vor sehen lassen
Negative BewertungFehlerhafte Anzeige der Kursgewinne
Positive BewertungAlles in allem eine sehr gute Bank
Positive BewertungDie Oberfläche ist sehr kundenfreundlich gestaltet
Positive BewertungHabe meinem Mann jetzt auch ein Depot eröffnet
Positive BewertungAm besten gefällt mir die App
Negative BewertungUnsere Kontonummer ist im Darknet verfügbar
Negative BewertungProbleme bei Eröffnung eines Gemeinschaftskontos
Positive BewertungBei der ING ist alles extrem benutzerfreundlich.
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Sie haben selbst Erfahrungen mit dem ING Depot gesammelt? Dann übermitteln Sie uns jederzeit gern Ihren eigenen Erfahrungsbericht oder nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Welche Alternativen gibt es zur ING?

Die ING mag nicht für alle Anleger die richtige Wahl sein, weshalb wir Ihnen hier die aus unserer Sicht fünf besten Alternativen zur ING inkl. der redaktionellen Bewertung in orange und der Bewertung von Nutzern in blau einmal kurz als Liste präsentieren.

AlternativeRedaktionAnleger
1. justTRADEjustTRADE BewertungjustTRADE Erfahrungen
2. Scalable CapitalScalable Capital BewertungScalable Capital Erfahrungen
3. finanzen.net zerofinanzen.net zero Bewertungfinanzen.net zero Erfahrungen
4. SmartbrokerSmartbroker BewertungSmartbroker Erfahrungen
5. Trade RepublicTrade Republic BewertungTrade Republic Erfahrungen

Alle Alternativen zur ING finden Sie in unserem ausführlichen Broker-Vergleich. Dort können Sie anhand Ihrer persönlichen Kriterien aktuell 18 Depots und Broker vergleichen.

ING Depot Alternativen im Direktvergleich

Sie möchten das Depot der ING mit dem Depot eines direkten Konkurrenten vergleichen? Dann klicken Sie in der folgenden Liste einfach auf den entsprechenden Link.

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Derzeit haben wir noch keine häufig gestellten Fragen zum ING Depot in unserem System hinterlegt. Sie haben eine Frage? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Kommentarfunktion.

0 Kommentare von Anlegern (Forum)

Sie haben eine Frage, einen Hinweis oder wollen einfach nur Ihre Gedanken zum Depot der ING loswerden? Dann nutzen Sie hier unsere Kommentarfunktion.